Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Ski Langlauf: Lago di Tesero - Cross Country Centre - Val di Fiemme (ITA) Sprint klassisch | Live und Ergebnisse

Ski Langlauf - Übersicht

Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen

Liveticker

Tour de Ski - Val di Fiemme (ITA) Sprint klassisch

  • Linn Svahn
    1
    Svahn
    3:14.69m
  • Maja Dahlqvist
    2
    Dahlqvist
    +0.54s
  • Emma Ribom
    3
    Ribom
    +0.84s
14:42
Tschüss aus Val di Fiemme
Während das Finale der Männer noch läuft, freuen wir uns auf das Finale der Tour de Ski morgen im Massenstart! Heute wurde die Tour-Gesamtwertung noch einmal ordentlich durcheinandergewürfelt, sodass wir morgen ab 12.45 Uhr einen rasanten Abschluss erwarten dürfen!
14:40
Stadlober chancenlos
Die einzige Österreicherin im Feld sah heute gar keine Sonne und schied als Letzte ihres Viertelfinals aus. Rang 23 wird es am Ende, das ist okay.
14:39
Hennig fällt in Tour-Wertung zurück
Auch für Katharina Hennig war im Viertelfinale mit einer halben Sekunde Rückstand Schluss - damit fällt die Deutsche in der Gesamtwrtung der Tour de Ski auf den achten Rang zurück. Auch Pia Fink hatte in ihrem Heat keine Chance, darf als Fünfte mit guter Zeit aber zufrieden sein!
14:38
Halbfinal-Aus für Fähndrich
Kein guter Tag für die Schweiz, weil Laurien van der Graaf im Viertelfinal-Zielsprint den Kürzeren zog und Nadine Fähndrich ebenfalls im Schlussspurt ihres Halbfinals komplett chancenlos war. Letztere lässt damit ordentlich Federn im Sprintweltcup und fällt zwei Punkte hinter Anamarija Lampič aus Slowenien zurück!
14:36
Svahn gewinnt vor Landsfrauen Dahlqvist und Ribon
Riesenjubel bei Team Sverige, die dank cleverer Taktik das Podium übernehmen! Hinter Siegerin Linn Svahn und der Zweitplatzierten Maja Dahlqvist feiert Emma Ribon das erste Podium ihrer Karriere! Dahinter arbeiten sich die Russin Nepryaeva und Pärmäkoski in der Tourwertung nach vorne, während alle Tour-Favoritinnen spätestens im Halbfinale ausschieden!
14:33
Finale
Auf einmal drücken die Schwedinnen so richtig aufs Gas! Svahn zieht das Tempo an und lässt die Konkurrenz nur die Rücklichter sehen, während sich ihre Landsfrauen im Gänsemarsch an Svahn heften - und im Gleichschritt einen sensationellen schwedischen Dreifachsieg einfahren!
14:32
Finale
Keine der Damen traut sich volles Risiko zu, sodass alle Sechs dicht beieinander bleiben. Die Russin Nepryaeva läuft den langen Anstieg von vorne!
14:30
Finale
Rein ins Finale! Die Favoritin Svahn hält direkt das Tempo hoch, dicht gefolgt von Sorina und Pärmäkoski!
14:26
Zweite Reihe sorgt für Furore
Diggins raus, Stupak raus, Andersson raus, Hennig raus - und die Konkurrenz im Kampf um die Tour de Ski lacht sich ins Fäustchen! Aus den Top Five schafft es nur die Finnin Pärmäkoski ins Finale, die an sich nicht als Spezialistin für den klassischen Sprint gilt. Gegen gleich drei Schwedinnen um Topfavoritin Svahn und zwei Russinnen könnte die Altmeisterin noch einmal richtig an Boden gutmachen in der Tour-Gesamtwertung!
14:16
2. Halbfinale
Paukenschlag in Val di Fiemme! Beide US-Amerikanerinnen scheiden sang- und klanglos aus, während Dahlqvist souverän das Halbfinale gewinnt! Hinter der Schwedin qualifizieren sich außerdem die Russinnen Nepryaeva und Sorina sowie die finnische Altmeisterin Pärmäkoski, weil dieses Halbfinale deutlich schneller war als das vorige!
14:13
2. Halbfinale
Die Führende der Tour de Ski Diggins zieht das Tempo zunächst an, doch dann übernehmen die Russinnen sowie die Schwedin Dahlqvist. Auch hier wird es enorm eng auf den letzten Metern!
14:12
2. Halbfinale
Angesichts des Ausscheidens von Ebba Andersson, Katharina Hennig und möglicherweise Yuliya Stupak riechen die Verfolgerinnen in der Tourwertung Lunte: Gleich fünf der besten acht Läuferinnen in der Tour de Ski bestreiten dieses Halbfinale!
14:10
1. Halbfinale
Die Auswertung der Bilder nimmt mehrere Minuten in Anspruch, doch dann ist es offiziell: Die drei Schwedinnen Svahn, Ribom und Sundling liegen vorne, während mit Fähndrich und Lampič die beiden Führenden des Sprintweltcups die Segel streichen müssen! Die Russin Stupak muss zudem auf die Lucky-Loser-Wertung hoffen - mit einem Ausscheiden würde die aktuelle Tour-Zweite enorm an Boden auf Diggins verlieren!
14:07
1. Halbfinale
Alle Spuren sind blockiert - die Schweizerin ist raus! Während die Schwedin Svahn den Schlusssprint rockt, gleiten gleich vier Läuferinnen im Fotofinish über die Ziellinie!
14:06
1. Halbfinale
Gegen gleich Schwedinnen gibt Nadine Fähndrich Gas! Bis zum Ende bleibt hier alles offen im Kampf ums Finale!
13:33
Schweden rockt das Viertelfinale
Auch ohne die nicht angetretene Frida Karlsson nutzen die Schwedinnen den Corona-Rückzug des norwegischen Nachbarn heute exzellent, gewinnen gleich drei Viertelfinals und stellen insgesamt vier der zwölf Halbfinalistinnen! Auch die beiden USA-Asse Diggins und Brennan glitten souverän in die nächste Runde, zudem vertritt Fähndrich die Schweiz. Etwa eine halbe Stunde lang dürfen sich die besten Sprinterinnen nun ausruhen, ehe das Halbfinale ruft!
13:32
Heat 5
Fotofinish um den Sieg! Nach der Abfahrt sehen die Konkurrentinnen nur noch die Rücklichter von Sorina und Pärmäkoski, die den Schlusssprint gemeinsam bestreiten - mit dem besseren Ende für die Finnin! Ihre Gegnerinnen bleiben chancenlos, sodass die Schweizerin Fähndrich tatsächlich noch ins Halbfinale nachrückt!
13:30
Heat 5
Das letzte Viertelfinale hat begonnen! Im Gleichschritt setzen sich die Russin Sorina und die finnische Routinierin Pärmäkoski ein wenig ab. Doch die Lücke zur Konkurrenz um die aktuelle Dritte Fink aus Deutschland wächst noch nicht so richtig, während Austria-Hoffnung Stadlober am Ende des Feldes um den Anschluss ringt.
13:26
Heat 4
Auch die Deutsche kämpft neben Diggins gleich gegen zwei starke Schwedinnen, hält sich jedoch bis zum Schlussspurt in guter Ausgangsposition. Dort jedoch ist kein Kraut gewachsen gegen Diggins und Dahlqvist. Zwar holt Hennig alles aus sich heraus, doch trotz nur einer halben Sekunde Rückstand reicht es am Ende nicht fürs Halbfinale! Das sind übrigens gute Nachrichten für die Schweizer Fans, deren Liebling Fähndrich nach wie vor als Lucky Loser geführt wird.
13:23
Heat 4
Katharina Hennig ist in der Loipe! Während Jessy Diggins Druck macht, hält sich die Deutsche gemeinsam mit drei anderen Verfolgerinnen im Windschatten.
13:22
Heat 3
Ist das bitter für die Schweizerin! Van der Graaff kann die Geschwindigkeit am Ende nicht halten und wird nach Fotofinish sogar nur Fünfte, während mit Ribom auch das dritte Vietrelfinale an Schweden geht! Dahinter setzt sich die US-Amerikanerin Brennan gegen die Italienerin Scardoni durch und freut sich als Weltcup-Führende jetzt schon über wichtige Punkte.
13:20
Heat 3
Van der Graaf macht Tempo! Die Schweizerin will es wissen und setzt die Konkurrenz unter Druck, doch ihre schwedische Gegnerin Ribom zieht in einer Linkskurve innen vrobei!
13:16
Heat 2
Aus dem Windschatten schießt die Russin Stupak hervor, doch Schwedens Sundling wehrt den Angriff im Fotofinish ab! Fähndrich muss sich um drei Zehntel geschlagen geben und rückt auf die Lucky-Loser-Liste, während die Deutsche letztlich mit vier Sekunden Rückstand ausscheidet.
13:14
Heat 2
Während die Finnin Matintalo das Tempo macht, hält sich die Schweizerin Fähndrich im Hintergrund. Auch DSV-Vertreterin Fräbel bleibt dran, sodass gleich fünf Frauen gemeinsam in den Zielsprint gehen!
13:10
Heat 1
Früh trennt sich in diesem Viertelfinale die Spreu vom Weizen, sodass nur noch drei Langläuferinnen um den Halbfinaleinzug kämpfen. 200 Meter vor dem Ziel wählt die Schwedin Svahn einen kleinen Anstieg für ihren Angriff, dem die Russin nicht standhalten kann - und auch noch von der Slowenin überholt wird! Nun muss Nepryaeva auf die Lucky-Loser-Karte setzen: Die beiden schnellsten Verlierinnen aller Viertelfinals rücken noch in die nächste Runde nach.
13:07
Heat 1
Der Startschuss ist gefallen! Die Russin Nepryaeva übernimmt direkt die Führung, während sich Linn Svahn aus Schwedin sowie das slowenische Ass Anamarija Lampič noch in Lauerstellung befinden.
13:02
Schweizer Duo mit souveräner Qualifikation
Keine Angriffsfläche boten die beiden schnellsten Schweizer Damen in der Qualifikation: Als Neunte überzeugte insbesondere Laurien van der Graaff, die sich nun unter anderem mit US-Star Rosie Brennan messen wird. Auch Nadine Fähndrich machte eine gute Figur und landete gemeinsam mit der russischen Tour-Zweiten Yulia Stupak im zweiten Heat. Beide Eidgenössinnen wollen ins Halbfinale!
12:58
Knappe Quali-Kiste für Stadlober
Als 27. verpasste Teresa Stadlober um ein Haar die Quali für den heutigen Sprint, hält aber nun als einzige Österreicherin die rot-weiß-rote Fahne hoch. Im nicht besonders hochkarätig besetzen fünften Heat ist vielleicht sogar eine Überraschung in Richtung Halbfinale drin! Zu wünschen wäre es dem Blitz aus dem Salzburger Land, um den starken zehnten Rang in der Tour-Gesamtwertung halten zu können.
12:49
Fink und Fräbel komplettieren deutsches Trio
Neben dem Aushängeschild des DSV haben es auch zwei weitere Deutsche in die Heats geschafft und rechnen sich Außenseiterchancen aus: Sowohl Antonia Fräbel als auch Pia Fink qualifizierten sich souverän und hoffen auf die nächste positive Überraschung aus deutscher Sicht!
12:47
Hennig in absoluter Topform
Nach Jahren der vergeblichen Hoffnungen haben deutsche Langlauf-Fans diese Saison endlich einmal wieder so richtig Grund zur Freude. Hauptverantwortlich für dieses Stimmungshoch zeichnet Katharina Hennig, die beim gestrigen klassischen Massenstart auf Rang Zwei stürmte und sich nur der Russin Natalia Nepryaeva geschlagen geben musste! Als Fünfte der Gesamtwertung hat die Sächsin sogar Chancen aufs Podest, muss sich heute im Viertelfinale aber erst einmal gegen die Tourführende Jessy Diggins und die starke Schwedin Ebba Andersson durchsetzen!
12:40
Willkommen zurück zur Tour de Ski!
Ein herzliches Hallo und Willkommen zum vorletzten Rennen der Tour de Ski! In Val di Fiemme fechten die besten Langläuferinnen der Welt um die beste Ausgangsposition vor dem morgigen Finale. Der Startschuss fällt um 13.05, etwa eine halbe Stunde später greifen auch die Herren der Schöpfung ins Geschehen ein. Viel Spaß!