Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga: Sturm Graz gegen Admira Wacker - Liveticker - 17. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Bundesliga - Übersicht

Liveticker

Bundesliga, Fußball - 17. Spieltag

17:00
Beendet
Sturm Graz
1:1
FC Admira Wacker
1:1
Stadion
Merkur Arena
Schiedsrichter
Julian Weinberger
90
18:53
Das war's! Sturm und die Admira trennen sich in der Merkur-Arena mit 1:1. In der ersten Hälfte war Sturm klar tonangebend und ging verdient durch Jantscher in Führung. Der überraschende Ausgleich durch Vorsager stellte die Ausnahme dar. Nach der Pause neutralisierten sich beide Mannschaften, während Sturm die Strapazen der letzten Monate deutlich anzumerken waren. Da den Südstädtern auf der anderen Seite Kreativität im Offensivspiel fehlte, blieb es beim 1:1. Die stärksten Spieler waren Prass auf Seite der Heimmannschaft und Mustapha bei den Gästen.
90
18:50
Spielende
90
18:50
Die Luft ist mittlerweile draußen. Beiden Mannschaften gelingt nur noch wenig und die Partie steuert daher in den letzten Sekunden auf ein Unentschieden zu.
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
18:44
Stankovic fällt der Ball im Strafraum unverhofft vor die Füße, sein Abschluss schafft es aber nicht durch das Admira Abwehrbollwerk.
84
18:41
Die großen Chancen fehlen bislang in der Schlussviertelstunde, noch bleiben sechs Minuten in der regulären Spielzeit um eine Entscheidung herbeizuführen.
78
18:34
Kerschbaum mit einer gefährlichen Freistoßflanke, die Datkovic am Ende knapp verpasst.
73
18:29
Luca Kronberger
Gelbe Karte für Luca Kronberger (FC Admira Wacker)
Kronberger kommt gegen Kuen zu spät in den Zweikampf, trifft ihn am Knöchel und bekommt dafür den Gelben Karton präsentiert.
70
18:26
Für Kronberger geht es weiter, unterdessen kommt Patrick für den schwachen Ganda.
69
18:25
Patrick
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Patrick
69
18:25
Joseph Ganda
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Joseph Ganda
68
18:24
Kronberger liegt angeschlagen auf dem Rasen, Weinberger unterbricht die Begegnung.
67
18:23
Andreas Kuen
Einwechslung bei Sturm Graz: Andreas Kuen
67
18:23
Anderson Niangbo
Auswechslung bei Sturm Graz: Anderson Niangbo
66
18:23
Prass mit einem guten Zuspiel auf Yeboah, der sich den Ball an Leitner vorbeilegt und fällt. Weinberger gibt zurecht keinen Elfmeter, da der Stürmer schon vorher abgehoben ist.
65
18:22
Prass mit einer feinen Drehung im Strafraum, findet dann aber keinen Mitspieler. Bei Sturm fehlt jetzt etwas der Spielfluss.
59
18:15
Lukas Jäger
Gelbe Karte für Lukas Jäger (Sturm Graz)
Jäger fährt Mustapha in die Knöchel und wird dafür verwarnt.
55
18:12
Sturm ist auch in Halbzeit zwei Herr der Lage und bestimmt das Spielgeschehen. Nach einer Flanke von Prass hat Sarkaria an der zweiten Stange die große Chance die Führung wiederherzustellen.
51
18:08
Dante nimmt einen Abpraller nach Ecke aus über 30 Metern direkt und setzt den Ball nur knapp über die Querlatte - den hat er richtig gut getroffen!
50
18:06
Malicsek mit einem guten Ball auf Kronberger in die Tiefe. Siebenhandl spielt gut mit, kommt aus seinem Tor und kann die Situation klären.
46
18:02
Die Partie läuft wieder, bei den Gästen gab es einen Wechsel: Kronberger ersetzt Ebner.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:01
Luca Kronberger
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Luca Kronberger
45
18:01
Thomas Ebner
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Thomas Ebner
45
17:51
Der Pausenstand zwischen dem SK Sturm und der Admira ist 1:1. Die Hausherren haben die erste Hälfte über weite Strecken dominiert und sind nach einer knappen Viertelstunde durch Jantscher verdient in Führung gegangen. Die Vorlage kam vom starken Prass, der bisher der auffälligste Grazer war. Die Admira konnte dem Auftritt wenig entgegensetzen, mit einer kleinen Ausnahme: Vorsager konnte einen der wenigen Entlastungsangriffe nach Vorlage von Mustapha für den überraschenden Ausgleich nutzen. Für die zweite Hälfte ist damit noch alles offen!
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Niko Datković
Gelbe Karte für Niko Datković (FC Admira Wacker)
Datkovic kann einen guten Vorstoß von Yeboah nur noch mit Foul stoppen und sieht dafür seine fünfte gelbe Karte der Saison.
45
17:45
Guter Ball auf Mustapha, der den Ball aus spitzem Winkel ins Außennetz setzt.
43
17:43
Nach dem Gegentor hat Sturm wieder das Kommando übernommen. Sarkaria wird gut freigespielt, aber sein Schuss bleibt an Lukacevic hängen.
38
17:39
Wilhelm Vorsager
Tooor für FC Admira Wacker, 1:1 durch Wilhelm Vorsager
Da ist aus dem Nichts der Ausgleich! Lukacevic schlägt eine Flanke auf Mustapha, der von Dante sträflich alleine gelassen wird. Seine Ablage in den Rückraum verwertet Vorsager staubtrocken.
34
17:34
Datkovic wird aus kürzester Distanz im Strafraum an der Hand getroffen. Schiedsrichter Weinberger entscheidet sich gemeinsam mit dem VAR gegen einen Elfmeter.
31
17:31
Der Admira-Schlussmann richtet sich schmerzverzehrt auf, kann aber weitermachen.
30
17:30
Eckballvariante von Jantscher auf Sarkaria an der Strafraumkante, der den Ball direkt nimmt und stark Richtung kurzes Kreuzeck zirkelt. Leitner pariert, kracht dabei aber gegen die Stange.
27
17:27
Prass ist bisher einer der besten Grazer am Feld. Der Mittelfeldspieler agiert sehr beweglich, spielt gute Pässe und ist meist federführend im Gegenpressing.
20
17:21
Sturm hat hier alles unter Kontrolle. Die Grazer schieben weiter vorne an, haben viele Kontakte im letzten Drittel und schaffen es Bälle im Gegenpressing schnell zurückzuerobern.
15
17:15
Jantscher versucht es gleich wieder mit einem sehenswerten Schlenzer ins rechte Kreuzeck, aber Leitner kann ebenso stark parieren und fischt den Ball aus dem Winkel.
13
17:13
Jakob Jantscher
Tooor für Sturm Graz, 1:0 durch Jakob Jantscher
Prass setzt sich stark gegen zwei Mann in der gegenerischen Hälfte durch und hat dann noch das perfekte Auge für Jantscher, der aus der linken Strafraumhälfte überlegt ins lange Eck abschließt.
9
17:09
Joseph Ganda
Gelbe Karte für Joseph Ganda (FC Admira Wacker)
Nach eigenem Ballverlust geht Ganda viel zu ungestüm gegen Prass in den Zweikampf und sieht gleich die nächste Verwarnung.
7
17:07
Gregory Wüthrich
Gelbe Karte für Gregory Wüthrich (Sturm Graz)
Mustapha geht mit dem Ball energisch durch die Sturm-Defensive, Wüthrich stoppt ihn mit unerlaubten Mitteln und sieht dafür die erste Gelbe Karte.
4
17:04
Prass schickt Yeboah mit einem langen Ball auf die Reise. Der Stürmer kommt dann auch hinter die letzte Kette, aber Datkovic kann seinen Abschluss im Strafraum abblocken.
3
17:03
Erste gefällige Kombination der Sturm-Offensive, die zu einem Abschluss von Dante führt. Der Schuss aus gut 20 Metern stellt aber kein Problem für Leitner dar.
1
17:01
Der Ball rollt in der Merkur Arena, Sturm spielt ganz in Schwarz, die Admira in Rot-Weiß.
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Die Mannschaften sind bereits auf dem Rasen, in Kürze geht es los in Graz-Liebenau!
16:45
Apropos Sarkaria: der Sommerneuzugang steht bereits bei sieben Treffern - ein Wert der ihm bisher nicht einmal in einer gesamten Bundesligasaison gelungen ist.
16:43
Das Hinspiel in der sechsten Runde endete mit 1:1, die damaligen Torschützen Kerschbaum und Sarkaria dürfen auch heute ihr Können beweisen.
16:20
Bei den Gästen sieht es so aus, als ob Trainer Herzog die Raute von Sturm spiegeln würde. Das Zentrum bilden Vorsager, Ebner und Malicsek - die Position hinter den Spitzen Ganda und Mustapha bekleidet Kerschbaum.
16:19
Die Aufstellungen sind da! Ilzer rotiert im Vergleich zum Mittwoch und bringt Jäger für Gazibegovic und Niangbo für Ljubic in die Startelf.
10:44
In der 17. Runde der Admiral Bundesliga trifft der SK Sturm Graz auf den FC Admira Wacker.
Die Hausherren kehren mit einem 1:0 im Gepäck aus dem mittwöchigen Nachtragsspiel in Altach zurück. Die Mannschaft von Christian Ilzer wusste dabei zwar nicht zu brillieren, aber legte einen über weite Strecken kontrollierten Auftritt hin und konnte somit die ersten drei Punkte nach acht sieglosen Partien einfahren.

Die Gäste aus der Südstadt hatten eine Woche Zeit, sich von der 1:0 Heimniederlage gegen den WAC zu erholen. Das Ergebnis zeigt dabei noch nicht die deutliche Unterlegenheit, die die Mannschaft von Andreas Herzog auf dem Platz erleben musste. Um aus Graz Punkte mitzunehmen, wird vor allem im Offensivbereich eine gewaltige Steigerung nötig sein.

Geleitet wird die Partie von Julian Weinberger, Anstoß ist um 17.00 Uhr!