Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Primera División: Atlético gegen Valencia - Liveticker - 22. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Primera División - Übersicht

Liveticker

Primera División, Fußball - 22. Spieltag

21:00
Beendet
Atlético Madrid
3:2
Valencia CF
0:2
Stadion
Wanda Metropolitano
Zuschauer
44.999
Schiedsrichter
Isidro Díaz de Mera
90
23:10
Fazit
Nach elf (!) Minuten Verlängerung ist die Partie beendet. Madrid hat das Spiel in einer verrückten Schlussphase noch gedreht und sich damit für sein Engagement belohnt. Valencia hingegen verliert erstmals in der Vereinsgeschichte nach einer 2:0-Führung in einem Ligaspiel. Sie sind aber selbst Schuld, denn in der zweiten Halbzeit waren sie kaum in der gegnerischen Hälfte. Somit rücken die Champions-League-Plätze wieder in weite Ferne.
90
23:06
Spielende
90
23:04
Das Spiel ist mittlerweile in der neunten Minute der Nachspielzeit. Angesichts der Verletzungspause von Carrasco, der zumindest selbst laufen kann, eine richtige Entscheidung des Schiedsrichters.
90
23:03
Javier Serrano
Einwechslung bei Atlético Madrid: Javier Serrano
90
23:03
Yannick Carrasco
Auswechslung bei Atlético Madrid: Yannick Carrasco
90
23:03
Keine schönen Bilder gerade. Carrasco bleibt nach einem Kopftreffer benommen liegen und muss behandelt werden.
90
23:02
Es ist alles sauber. Der Treffer zählt.
90
23:01
Nach dem Tor ist es hier noch ganz schön wild, denn der VAR überprüft noch wegen einer möglichen Abseitsstellung. Dabei fliegt ein Mitglied des Stabs von Madrid mit einer glatten Roten Karte vom Feld.
90
22:58
Mario Hermoso
Tooor für Atlético Madrid, 3:2 durch Mario Hermoso
Das Wanda Metropolitano bebt!! Es geht über rechts. Correa legt per Hacke auf Matheus Cunha ab. Der dringt in den Strafraum ein und spielt den Ball an den langen Pfosten. Dort steht Mario Hermoso goldrichtig und trifft aus kurzer Distanz das Tor.
90
22:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90
22:55
Ángel Correa
Tooor für Atlético Madrid, 2:2 durch Ángel Correa
Das ist der Ausgleich! Carrasco flankt von der rechten Strafraumkante in die Mitte. Jaume kann zwar vor Suárez klären, lässt den Ball aber nach vorne abprallen. Das nutzt der eingewechselte Correa und schießt ihn aus sieben Metern in die Maschen.
89
22:54
Letzter Wechsel bei Valencia. Musah muss wegen Krämpfen vom Feld.
88
22:53
Uroš Račić
Einwechslung bei Valencia CF: Uroš Račić
88
22:53
Yunus Musah
Auswechslung bei Valencia CF: Yunus Musah
86
22:53
de Paul flankt nach einem Doppelpass mit Correa von links in den Strafraum. Koke köpft aus elf Metern aufs Tor, doch der Kopfball ist nicht druckvoll genug. So fängt Jaume den zentralen Schuss sicher.
85
22:51
Den Hausherren läuft langsam aber sicher die Zeit davon.
84
22:49
Héctor Herrera
Gelbe Karte für Héctor Herrera (Atlético Madrid)
Direkt die nächste Gelbe Karte für einen Madrilenen. Herrera rauscht im Mittelfeld in Koindredi, der behandelt werden muss.
83
22:48
Jaume
Gelbe Karte für Jaume (Valencia CF)
Und die nächste Verwarnung. Da hat sich der Keeper zu viel Zeit gelassen bei der Ausführung des Abstoßes.
81
22:47
Luis Suárez
Gelbe Karte für Luis Suárez (Atlético Madrid)
Der Uruguayer holt sich fürs Meckern die Gelbe Karte ab.
80
22:47
Fast der Ausgleich Carrasco setzt sich an der linken Seite des Strafraums durch und passt auf Matheus Cunha. Sein Schuss auf die lange Eck kann Jaume mit den Fingerspitzen zur Ecke klären. Der Schiedsrichter entscheidet jedoch nicht auf Eckball, sondern Abstoß.
78
22:44
Das hätte ganz bitter werden können für Jaume. Bei einem Freistoß aus dem Mittelfeld stürmt er aus dem Tor, doch fliegt komplett am Ball vorbei. Atlético bekommt den Ball aber nicht aufs leere Tor, sodass es ohne Folge bleibt.
75
22:42
Correa setzt sich auf der rechten Seite mal durch und dringt in den Strafraum ein. Aus spitzem Winkel schießt er dann lieber aufs Tor anstatt einen Kollegen zu suchen. So ist das kein Problem für Jaume.
73
22:39
Bordalás bringt jetzt gleich drei frische Spieler aufs Feld. Dabei nimmt er nicht nur zwei verwarnte Spieler vom Feld, sondern bringt auch noch einen neuen Spieler. Zudem stehen jetzt drei frische Spieler in der Abwehr.
72
22:38
Maximiliano Gómez
Einwechslung bei Valencia CF: Maximiliano Gómez
72
22:38
Hugo Duro
Auswechslung bei Valencia CF: Hugo Duro
72
22:37
Cristhian Mosquera
Einwechslung bei Valencia CF: Cristhian Mosquera
72
22:37
Thierry Correia
Auswechslung bei Valencia CF: Thierry Correia
72
22:37
Jesús Vázquez
Einwechslung bei Valencia CF: Jesús Vázquez
72
22:36
Toni Lato
Auswechslung bei Valencia CF: Toni Lato
70
22:36
Schöner Angriff über links. Mario Hermoso legt kurz vor dem Toraus zurück in den Strafraum, wo Suárez lauert. Er versucht es per Direktabnahme, doch sein Schuss aus zehn Metern Entfernung geht übers Tor.
68
22:34
Madrid gewinnt immer mehr Oberwasser. Carrasco lässt im Strafraum zwei Verteidiger aussteigen, der dritte ist dann aber zu viel. So verhindert Valencia gerade noch die Chance, den der Belgier war nur noch sieben Meter vom Tor entfernt.
67
22:32
Das Tor hat das Stadion jetzt auch wieder aufgeweckt. Es sieht nach einer spannenden Schlussphase aus.
66
22:30
Toni Lato
Gelbe Karte für Toni Lato (Valencia CF)
Und wieder geht die Karte in Ordnung. Toni Lato schlägt mit dem Ellbogen leicht gegen den Hals von Herrera.
64
22:29
Matheus Cunha
Tooor für Atlético Madrid, 1:2 durch Matheus Cunha
Der Ex-Berliner verkürzt hier. Nach einer Ecke von Carrasco steht Matheus Cunha ziemlich frei kurz vorm Tor. Aus drei Metern schiebt er locker ein. Da hat die Zuordnung aber mal überhaupt nicht gepasst.
62
22:28
Die Hausherren fordern hier einen Elfmeter. Hugo Guillamón schubst Felipe Monteiro im Strafraum. Das kann man durchaus geben.
61
22:26
Hugo Guillamón
Gelbe Karte für Hugo Guillamón (Valencia CF)
Nach einem Foul im Mittelfeld sieht er zu Recht die Verwarnung.
61
22:26
Héctor Herrera
Einwechslung bei Atlético Madrid: Héctor Herrera
61
22:25
Šime Vrsaljko
Auswechslung bei Atlético Madrid: Šime Vrsaljko
61
22:25
Valencia ist in der zweiten Hälfte sehr passiv geworden. Da muss sich dringend ändern, wenn sie kein Gegentor kassieren wollen.
58
22:24
Doppelwechsel bei Atlético. Simeone bringt noch zwei frische Kräfte. Die Fans pfeifen jedoch, da João Félix runter muss. Wirklich gut war der junge Stürmer heute aber nicht.
57
22:23
Felipe Monteiro
Einwechslung bei Atlético Madrid: Felipe Monteiro
57
22:22
Thomas Lemar
Auswechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
57
22:21
Matheus Cunha
Einwechslung bei Atlético Madrid: Matheus Cunha
57
22:21
João Félix
Auswechslung bei Atlético Madrid: João Félix
56
22:21
Fast das 1:2! Suárez bekommt im Strafraum den Ball und schießt aus fünf Metern linker Position ab. Der rausgestürmte Jaume kann den Schuss aber zur Ecke klären.
54
22:19
Das ging jetzt aber fix, auch wenn die heimischen Fans da anderer Meinung sind.
54
22:18
Koba Koindredi
Einwechslung bei Valencia CF: Koba Koindredi
54
22:18
Omar Alderete
Auswechslung bei Valencia CF: Omar Alderete
53
22:18
Bei Valencia deutet sich ein Wechsel an. Alderete spielt den Ball ins Seitenaus und sackt daraufhin zusammen. Scheint eine Muskelverletzung zu sein.
51
22:15
Die Hausherren schnüren die Gäste an ihrem Strafraum gerade fest. Aber wie in der ersten Hälfte kommen sie kaum zu Abschlussmöglichkeiten.
48
22:12
Schöner Versuch von Carrasco. Sein Schuss aus 18 Meter zentraler Position fliegt aber einen halben Meter übers Tor.
46
22:10
Diego Simeone wechselt nach der Pause und bringt den offensiveren Correa. Die Richtung für die zweite Hälfte ist also klar.
46
22:10
Ángel Correa
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
46
22:09
Renan Lodi
Auswechslung bei Atlético Madrid: Renan Lodi
46
22:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:57
Halbzeifazit
Valencia geht hier verdient mit 2:0 in die Pause. Nach einer schwachen Anfangsphase haben die Gäste mit ihrer ersten Chance das Tor erzielt. Danach haben sie in einer hart geführten Begegnung das Kommando übernommen und kurz vor der Pause nachgelegt. Atlético hingegen hat große Probleme gegen die Abwehr von Valencia. Sie haben jedoch schon 22 Mal nach der Pause getroffen, sodass weiterhin alles möglich ist.
45
21:53
Ende 1. Halbzeit
45
21:53
Und fast das nächste Tor für Valencia! Thierry Correia setzt sich an der rechten Eckfahne gegen zwei Mann durch. Carlos Soler kommt dann an den Ball und flankt in die Mitte. Foulquier kommt mit dem Kopf nicht richtig dran, sodass das Spielgerät in den Rückraum fällt. Dort steht Alderete, der aus 20 Metern abzieht. Sein Schuss geht aber über die Latte.
45
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45
21:47
Hugo Duro
Tooor für Valencia CF, 0:2 durch Hugo Duro
Zweite Chance, zweites Tor - das nennt man effektiv. Nach einem hohen Ball legt Carlos Soler den Ball auf Toni Lato ab. Der will 20 Meter vor dem gegnerischen Tor den Doppelpass spielen, doch der Ball geht durch die Beine des Spielmachers. Er geht auch durch die Viererkette hindurch und das nutzt Hugo Duro. Aus acht Metern zentraler Position schiebt er die Kugel in die rechte untere Ecke. Da sieht die Abwehr von Atlético gar nicht gut aus.
43
21:46
Yunus Musah
Gelbe Karte für Yunus Musah (Valencia CF)
Und die nächste Karte. Diesmal trifft es den Torschützen, der am Boden liegend mit seinem hohen Bein den Gegner trifft. Sowas sollte er lieber lassen.
38
21:45
Die Partie wird hier ganz schön hart geführt von beiden Teams. Wenn das so weitergeht, fliegt hier noch mindestens ein Spieler vom Platz.
37
21:42
Dimitri Foulquier
Gelbe Karte für Dimitri Foulquier (Valencia CF)
Der Verteidiger bekommt für ein Foul an João Félix in Strafraumnähe die Verwarnung.
37
21:42
Mario Hermoso
Gelbe Karte für Mario Hermoso (Atlético Madrid)
Der Schiedsrichter gibt Mario Hermoso Gelb fürs Meckern.
36
21:38
Die Gäste haben sich die Führung mittlerweile verdient. Seit der Führung sind sie quasi dauerhaft in der Hälfte der Gäste und bekommen eine Standardsituation nach der anderen. Dort fehlt aber häufig die Präzision, um wirklich für Torgefahr zu sorgen.
34
21:37
Fast die dicke Chance für Valencia! Nach einer Ecke von links kommt Hugo Duro am langen Pfosten an den Ball. Er ist aber zu überrascht, sodass er den Ball aus vier Metern Entfernung nicht kontrollieren kann und Oblak ihn aufnimmt.
31
21:34
Valencia bleibt hier am Drücker. Nach einem Freistoß von links schießt Hugo Guillamón aus 18 Meter Richtung Tor. Sein schwacher Schuss wird geblockt, landet aber prompt wieder bei Valencia. Doch auch der Nachschuss von Carlos Soler aus ähnlicher Position ist zu harmlos. Den kann Oblak sicher aufnehmen.
28
21:32
Gute Nachricht für alle Valencia-Fans: Carlos Soler kann nach einer längeren Behandlungspause weiterspielen.
27
21:30
Koke
Gelbe Karte für Koke (Atlético Madrid)
Übles Foul vom Kapitän an Carlos Soler. Im Mittelfeld grätscht er mit gestreckten Beinen in Soler. Die Gäste fordern sogar einen Platzverweis, den man durchaus geben kann.
25
21:28
Yunus Musah
Tooor für Valencia CF, 0:1 durch Yunus Musah
Die Gäste gehen hier überraschend in Führung. Nach einem Befreiungsschlag gewinnt Gonçalo Guedes das Sprintduell gegen Mario Hermoso das Sprintduell und startet den Konter. Er treibt den Ball von der Mittellinie nach vorne und flankt ihn dann nach links auf Musah. Er dribbelt in den Strafraum und schießt aus 15 Metern in die kurze Ecke.
23
21:27
Jetzt musste Oblak gerade zum ersten Mal einen Ball festhalten. Nach einer Seitenverlagerung auf links bekommt Gonçalo Guedes im Strafraum per Kopf an den Ball. Sein Versuch aus 14 Metern zentraler Position ist aber zu schwach, dass er wirklich gefährlich ist.
21
21:23
Atlético kontrolliert das Spielgeschehen, aber hat bisher noch keine Lösung gegen das Abwehrbollwerk der Gäste gefunden. Daher gab es bisher auch noch kaum Chancen für das Team von Diego Simeone.
18
21:21
Vor einem Freistoß von Valencia aus dem Mittelfeld geraten Foulquier und de Paul etwas aneinander. Der Schiedsrichter hat das genau gesehen und ermahnt die beiden im Anschluss. Der Freistoß bringt dann aber nichts ein.
15
21:18
Lemar führt den Freistoß kurz aus und soll den Ball dann wieder bekommen. Der Pass ist aber zu lang, sodass er ins Toraus geht.
14
21:16
Thierry Correia
Gelbe Karte für Thierry Correia (Valencia CF)
Der Rechtsvertediger tritt im Mittelfeld voll auf den Fuß von Koke. Absolut berechtigte Verwarnung.
12
21:15
Valencia konzentriert bisher nur aufs Verteidigen. Sie starten kaum mal einen Entlastungsangriff. Und wenn sie mal in der gegnerischen Hälfte sind, sind die Pässe zu ungenau.
10
21:13
Madrid hat wieder eine Chance. Renan Lodi flankt von links in die Mitte. Von dort kommt der Ball zu Suárez, der aus acht Metern linker Position den Ball aber nicht Richtung Tor bekommt.
8
21:11
Bei Valencia kristallisiert sich heraus, dass sie doch wieder mit einer Fünferkette spielen. Da haben sie die Öffentlichkeit etwas an der Nase herumgeführt.
5
21:08
Lemar hat den ersten Torschuss der Partie abgegeben. Sein Versuch aus linker Position geht aus 17 Metern Entfernung aber ein Meter links neben das Tor.
5
21:07
In den ersten Minuten sind die Hausherren hier um Spielkontrolle bemüht. Richtige Ballstafetten sind aber noch nicht rumgekommen.
3
21:06
Die Partie ist gerade unterbrochen. Schiedsrichter Isidro Diaz de Meira hat Probleme mit seinem Mikrofon. Der vierte Offizielle muss das Problem beheben.
1
21:03
Madrid hat Anstoß und spielt im gut gefüllten Stadion zunächst auf ihre Fantribüne zu.
1
21:02
Spielbeginn
21:00
Der Anpfiff im Wanda Metropolitano verzögert sich noch etwas. Erst jetzt betreten beide Mannschaften das Feld.
20:56
Dafür hat er seine Taktik aber etwas geändert. Statt 5-3-2 setzt er nun auf ein 4-4-2. So ist nun Carlos Soler wieder in der Startelf. Auch Linksverteidiger Toni Lato ist neu im Team, da Gayà nach seiner gelb-roten Karte gegen Sevilla gesperrt ist. Zudem steht Jaume für Cillessen, der verletzt ausfällt, im Tor.
20:52
Auf der anderen Seite will Valencia den Abstand auf die Gastgeber verkürzen. Mit einem Sieg lägen sie nur noch einen Punkt hinter Atlético. Deswegen will Trainer Bordalás nach dem 1:1 gegen Sevilla nachlegen.
20:50
Daher hat Simeone auch umgestellt und bringt mit Luis Suárez einen weiteren Stürmer ins Spiel. Zudem steht Giménez für Felipe Monteiro in der Innenverteidigung und Lemar kommt für Correa. Herrera sitzt hingegen nur auf der Bank.
20:42
Atlético wartet seit drei Spielen auf einen Sieg. Nach zwei Niederlagen in Folge will das Team von Trainer Diego Simeone zurück in die Erfolgsspur. Dabei sollen auch die heimischen Fans besänftigt werden, nachdem diese ihren Bus nach dem Pokal-Aus mit Steinen beworfen haben. Es muss also ein Sieg her, zumal das auch wichtig im Kampf um den Einzug in die Champions League.
20:31
Hallo und herzlich Willkommen zur Ligapartie zwischen Atlético Madrid und Valencia CF. Anpfiff ist um 21 Uhr.