Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | FC Barcelona gegen Juventus Turin | Live und Ergebnisse

Champions League - Übersicht

Liveticker

Champions League - Gruppe G

21:00
Beendet
FC Barcelona
0:3
Juventus Turin
0:2
Stadion
Camp Nou
Schiedsrichter
Tobias Stieler
90
22:58
Fazit:
Juventus Turin siegt mit 3:0 beim FC Barcelona und gewinnt damit auf den letzten Drücker doch noch die Gruppe G! Entscheidender Mann war Cristiano Ronaldo, der das Topstar-Duell mit Lionel Messi dank zweier Treffer klar für sich entschied. Juve überzeugte mit einer taktischen Meisterleistung und defensiver Stärke, während Barcelona fast durchweg einfach zu harmlos war. Nach dem dritten Gegentreffer stemmten die Katalanen sich zwar gegen die Niederlage, strahlten aber überhaupt keine Torgefahr aus. Messi versuchte es immer wieder, Buffon musste aber nur einmal wirklich sein Können aufbieten. Die Gäste feiern ihre bislang beste Leistung unter Andrea Pirlo, bei Barca hängen einmal mehr die Köpfe. Ins Achtelfinale ziehen die Blaugranas natürlich trotzdem ein. Weiter geht es für beide Mannschaften am Sonntag in der heimischen Liga. Barca empfängt UD Levante, Juventus tritt beim CFC Genua 1893 an. Tschüss aus Barcelona und bis zum nächsten Mal!
90
22:53
Spielende
90
22:53
Juventus verteidigt das mit aller Erfahrung und Klasse, die sie nun mal haben. Barcelona kommt überhaupt nicht mehr in gute Situationen und selbst ein Tor würde den Katalanen ja nicht helfen.
90
22:51
Pirlo wechselt nochmal und nimmt weitere Zeit von der Uhr. Drei Minuten bleiben Barca noch.
90
22:50
Federico Chiesa
Einwechslung bei Juventus: Federico Chiesa
90
22:50
Cristiano Ronaldo
Auswechslung bei Juventus: Cristiano Ronaldo
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
22:49
Über Riqui Puig und Griezmann kombinieren die Hausherren sich nochmal sehenswert in den Sechzehner und Messi bekommt seine nächste Schusschance. Diesmal hätte sein Linksschuss aus 15 Metern gepasst, doch Gianluigi Buffon taucht blitzschnell ab und pariert.
86
22:47
Bis auf die Einzelaktionen von Messi kommt von Barcelona unter dem Strich einfach zu wenig. Die Katalanen haben sich scheinbar mit Rang zwei arrangiert und gehen hier nicht mit dem letzten Risiko auf die fehlenden Treffer.
85
22:44
Paulo Dybala
Einwechslung bei Juventus: Paulo Dybala
85
22:44
Morata
Auswechslung bei Juventus: Morata
85
22:44
Federico Bernardeschi
Einwechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
85
22:44
Juan Cuadrado
Auswechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
83
22:43
Das passt zu Barcelonas Vorstellung am heutigen Tag! Messi tankt sich im Strafraum nochmal durch und kriegt aus 14 Metern den Abschluss, schießt aber ausgerechnet seinen Kollegen Braithwaite an.
82
22:41
Óscar Mingueza
Einwechslung bei FC Barcelona: Óscar Mingueza
82
22:41
Ronald Araújo
Auswechslung bei FC Barcelona: Ronald Araújo
80
22:40
Zehn Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Blaugranas noch, um die Gruppe doch noch als Sieger abzuschließen. Die Hausherren versuchen es auch durchaus und kommen in gute Situationen, Miralem Pjanić schlenzt aus 16 Metern aber weit vorbei.
78
22:39
Lionel Messi zwirbelt einen Freistoß aus 22 Metern fein über die Mauer. Gianluigi Buffon steht aber einmal mehr richtig und fängt den Ball locker ab.
78
22:37
Junior Firpo
Gelbe Karte für Junior Firpo (FC Barcelona)
Firpo rennt Bentancur von hinten in die Beine und unterbindet einen Gegenangriff.
75
22:36
Das 0:4? Nach einer Turnier Ecke herrscht Chaos im Fünfer, Ronaldo bugsiert den Ball Richtung Tor und Bonucci drückt das Ding über die Linie. Der Treffer zählt zunächst, doch der Videoschiedsrichter greift ein! Bei Ronaldos Ballkontakt stand Bonucci im Abseits und der Treffer wird aberkannt.
73
22:33
Antoine Griezmann wird am Elfmeterpunkt von Matthijs de Ligt klar umgesenst. Diesmal hätte es den Strafstoß für die Hausherren gegeben, doch da der Franzose zuvor klar im Abseits stand, gibt es Freistoß für Juve.
72
22:31
Andrea Pirlo nimmt seine ersten beiden Wechsel vor und wird noch ein bisschen defensiver.
71
22:30
Adrien Rabiot
Einwechslung bei Juventus: Adrien Rabiot
71
22:30
Aaron Ramsey
Auswechslung bei Juventus: Aaron Ramsey
71
22:30
Rodrigo Bentancur
Einwechslung bei Juventus: Rodrigo Bentancur
71
22:30
Arthur
Auswechslung bei Juventus: Arthur
70
22:30
Barca kombiniert mittlerweile wirklich ansehnlich, doch das Problem bleibt das gleiche. Bis zum Abschluss ist das herrlich anzusehen, dann verzieht Riqui Puig aus 17 Metern freistehend klar.
69
22:28
Danilo
Gelbe Karte für Danilo (Juventus)
Riqui Puig legt sich die Kugel an Danilo vorbei und ist dann nur noch regelwidrig aufzuhalten.
68
22:27
Plötzlich die dicke Möglichkeit für Griezmann! Juventus verteidigt einmal nicht konsequent und das Leder rauscht quer durch die Box zum Franzosen durch. Griezmann hat acht Meter links vor dem Tor jede Menge Platz, schließt aber viel zu hektisch ab und jagt das Ding meterweit vorbei!
66
22:26
Riqui Puig
Einwechslung bei FC Barcelona: Riqui Puig
66
22:25
Pedri
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
66
22:25
Messi zieht mal wieder ab und zwingt Buffon mit seinem Versuch aus 18 Metern immerhin mal zu einer Parade. Braithwaite geht zum Abpraller, stand zuvor aber im Abseits.
65
22:24
Juve spielt das jetzt ziemlich abgezockt. Die Bianconeri stehen defensiv unheimlich sicher und setzen immer wieder Nadelstiche. Morata macht rechts Meter und will dann Ronaldo steil schicken, Umtiti blockt im letzten Moment.
62
22:21
Barcelona braucht jetzt zwei Tore, um Juve wieder vom Thron zu schubsen. So langsam haben die Katalanen das wohl auch verstanden und sie erhöhen den Druck. Nach wie vor fehlt in den vordersten Räumen aber einfach die Durchschlagskraft.
60
22:19
Samuel Umtiti
Gelbe Karte für Samuel Umtiti (FC Barcelona)
Umtiti hat bei seinem ersten Einsatz nach sechs Monaten Verletzungspause noch nicht das richtige Timing und kommt gegen Morata viel zu spät.
58
22:18
Das war knapp! Messi bringt die Kugel von links mit Schnitt auf den ersten Pfosten, wo Antoine Griezmann sich absetzt und an den Ball kommt. Sein Kopfball senkt sich hinter Keeper Buffon und klatscht auf den Querbalken!
57
22:17
Junior Firpo fügt sich gleich mal gut ein, geht nahe des linken Stafraumecks an Danilo vorbei und wird von diesem gefällt. Gute Freistoßsituation für Barca!
55
22:14
Junior Firpo
Einwechslung bei FC Barcelona: Junior Firpo
55
22:14
Jordi Alba
Auswechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
55
22:14
Samuel Umtiti
Einwechslung bei FC Barcelona: Samuel Umtiti
55
22:14
Clément Lenglet
Auswechslung bei FC Barcelona: Clément Lenglet
54
22:13
Morata
Gelbe Karte für Morata (Juventus)
53
22:13
Immerhin haben die Gastgeber Glück, dass Lenglet für sein Handspiel keine Gelbe Karte sieht. Eine hat der Franzose heute nämlich schon erhalten.
52
22:11
Cristiano Ronaldo
Tooor für Juventus, 0:3 durch Cristiano Ronaldo
Natürlich tritt erneut Ronaldo an und verwandelt auch diesmal sicher! Marc-André ter Stegen fliegt schon wieder in die rechte Ecke, der Portugiese wuchtet die Kugel diesmal platziert flach neben den linken Pfosten.
51
22:11
Es gibt Elfmeter! Und das ist diesmal auf jeden Fall korrekt. Lenglet hat den Arm klar ausgefahren und McKennie damit auch behindert.
50
22:10
Aber war Clément Lenglet da im Sechzehner mit der Hand am Ball? Schiri Stieler bekommt ein Signal vom VAR und guckt sich die Szene selbst an.
49
22:09
Riesentat von ter Stegen! McKennie legt nach Cuadrado-Flanke für Ramsey ab, der aus zehn Metern aufs linke Eck schlenzt. Mit den Fingerspitzen dreht der deutsche Keeper den Ball um den Pfosten!
47
22:06
Der Däne geht in die Sturmspitze, Antoine Griezmann lässt sich dafür ein bisschen auf den Flügel fallen. Messi verbucht gleich mal einen Abschluss, landet aber einmal mehr bei Buffon.
46
22:05
Weiter gehts! Ronald Koeman tauscht zum zweiten Durchgang einmal und bringt Martin Braithwaite für Trincão.
46
22:04
Martin Braithwaite
Einwechslung bei FC Barcelona: Martin Braithwaite
46
22:04
Trincão
Auswechslung bei FC Barcelona: Trincão
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:52
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten im Topspiel der Gruppe G ist der Kampf um Platz eins völlig offen! Juventus Turin führt beim FC Barcelona mit 2:0 und liegt somit nur noch wegen des schlechteren Torverhältnisses hinter den Blaugranas. Ein weiterer Treffer würde den Gruppensieg für die alte Dame bedeuten. Juve begann extrem fokussiert und druckvoll und ging durch Cristiano Ronaldo in Führung. Wenig später legte der Ex-Schalker McKennie sehenswert nach. Erst nach einer halben Stunde wurde Barca langsam stärker und kam zu Chancen. Im letzten Drittel fehlt es den Katalanen aber noch an Zielstrebigkeit und Juventus verteidigt das insgesamt souverän. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte im Camp Nou!
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
45
21:48
Da hat Juve Glück! Messi schiebt wieder an, spielt in der Box einen Doppelass mit Jordi Alba und wird dann beim Torschuss von Weston McKennie behindert, der ihm leicht in die Parade läuft. Der VAR überprüft die Szene, es gibt keinen Elfmeter!
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
21:45
Juve kontert mal ansehnlich und Aaron Ramsey kann aus 20 Metern abziehen, jagt die Pille aber klar über den Kasten.
43
21:44
Barcelonas Chancen häufen sich! Jordi Alba und Messi werden bei ihren Abschlüssen geblockt, Pjanić schießt aus bester Position gar nicht erst und legt raus für Dest. Dessen Flanke segelt dann direkt ins Toraus.
41
21:43
Messi kommt in seine Lieblingsposition und darf von rechts aufziehen. Nach einem Haken nach innen ist der Argentinier bereits am Strafraum, schießt dann aber eher inspirationslos den vor ihm stehenden Matthijs de Ligt an.
39
21:40
Die Gäste lauern nun ausschließlich auf Konter und tun überhaupt nichts mehr für das Spiel. In Anbetracht dessen, wie erfolgreich sie in den ersten 20 Minuten waren, ist das schon ein wenig verwunderlich.
36
21:37
Messi! Der Argentinier treibt an und schiebt das Leder dann links raus in den Lauf von Jordi Alba. Dessen Hereingabe landet ebenso perfekt wieder vor den Füßen Messis, der den Ball aus 15 Metern aber genau in die Arme von Buffon schiebt.
33
21:35
Juventus hat ein bisschen den Faden verloren und überlässt das Spiel jetzt Barcelona. Die Katalanen nehmen das an und werden etwas spielfreudiger. Vor allem Sergiño Dest sorgt auf rechts für ordentlich Action.
31
21:31
Clément Lenglet
Gelbe Karte für Clément Lenglet (FC Barcelona)
Morata geht im Duell mit Lenglet zu Boden und es gibt die nächste Verwarnung. Da hat der Franzose in seinem 100. Spiel für Barca eigentlich gar nichts falsch gemacht.
30
21:31
Mal ein ordentlicher Abschluss für die Gastgeber! Lionel Messi legt 22 Meter vor dem Gehäuse perfekt ab für Miralem Pjanić, der aus vollem Lauf abzieht, das Leder aber weit links vorbei jagt.
29
21:30
Aaron Ramsey
Gelbe Karte für Aaron Ramsey (Juventus)
Jetzt sieht auch Ramsey für einen rüden Einsatz die erste gelbe Karte auf Juve-Seite.
28
21:29
Nach einigen grenzwertigen Zweikämpfen im Mittelfeld ist gerade ein bisschen Hektik in der Partie. Es wird viel gemeckert und wenig Fußball gespielt.
27
21:27
Jordi Alba
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
Jordi Alba holt sich wegen Meckerns die erste Verwarnung der Partie ab.
25
21:26
Und schon kommt wieder Juve! Alex Sandro macht auf links Meter und flankt dann scharf auf den Kopf von Morata. Der Spanier lässt das Leder auf Höhe des ersten Pfostens über den Scheitel rutschen und verfehlt das Tor um einen knappen Meter.
23
21:25
Jetzt muss Barcelona langsam aufwachen! Die Blaugranas sind immer noch mit angezogener Handbremse unterwegs und haben zu wenig Tempo im Angriffsspiel. Pedri sucht Griezmann mit einer Flanke, zieht diese aber etwas zu lang.
20
21:21
Weston McKennie
Tooor für Juventus, 0:2 durch Weston McKennie
Jetzt wirds hier richtig heiß! Die Bianconeri erhöhen auf 2:0 und stellen den direkten Vergleich damit auf null! Aaron Ramsey wird auf links nicht richtig angegriffen, zieht nach innen und nimmt zentral vor der Box McKennie mit. Der US-Amerikaner legt rechts raus auf Cuadrado, startet durch und verwandelt dann die perfekte Hereingabe des Kolumbianer aus sechs Metern mit einem sehenswerten Volleykracher!
18
21:19
Barca zeigt sich erstmals länger in der Offensive und kombiniert sich mit dem gewohnten Kurzpassspiel bis in den Turiner Strafraum. Juve steht dort aber sicher und lässt keinen Abschluss zu.
15
21:17
Die alte Dame brauchte ein frühes Tor und hat dieses nun erzielt. Das beflügelt die Pirlo-Truppe sichtlich. Juventus ist die aktivere Mannschaft und drängt gegen noch etwas lethargische Hausherren auf den zweiten Treffer.
13
21:13
Cristiano Ronaldo
Tooor für Juventus, 0:1 durch Cristiano Ronaldo
Der Gefoulte tritt selbstverständlich selbst an und bringt die Gäste in Führung! Marc-André ter Stegen entscheidet sich früh für eine Ecke und Ronaldo kann die Kugel ganz entspannt halbhoch in die Mitte setzen.
12
21:12
Elfmeter für Juventus! Cristiano Ronaldo geht links im Strafraum ins Laufduell mit dem jungen Araújo und geht nach einem leichten Rempler zu Boden. Harte Entscheidung!
10
21:11
Gleich nochmal Turin! Cristiano Ronaldo pflückt eine Flanke von links runter und legt diesmal ab für Danilo, der die Kiste aus 20 Metern mit einem wuchtigen Rechtsschuss klar verfehlt.
8
21:10
Erster Abschluss für die Gäste! Weston McKennie erobert die Kugel mit einem starken Einsatz am gegnerischen Sechzehner und legt quer in die Mitte auf Ronaldo. Der Portugiese stößt den Ball unter Druck aus 15 Metern mit der Pike aufs Tor, Marc-André ter Stegen pariert sicher.
7
21:07
Bisher sehen wir vor allem viele intensive Zweikämpfe und noch wenig Spielfluss. Beide Mannschaften sind bemüht, den Gegner gar nicht erst Fahrt aufnehmen zu lassen.
5
21:06
Barca agiert in einem 4-4-2 mit zwei klaren Ketten, Juve setzt ein 3-5-2 dagegen und versucht die Räume zwischen den Ketten zu bespielen.
3
21:02
Juventus braucht an diesem Abend mindestens drei Treffer, um den ersten Platz noch zu ergattern. Entsprechend forsch beginnen die Gäste hier und schieben das Spiel gleich in die gegnerische Hälfte.
1
21:01
Der Ball rollt! Barca spielt wie üblich in rot und blau, Juve ganz in schwarz-weiß.
1
21:00
Spielbeginn
20:59
Deutsche Beteiligung gibts an diesem Abend nicht nur im Barca-Tor. FIFA-Schiedsrichter Tobias Stieler und sein Team sind nämlich mit der Leitung dieses Duells beauftragt worden. Die Unparteiischen haben den rasen gemeinsam mit den Teams in diesem Moment betreten und es ertönt die Champions-League-Hymne.
20:41
Juventus ist in der Liga bisher zwar auch längst nicht so souverän wie gewohnt, hat als Vierter mit aber bei sechs Punkten Rückstand zumindest noch halbwegs Kontakt zu Spitzenreiter Milan. Am Wochenende drehten McKennie und Kapitän Bonucci das Derby gegen Torino und sorgten so dafür, dass die alte Dame seit der Hinspielpleite gegen Barca Ende Oktober in Pflichtspielen weiter ungeschlagen ist.
20:24
In der Königsklasse ist Barcelona mit fünf Siegen aus fünf Spielen bisher makellos unterwegs. Dass trotzdem längst keine Freudenstimmung herrscht, liegt an den mauen Vorstellung in der heimischen Liga. Das 1:2 bei Aufsteiger Cadiz am Wochenende war bereits die vierte Niederlage in dieser Saison. Auf Tabellenführer Atlético Madrid fehlen den Katalanen nach zehn Spielen bereits satte zwölf Punkte. Während etliche Fans und Experten das Problem im gespalteten Verhältnis der Barca-Stars zu Trainer Ronald Koeman sehen, macht dieser vor allem den eng getakteten Spielplan für die Misere verantwortlich. "Wir töten unsere Spieler", dramatisierte der Niederländer die Lage nach der Pleite gegen Cadiz.
20:11
Juve-Coach Andrea Pirlo nimmt im Vergleich zum Derbysieg am Wochenende sogar sechs personelle Änderungen vor. Gianluigi Buffon ist zurück im Kasten und verdrängt Wojciech Szczęsny auf die Bank. Dort finden sich heute auch Federico Chiesa, Rodrigo Bentancur, Dejan Kulusevski, Adrien Rabiot und Paulo Dybala wieder. Arthur und der Ex-Schalker Weston McKennie besetzen die Mittelfeldzentrale, Alex Sandro und Aaron Ramsey sollen davor wirbeln. Ganz vorne stürmt heute Morata an der Seite von Cristiano Ronaldo.
20:04
Zum Personal: Ronald Koeman nimmt bei den Hausherren nach der Pleite in Cadiz vier Änderungen vor. Óscar Mingueza, Sergio Busquets, Martin Braithwaite und Coutinho rotieren allesamt raus auf die Bank. In der Abwehrkette springt Ronald Araújo ein, den zweiten Sechser neben Frenkie de Jong gibt diesmal Miralem Pjanić. Antoine Griezmann rückt eine Position vor in die Spitze, Trincão und Pedri übernehmen auf den Flügeln.
20:00
Barca gegen Juve – das ist auch Messi gegen Ronaldo. Nachdem das Duell der beiden Superstars in der Hinrunde ausgefallen war, weil der Portugiese mit einer Covid19-Infektion aussetzen musste, sind die beiden prägenden Fußballer des letzten Jahrzehnts diesmal dabei. Zwar sind beide Teams bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert, doch es geht noch um Platz eins und eine vermeintlich leichtere Aufgabe im Achtelfinale. Das Hinspiel ging mit 2:0 an Barcelona, Turin müsste heute also höher gewinnen, um die Spitze noch zu ergattern.
19:57
Hallo und herzlich willkommen zur UEFA Champions League am Dienstagabend! In der Gruppe G steht heute der große Showdown um Platz eins zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin auf dem Programm. Um 21 Uhr ist Anstoß im Camp Nou!