Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | DTM Assen: Liveticker - 2. Rennen | Live und Ergebnisse

DTM - Übersicht

Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen

Liveticker

Assen - 2. Rennen

  • Lucas Auer
    1
    Auer
    57:38.012m
  • Liam Lawson
    2
    Lawson
    +0.593s
  • Marco Wittmann
    3
    Wittmann
    +11.456s
14:38
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns von einem packenden DTM-Wochenende in Assen. Nächste Station ist dann in zwei Wochen der Hockenheimring. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
14:37
Der Meisterschaftsstand
In der Meisterschaft liegt Liam Lawson nun mit 175 Punkten in Führung. Marco Wittmann ist mit zehn Punkten Rückstand Zweiter vor Kelvin van der Linde, der 160 Punkte auf seinem Konto hat. Maximilian Götz bleibt mit 155 Punkten Vierter.
14:32
Start-Ziel-Sieg für Auer
Lucas Auer hatte beim zweiten Rennen in Assen alles im Griff. Der Österreicher hatte seine Pole perfekt in ein Topergebnis im Rennen umsetzen können. Auer hielt sich am Start vor seinen Konkurrenten, konnte dann einen kleinen Vorsprung herausfahren und ließ sich auch im finalen Abschnitt des Rennens nicht aus der Ruhe bringen, als Liam Lawson von hinten noch einmal herangefahren war. Für Lucas Auer ist es der erste Sieg in dieser Saison und der fünfte seiner DTM-Karriere. Lawson musste den Sieg zwar Auer überlassen, dürfte angesichts von Platz zwei aber nicht unzufrieden sein. Marco Wittmann profitierte durch den späten Ausfall von Juncadella und nimmt als Dritter ebenfalls einige Zähler für die Meisterschaft mit. Der Deutsche hatte im Rennen viel zu tun: Erst musste er Albon abwehren, später machte ihm dann Kelvin van der Linde das Leben schwer.
57
14:30
Ende 2. Rennen
Das 2. Rennen auf dem TT Circuit Assen ist beendet und die Autos kommen nach und nach ins Ziel. Alex Albon wird Fünfter vor Maximilian Götz und Mirko Bortolotti. Nico Müller, Vincent Abril und Esteban Muth komplettieren die Top Ten. Kurz vor dem Ende des Rennens noch abstellen musste Christian Klien, der sonst Elfter geworden wäre.
57
14:30
Lucas Auer
Lucas Auer
Team Winward
Lucas Auer gewinnt das 2. Rennen in Assen
Lucas Auer hält Konkurrent Liam Lawson auch auf den finalen Kilometern hinter sich und darf seinen ersten Saisonsieg feiern! Marco Wittmann komplettiert das Podium als Dritter vor Kelvin van der Linde.
55
14:27
Die letzte Runde läuft
Es geht in die finale Runde in diesem Rennen! Liam Lawson ist nah dran an Lucas Auer, doch wird er noch einmal alles riskieren in einem Überholmanöver? Dritter ist Wittmann, der Kelvin van der Linde im Nacken hat.
54
14:26
Daniel Juncadella
Daniel Juncadella
GruppeM Racing
Defekt bei Daniel Juncadella
Daniel Juncadella lag auf einem richtig guten dritten Platz, dann aber raucht es am Heck des Mercedes-Piloten und er muss abstellen!
53
14:26
Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller
Audi Abt SL
Boxenstopp von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller kommt zu seinem Boxenstopp rein und wird sich dann gleich weiter hinten einrangieren.
52
14:24
Lawson ist nah dran
Liam Lawson kommt gut vier Minuten vor Ende des Rennens noch einmal nah an Lucas Auer heran. Doch riskiert er auch alles bei einem Überholmanöver?
50
14:23
Untersuchung nach Auffahr-Kollision
Die Rennleitung gibt gerade bekannt, dass sie einen Vorfall zwischen Kelvin van der Linde und Alex Albon untersucht. Albon war van der Linde vorhin ins Heck gefahren, als dieser plötzlich langsam geworden war und abbremste.
49
14:20
Auer hält die Sekunde
Lucas Auer kann Liam Lawson momentan auf gut eine Sekunde auf Abstand halten. Hinter ihnen hat sich Daniel Juncadella eingereiht. Marco Wittmann hat durch seine Zweikämpfe knapp sieben Sekunden zu Juncadella verloren.
47
14:19
Probleme auch beim älteren van der Linde
Gab es auch bei Kelvin van der Linde Probleme? Der Audi-Fahrer hat plötzlich eine große Lücke und kommt unter Druck von Albon und Bortolotti.
45
14:18
ROWE Racing
Aufgabe von Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde biegt an die Boxengasse ab und stellt seinen BMW ab. Nach Hawkey ist das der zweite Ausfall im heutigen Rennen.
44
14:17
Wann kommt Rockenfeller?
Mike Rockenfeller seinerseits war noch immer nicht bei seinem Pflichtstopp. Entsprechend führt der weiterhin das Feld an. Neun Sekunden hinter ihm rangiert dann Lucas Auer, der das bereinigte Klassement anführt.
42
14:13
Kampfgruppe hinter Wittmann
Hinter Wittmann hat sich inzwischen eine kleine Kampfgruppe gebildet. Der BMW-Fahrer hat Kelvin van der Linde im Rückspiegel. Der seinerseits hat Alex Albon im Nacken. Maximilian Götz und Mirko Bortolotti sind ebenfalls nah dran.
40
14:11
Van der Linde fightet gegen Wittmann
Nachdem Marco Wittmann in den ersten Minuten mit Alex Albon zu tun hatte, muss sich der Deutsche nun gegenüber Kelvin van der Linde behaupten. Der versucht alles und auch eine leichte Berührung hat es schon gegeben in dem engen Duell.
38
14:10
Lawson fährt an Auer ran
Liam Lawson hat sich über die letzten Runden wieder näher an Lucas Auer herangekämpft. Nur noch 1,2 Sekunden liegen inzwischen zwischen den beiden Fahrern.
37
14:09
Nico Müller
Nico Müller
Audi Rosberg
Boxenstopp von Nico Müller
Nico Müller fährt als nächster Fahrer an die Box, um seinen Stopp zu absolvieren. Einzig Mike Rockenfeller war noch nicht bei seinem Reifentausch.
35
14:06
Dreher von Ellis
Philip Ellis verliert sein Heck und das Auto des Schweizer dreht sich weg. Er kann den Boliden einfangen, einige Plätze muss er aber dennoch einbüßen.
32
14:05
Kelvin van der Linde
Kelvin van der Linde
Audi Abt SL
Boxenstopp von Kelvin van der Linde
Kelvin van der Linde kommt an die Box und absolviert den Pflichtstopp. Der Boxenstopp ist ordentlich und er kommt von Marco Wittmann wieder auf die Strecke. Der geht schnell vorbei und nun heißt es, sich gegen Albon wehren.
31
14:04
Kelvin van der Linde
Kelvin van der Linde
Audi Abt SL
Boxenfunk Kelvin van der Linde
"Ihr verliere an Pace. Seid ihr sicher, dass ich länger draußen bleiben soll?", fragt Kelvin van der Linde über Funk nach. Wenig später bekommt er dann die Ansage, dass er zu seinem Stopp reinfahren soll.
29
14:01
Noch drei Fahrer ohne Stopp
Noch 26 Minuten verbleiben in diesem Rennen und drei Fahrer waren noch nicht beim Stopp. Angeführt wird diese Liste von Kelvin van der Linde. Auch Nico Müller und Mike Rockenfeller waren noch nicht beim Pflichtstopp.
26
13:59
ROWE Racing
Überholmanöver von Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde nutzt einen Fehler von Muth aus, der da in den Dreck kommt, und macht eine Position gut. Zwischen den beiden ging es um Rang 14.
24
13:55
Albon gibt nicht auf
Alex Albon denkt weiterhin nicht daran, im Zweikampf mit Marco Wittmann aufzugeben. Immer wieder setzt Albon seine Attacke und so muss sich Wittmann momentan vor allem nach hinten orientieren.
22
13:54
Erste Verwarnungen
Die Rennleitung hat bereits einige Verwarnungen wegen dem Überfahren der Tracklimits ausgesprochen. Aufpassen heißt es unter anderem auch für Marco Wittmann.
20
13:53
Dev Gore
Dev Gore
Audi Rosberg
Boxenstopp von Dev Gore
Dev Gore kommt an die Box und bringt seinen Stopp hinter sich. Für den US-Amerikaner geht es auf die 20. Position hinter Sophia Flörsch zurück.
19
13:50
Auer schon wieder mit Vorsprung
Bei Lucas Auer läuft es derzeit gut zusammen. Der Österreicher hat seinen Abstand zu Liam Lawson inzwischen bereits wieder auf etwas mehr als zwei Sekunden vergrößern können.
17
13:49
Wittmann hat zu tun
Marco Wittmann hat momentan mächtig zu tun, denn von hinten macht Alex Albon momentan wieder richtig viel Druck auf den Deutschen. Nutznießer sind diejenigen davor, die sich ein wenig absetzen können.
16
13:48
Van der Linde führt Feld an
Kelvin van der Linde gehört zu den Fünf, die noch nicht zu ihrem Stopp reingekommen sind. In der Gruppe, die schon gestoppt haben, liegt Lucas Auer auf dem ersten Platz. Zweiter ist Liam Lawson vor Daniel Juncadella und Marco Wittmann.
15
13:46
Zwischenfall an der Box
Die Wiederholungen zeigen derweil eine brenzliche Situation in der Box. Maximilian Buhk hatte beim Reinfahren in seiner Box den Lollipop-Mann von Philip Ellis mitgenommen. Es scheint aber, als wäre der Mechaniker da zum Glück ohne große Verletzungen davongekommen.
14
13:46
Mirko Bortolotti
Mirko Bortolotti
T3 Motorsport
Boxenstopp von Mirko Bortolotti
Mirko Bortolotti kommt von der Spitze vorbei. Die wird er aber nicht behaupten können. Der Stopp dauert sehr lange und er wird weit durchgereicht.
11
13:44
Acht waren noch nicht zum Stopp
Viele haben sich dazu entschieden, bereits früh zu ihren Pflichtstopps zu kommen, um bei einem Safety Car nicht in Bedrängnis zu kommen. Noch nicht gestoppt haben acht Fahrer.
10
13:43
Liam Lawson
Liam Lawson
Red Bull AF
Überholmanöver von Liam Lawson
Liam Lawson schlägt auf der Outlap von Marco Wittmann zu! Der Neuseeländer geht mit bereits aufgewärmten Reifen am Deutschen vorbei.
10
13:42
Marco Wittmann
Marco Wittmann
Walkenhorst
Boxenstopp von Marco Wittmann
Marco Wittmann reagiert auf die frühen Stopps und kommt ebenfalls zu seinem Boxenstopp rein. Alex Albon und Philip Ellis waren ebenfalls zu ihren Reifenwechseln. Kelvin van der Linde bleibt indes draußen.
8
13:40
Lucas Auer
Lucas Auer
Team Winward
Hochbetrieb in der Box
Lucas Auer kommt von der Spitze rein und auch dahinter gibt es einige Fahrer, die sich für einen frühen Stopp entscheiden. Liam Lawson war drin und auch Maximilian Götz hat seinen Pflichtstopp schon absolviert.
7
13:39
Albon beißt sich die Zähne aus
Alex Albon versucht es immer wieder, doch so leicht macht es ihm Marco Wittmann nicht. Der Deutsche hält mit seinem BMW dagegen und behauptet Position zwei. Lucas Auer hat sich vorne derweil schon ein bisschen lösen können.
4
13:36
Auer setzt sich ab
Lucas Auer zeigt sich vorne derweil unbeeindruckt und hat seinen Vorsprung auf 2,6 Sekunden vergrößern können. Wittmann seinerseits hat mit den beiden Ferrari zu tun.
3
13:34
Dreher von Hawkey
Esmee Hawkey verliert ihr Auto und dreht sich. Die Britin kann weiterfahren, ist aber mit einem Reifenschaden unterwegs. Für sie gilt es jetzt, sich an die Box zu retten.
1
13:33
Alex Albon
Alex Albon
AlphaTauri
Überholmanöver von Alex Albon
Alex Albon nutzt einen Fehler seines Teamkollegen und geht an Liam Lawson vorbei. Er hängt jetzt am Heck von Wittmann.
1
13:33
Start 2. Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen in Assen läuft! Lucas Auer kommt gut weg und kann als Führender in die erste Kurve gehen. Dahinter macht Lawson bereits Druck auf Wittmann. Der kann sich zunächst vorne halten.
13:29
Feld geht in die Einführungsrunde
Angeführt von Lucas Auer begibt sich das Feld in die Einführungsrunde. Am Ende dieser steht dann der fliegende Start an!
13:25
Hier wird gefahren
Der TT Circuit Assen blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1955 entstand die Rennstrecke mit einer Länge von 7,7 Kilometer. 2006 wurde die Streckenlänge dann um 4,5 Kilometer reduziert. Die längste Gerade misst 560 Meter. Der Kurs ist speziell für Motorräder konzipiert und besitzt dadurch viele flache Kerbs. Die DTM war im Jahr 2019 zum ersten Mal zu Gast in Assen. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten trägt die Strecke den Spitznamen "Cathedral of Speed".
13:18
Blick auf die Meisterschaft
In der Meisterschaft führt seit dem Samstag Liam Lawson mit 157 Punkten. Wittmann liegt allerdings nur sieben Punkte dahinter auf Platz zwei. Van der Linde hat 148 Punkte und ist Dritter. Maximilian Götz gehört mit 147 Punkten ebenfalls zum engeren Kreis derjenigen, die noch Möglichkeiten auf den Gesamtsieg haben.
13:10
Götz von Startplatz sieben
Maximilian Götz dürfte sich für sein Qualifying heute mehr vorgenommen haben. Mit Platz sieben ist er gegenüber seinen Meisterschaftskonkurrenten etwas im Nachteil. Vor sich hat er Gaststarter Mirko Bortolotti von T3 Motorsport, der sich nach seinem Podest am Samstag auch für heute wieder viel vorgenommen hat.
13:04
Wittmann startet von Platz zwei
Nicht unzufrieden dürfte mit seiner Vorstellung im Qualifying Marco Wittmann sein. Der gestrige Sieger sicherte sich mit Platz zwei eine erneut gute Ausgangslage für das Rennen. DTM-Leader Liam Lawson wurde Dritter vor seinem Markenkollegen Alex Albon. Kelvin van der Linde wird das Rennen von dem fünften Platz angehen.
12:59
Lucas Auer startet von der Pole
In einem dramatischen Showdown konnte sich Lucas Auer am heutigen Vormittag die Pole sichern. Das Qualifying war gerade in die entscheidende Phase gegangen, da rutschte Sophia Flörsch ins Kiesbett und sorgte für rote Flaggen. Mit drei Minuten auf der Uhr wurde die Session fortgesetzt und es gab einen regelrechten Krimi um die Pole am Sonntag. Durchgesetzt hatte sich darin Lucas Auer, für den es die erste Pole in der Saison ist. Gereicht hatte Auer eine Zeit von 1:32.414 Minuten.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zur DTM in Assen. Um 13:30 Uhr steht das zweite Rennen an diesem Wochenende an.