Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball U21 EM: Spanien gegen Kroatien - Liveticker - Viertelfinale - 2021 Ungarn/Slowenien | Live und Ergebnisse

EM - Übersicht

Liveticker

EM, Fußball - Viertelfinale

18:00
Beendet
Spanien
2:1
Kroatien
0:01:1n.V.
Stadion
Ljudski vrt
Zuschauer
1.886
Schiedsrichter
Giorgi Kruashvili
120
20:34
Fazit:
Nach packenden 120 Minuten schlägt Spanien die kroatische U21-Auswahl mit 2:1 und zieht ins Halbfinale ein. Die Selección Espanola wird im Halbfinale auf den Sieger der Partie Portugal gegen Italien treffen. Hier und heute hat Spanien nach einer schwachen ersten Halbzeit das Kommando auf dem Platz voll und ganz übernommen. Durch spielerische Klasse sind die Favoriten immer wieder zu guten Angriffen gekommen, haben es aber letztlich verpasst, die Partie frühzeitig zu entscheiden. Schließlich erholte sich die Furia Roja aber vom Schock des späten Ausgleichs und spielte auch in der Verlängerung konsequent. Doppelpacker Puado ist heute Abend der Matchwinner für Spanien, Glückwünsche an dieser Stelle.
120
20:30
Spielende
120
20:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
120
20:29
Luka Ivanušec
Gelbe Karte für Luka Ivanušec (Kroatien)
Ivanušec beschwert sich lautstark über eine Entscheidung des Unparteiischen und sieht die Gelbe Karte.
118
20:28
Spanien macht es jetzt gnadenlos. Puado und Cucurella werden bei Ballbesitz immer wieder auf Alleingänge in die gegnerische Hälfte geschickt, machen ihre Sache aber gut und nehmen viel Zeit von der Uhr.
116
20:25
Lange Bälle. Natürlich wird dieses Spiel in den letzten Minuten über lange Bälle und die Kopfballstärke einzelner Spieler entschieden. Bislang stellt das Spanien aber vor keine Herausforderungen.
113
20:23
Neuerlicher Rückschlag für Kroatien und wir können jetzt die gleiche Leier von vorn abspielen. Wie soll die Mannschaft von Igor Bišćan nach dieser Offensivleistung heute zum Ausgleich kommen?
110
20:19
Javier Puado
Tooor für Spanien, 2:1 durch Puado
Zauberpass Cucurella, Doppelpack Puado und Spanien jubelt! Tief aus der eigenen Hälfte spielt Cucurella einen ganz langen Ball. Kroatiens Defensive stellt eine schlechte Abseitsfalle und wird eiskalt erwischt, denn Puado startet genau im richtigen Moment. Der Stürmer bleibt eiskalt vor Semper im Kasten und dribbelt ruhig um den Keeper, bis er den Ball aus sechs Metern unter die Latte nageln kann!
109
20:19
Cuenca mit einer starken Aktion! Der Torschütze zum Ausgleich, Ivanušec, hat auf dem linken Flügel Zeit und guckt die spanische Hintermannschaft aus. Der Steilpass kommt gut in die Box, am Fünfer kommt Cuenca aber mit dem langen Bein vor Špikić an den Ball!
106
20:15
15 Minuten bleiben beiden Teams, um dem Elfmeterschießen aus dem Weg zugehen. Allerdings spielen beide Teams hier ohne jegliches Risiko.
106
20:14
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
20:12
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
102
20:09
Linksverteidiger Miranda, der ehemals auch für Schalke 04 aufgelaufen ist, bringt den Eckball an den ersten Pfosten. Kroatien hat aber die Lufthoheit und klärt problemlos.
101
20:08
Spanien zieht eine starke Kombination auf, am Ende springt auf der linken Seite aber nur die nächste Ecke heraus. Cucurella und Puado haben es verpasst, mehr aus einem Zwei-gegen-Zwei zu machen.
98
20:05
Das Spiel wird hektischer, die Pässe ungenauer und die Wege länger. Dennoch machen die wenigen Fans im Stadion gut Stimmung und verleihen der Partie einen guten Flair. Spielerisch ist es aktuell aber von beiden Mannschaften eher schwach.
95
20:01
Ist die Verlängerung die richtige Zeit für Experimente beim Eckball? Von der rechten Seite kommt die Ecke an die Strafraumkante vor Kroatiens Tor, Cucurella kann den Ball aber nicht per Volley nehmen und hält stattdessen lockige Haarpracht rein. Torgefahr sieht anders aus.
93
19:59
Nicht nur haben die Akteure jetzt teilweise 90 Minuten in den Knochen stecken, wir sehen in beiden Offensivabteilungen auch viele Akteure aus der zweiten Garde, die diese Partie nun entscheiden müssen. Die großen Namen wie Diaz, Majer und Musa sind nicht mehr auf dem Grün.
91
19:56
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
19:54
Zwischenfazit:
Kroatien erzielt auf den letzten Metern den Ausgleichstreffer und rettet sich so als klar unterlegene Mannschaft in die Verlängerung gegen Spanien, das es hier verpasst hat, frühzeitig die Partie zu entscheiden. Müssen wir bei La Furia Roja jetzt die Mentalitätsfrage stellen? Was das mit einer jungen Mannschaft machen kann, werden wir auf dem Platz erleben. Gleich starten wir in die Verlängerung.
90
19:52
Ende 2. Halbzeit
90
19:50
Luka Ivanušec
Tooor für Kroatien, 1:1 durch Luka Ivanušec
Unfassbar, der Lucky Punch vom Elfmeterpunkt in der vierten Minute der Nachspielzeit. Ivanušec steht zum Elfmeter bereit und schickt den Ball vom Punkt links oben unter die Latte! Keine Chance für Keeper Fernández.
90
19:49
Elfmeter für Kroatien! Biuk wird in die Spitze geschickt und zieht das Dribbling auf, Guillamon agiert von hinten sehr ungeschickt und fährt dem Stürmer in die Füße. Klare Sache!
90
19:48
Gelingt Kroatien hier noch der Lucky Punch zur Verlängerung? Bei der Leistung der vorangegangenen 90 Minuten darf man da berechtigte Zweifel äußern. Vier Minuten Nachspielzeit gibt es oben drauf.
90
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
19:44
Óscar Mingueza
Gelbe Karte für Óscar Mingueza (Spanien)
Und folgerichtig sieht natürlich auch Mingueza den Gelben Karton. Dankeschön und weiter geht's mit der Schlussphase.
87
19:44
Domagoj Bradarić
Gelbe Karte für Domagoj Bradarić (Kroatien)
Bradarić und Mingueza geraten aneinander, nachdem der spanische Rechtsverteidiger das Spiel verzögert und den Ball weggeschossen hat. So gibt es die Verwarnung für Bradarić.
86
19:43
Natürlich sehen wir in diesen Schlussminuten eine verkehrte Welt. Spanien steht ganz tief und wirft alles rein gegen den Ball, während Kroatien mit dem Spielgerät arbeiten muss. Dass ausgerechnet Spielmacher Majer in der Schlussphase dann nicht mehr auf dem Platz steht, ist wohl auch eher ungünstig.
84
19:41
Gebrauchter Tag für Diaz, gelungener Tag für Gil. Beide Flügelspieler verlassen gemeinsam den Platz und werden von Miranda und Yeremi ersetzt.
83
19:40
Yeremy
Einwechslung bei Spanien: Yeremi
83
19:40
Brahim Díaz
Auswechslung bei Spanien: Brahim Díaz
83
19:40
Juan Miranda
Einwechslung bei Spanien: Juan Miranda
83
19:40
Bryan Gil
Auswechslung bei Spanien: Bryan Gil
81
19:39
Spanien ist stark. Man kann es nicht anders sagen, denn Kroatien hat nicht den Hauch einer Chance, mit dem Ball gefährlich vor das Tor zukommen.
79
19:37
Doppelwechsel bei Kroatien. Etwas überraschend muss neben Franjić auch Majer vom Platz, der allerdings heute dem Spiel nicht seinen Stempel aufdrücken konnte. Biuk und Durasek sollen frischen Wind bringen.
78
19:35
Stipe Biuk
Einwechslung bei Kroatien: Stipe Biuk
78
19:35
Lovro Majer
Auswechslung bei Kroatien: Lovro Majer
78
19:35
Neven Đurasek
Einwechslung bei Kroatien: Neven Đurasek
78
19:34
Bartol Franjić
Auswechslung bei Kroatien: Bartol Franjić
76
19:32
Es wird aber nicht wie vermutet bei Kroatien gewechselt, denn Gvardiol will sich offenbar durchkämpfen! Bei Spanien wird hinten links rotiert, Cucurella ersetzt Pedrosa.
75
19:31
Cucurella
Einwechslung bei Spanien: Cucurella
75
19:31
Adrià Pedrosa
Auswechslung bei Spanien: Adrià Pedrosa
73
19:30
Suboptimal. Gvardiol wird verletzungsbedingt nicht mehr weitermachen können und wird schon am Spielfeldrand behandelt. Das sieht nach Problemen am Oberkörper aus. Kroatien ist für den Moment in Unterzahl.
71
19:28
Kristijan Bistrović
Einwechslung bei Kroatien: Kristijan Bistrović
71
19:28
Hrvoje Babec
Auswechslung bei Kroatien: Hrvoje Babec
71
19:27
Sandro Kulenović
Einwechslung bei Kroatien: Sandro Kulenović
71
19:27
Nikola Moro
Auswechslung bei Kroatien: Nikola Moro
69
19:26
Wie fällt die Antwort Kroatiens aus? Der Underdog hat sich heute beinahe ausschließlich auf die Defensive beschränkt und konnte in fast 70 Spielminuten genau einen guten Konter setzen. Das ist dürftig, muss aber für eine rassige Schlussphase nichts heißen.
66
19:22
Javier Puado
Tooor für Spanien, 1:0 durch Puado
Der Joker sticht und bringt Spanien verdient in Führung! Einmal mehr ist es Gil, der auf dem linken Flügel bedient wird. Mit viel Wiese vor sich geht er ins Eins-gegen-Eins mit Šutalo, dem er beinahe Knoten in die Beine dreht. Im richtigen Moment bringt Gil den Ball von der Sechzehnerkante flach an den Fünfer, wo Joker Puado komplett alleine steht und ins kurze Eck einschiebt!
65
19:22
Schade drum, von Musa hätte man sich heute durchaus mehr gewünscht. Der Stürmer war allerdings nur mit Defensivaufgaben beschäftigt und wird jetzt von Špikić abgelöst. Hoffen wir, dass Špikić nicht das selbe Schicksal droht.
64
19:21
Dario Špikić
Einwechslung bei Kroatien: Dario Špikić
64
19:20
Petar Musa
Auswechslung bei Kroatien: Petar Musa
63
19:19
Boško Šutalo
Gelbe Karte für Boško Šutalo (Kroatien)
Šutalo sieht die Gelbe Karte! Gil ist deutlich früher am Ball und wird vom kroatischen Rechtsverteidiger pur umgesenst. Klare und einfache Entscheidung.
60
19:17
Doppelwechsel bei La Furia Roja. Stoßstürmer Niño und Mittelfeldmann Beltran gehen raus. Während Puado den Sturm positionsgetreu besetzen wird, bringt Villar eine sehr offensive Note ins Mittelfeld Spaniens.
58
19:15
Gonzalo Villar
Einwechslung bei Spanien: Gonzalo Villar
58
19:15
Fran Beltrán
Auswechslung bei Spanien: Fran Beltrán
58
19:15
Javier Puado
Einwechslung bei Spanien: Puado
58
19:15
Fer Niño
Auswechslung bei Spanien: Fer Niño
55
19:13
Diaz mit dem schwachen Fuß! Garcia kommt jetzt zu immer mehr Aktionen im Zentrum und gestaltet das Spiel der Spanier. Mit einem schönen Steckpass findet er Niño an der Strafraumkante, der mit zwei Kontakten auf Diaz weiterleitet. Rechts im Sechzehner hat der Rechtsaußen freie Schussbahn, verzieht aber sehr deutlich am langen Pfosten vorbei ins Toraus.
54
19:11
Spanien kommt aus der Kabine und zieht mächtig das Tempo an! Auch der spielerische Ansatz wurde von Cheftrainer de la Fuente umgestellt, aus dem zentralen Mittelfeld suchen die Spanier jetzt deutlich schneller den Weg in die Vertikale.
51
19:09
Bitter und schlecht zugleich. Wieder erwischt Kroatien die Spanier mit einem Ballverlust und der Konter rollt sofort durchs Zentrum. Allerdings verliert Kroatien mächtig an Tempo, zwei Vertikalpässe von Majer und Moro kommen in den Rücken der Mitspieler und der letzte Pass, für Linksaußen Ivanušec gedacht, landet sogar im Seitenaus.
49
19:07
Semper muss erstmals in dieser Partie ran! Garcia wird zwischen den Linien bedient, dreht sich um die eigene Achse und spielt den Ball sofort steil auf Niño. Spaniens Spitze läuft im Zentrum der Innenverteidigung davon, doch Keeper Semper kommt früh aus dem Kasten und spitzelt den Ball entscheidend weg!
47
19:04
22 Mann auf dem Platz, beide Teams starten personell unverändert in den zweiten Durchgang, in dem hoffentlich etwas mehr Spektakel geboten sein wird.
46
19:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:51
Halbzeitfazit:
Nach 45 unspektakulären Minuten gehen beide Teams torlos in die Kabinen. Viel geboten wurde dem neutralen Fußballfan in der ersten Halbzeit nicht, denn beide Teams haben keinen einzigen Schuss aufs gegnerische Tor gebracht. Kroatiens Devise ist hier klar, defensiv sehr kompakt zu stehen und nach Ballgewinnen das schnelle Umschalten zu forcieren. Bei Spanien wirkt es hingegen so, als würde Cheftrainer de la Fuente seine Jungs mit angezogener Handbremse spielen lassen. Von offensiver Durchschlagskraft bei La Furia Roja ist keine Spur zusehen, vielmehr sieht es nach Taktieren und Fehlervermeidung aus. Wir machen gleich weiter mit der zweiten Halbzeit.
45
18:46
Ende 1. Halbzeit
45
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
18:43
Petar Musa
Gelbe Karte für Petar Musa (Kroatien)
Ein Stürmer sieht die erste Gelbe Karte des Abends. Bei Kroatien haben sich die Foulspiele nun einfach gehäuft, allein Musa hat in den letzten Minuten dreimal zugelangt. Schlussendlich macht es die Summe.
41
18:42
Bei Kroatien ist es wohl die klare Vorgabe, Diaz möglichst früh vom Ball zu trennen, sobald der spanische Rechtsaußen ins Spiel eingreifen will. In diesem Fall rempelt Babec seinen Gegenspieler an der Mittellinie einfach um.
38
18:40
Wieder ist die Partie unterbrochen. Linksverteidiger Bradaric hat einen Flankenball von Mingueza an den Hinterkopf bekommen und ist zu Boden gesunken. Es sind die Physios gefragt.
36
18:38
Leichtes Foul, aber viel Aufregung. Gil springt in die Luft, um im linken Mittelfeld einen hohen Ball runterzuholen und wird dabei von Kroatiens Kapitän Moro weggerempelt. Aufregung herrscht allerdings auf Seiten der Kroaten, die hier nicht mal ein Foulspiel gesehen haben wollen.
34
18:36
Zwei erfreuliche Nachrichten nur am Rande. Einige hundert Fans sind tatsächlich in Maribor im Stadion und dürfen die Partie live und in Farbe verfolgen. Und im Parallelspiel ist der erste Treffer des Abends gefallen, Bayern-Neuzugang Upamecano hat Frankreich gegen die Niederlange in Front gebracht.
32
18:33
Das Spiel geht weiter und gleiches gilt auch für Niño, der wieder auf den Beinen ist. An der ersten Aktion nach Wiederbeginn ist der Stürmer auch direkt beteiligt, bekommt den Pass von Garcia aber in den Rücken gespielt.
30
18:31
Wird Niño hier zum Pechvogel? Das Spiel ist erstmal unterbrochen, weil der spanische Stürmer im Sprint umgeknickt ist und mit Schmerzen am Boden liegt.
28
18:30
Niño fehlt eine Fußlänge am Fünfer! Spanien braucht keine fünf Minuten für die passende Antwort auf den Angriff der Kroaten und bespielt selbst die rechte Seite. Brahim Diaz zieht aus dem Stand das Tempo an und bringt die Kugel scharf an den Fünfer. Niño, der bislang nicht am Spiel teilgenommen hat, kommt am ersten Pfosten zu seiner ersten Aktion, nicht aber zum Abschluss!
25
18:27
Sehr schade. Kroatien kann hier nach etwas mehr als 20 Minuten das erste Ausrufezeichen setzen, kommt letztendlich aber nicht zum Torerfolg. Spanien dürfte nun wohl endgültig bewusst werden, dass man sich nicht auf den Tabellenbildern nach der Gruppenphase ausruhen kann.
23
18:24
Die Zeit hast du einfach nicht! Kroatien schaltet nach Ballgewinn brillant um, Musa dreht sich im Zentrum auf und spielt den Steilpass durch die Kette auf Majer. Der Rechtsaußen tanzt rechts im Sechzehner Cuenca mit einem Haken wunderbar aus und legt den Ball quer in die Mitte. Am zweiten Pfosten läuft Bradaric ein und will sich den Ball zum Schuss vorlegen, wird aber so beim Abschluss entscheidend geblockt!
20
18:21
Spanien interpretiert das Positionsspiel bislang sehr variabel. Während sich die nominellen Flügelspieler Diaz und Gil immer wieder die Bälle auf der Achter-Position abholen, stehen die Außenverteidiger sehr hoch und kleben an der Außenbahn. Für Dynamik sorgen diese Taktikspielchen aber auch nicht.
17
18:18
Wir stehen mit unser Beobachtung zur Leistung Spaniens bislang wohl nicht alleine da. Dem Chefcoach der Furia Roja, Luis de la Fuente, steht die Skepsis durchaus ins Gesicht geschrieben.
14
18:15
Die Anfangsphase ist durch und wir müssen festhalten, dass Spaniens Offensivkünstler bislang noch gar nicht stattfinden. Rechtsaußen Diaz hatte zwar zwei kleine Momente, verlor den Ball aber auch recht simpel auf dem Flügel wieder.
12
18:14
Vuskovic wird im Vorwärtsgang von seinen Gegenspielern nur begleitet und sofort kann er Tempo in die Aktion bringen. Seinen Pass lässt Sutalo an der rechten Außenbahn in den Lauf von Majer klatschen, der mit Leichtigkeit drei Spanier stehen lässt, am vierten Gegenspieler im Mittelfeld aber scheitert.
9
18:11
Es ist schön zu beobachten, wie die Kockasti gegen den Ball im 4-4-2 verschieben. Dabei agiert Kapitän Moro in der Spitze auf einer Höhe mit Musa, der in der abgelaufenen Saison als Leihgabe für Union Berlin aufgelaufen ist.
6
18:07
Kroatien verpasst es, den ersten Stich zu setzen! Nach einem Fehlpass von Cuenca hat Majer auf der rechten Seite die richtige Idee und schickt die Kugel diagonal auf den linken Flügel. Linksverteidiger Bradaric hat viel Platz, seine Flanke in den Strafraum verfehlt aber Freund und Feind!
4
18:04
Kroatien muss den Ball sehr lange tief in der eigenen Hälfte halten, weil Spanien sehr hoch steht. Auffällig ist aber, wie konsequent ein Mittelfeldmann der Gäste zwischen die Innenverteidiger fällt.
2
18:03
Unspektakulärer Beginn von beiden Mannschaften, die sich nach einer kurzen Vorbereitung auf die Endphase der Europameisterschaft offensichtlich noch finden müssen.
1
18:00
Spielbeginn
17:33
Das erste Duell zwischen diesen beiden Nationen im U21-Fußball gab es im Jahr 2000! Insgesamt sind Spanien und Kroatien sieben Mal in Qualifikationsrunden oder der Europameisterschaft selbst aufeinander getroffen, fünf dieser Begegnungen gingen an die Selección Espanola! Wir machen uns bereit für den Anstoß, gleich starten wir in den Fußballabend.
17:27
Diesem blitzsauberen Resümee nach der Gruppenphase steht ein Kroatien gegenüber, das sich in die Runde der besten Acht geduselt hat. Als Gruppenzweiter hinter Portugal durften sich die Kockasti freuen, weil sie bei Punktgleichheit mit England und der Schweiz auf Grund der besseren Tordifferenz das Stechen gewannen! Die Tordifferenz lag, nur nebenbei, bei -1! Kroatien blieb in keinem Gruppenspiel ohne Gegentor.
17:23
Die Wege beider Teams bis ins Viertelfinale hätten kaum unterschiedlicher aussehen können: Spanien zog nach drei Gruppenspielen mit sieben Punkten als Gruppenerster vor Italien ins Viertelfinale ein. Achtung, La Furia Roja ist im bisherigen Turnierverlauf noch ohne ein einziges Gegentor! Offensiv hat sich Spanien durchaus variabel präsentiert, vier verschiedene Torschützen sorgten für fünf Treffer.
17:19
Ob die spanische Mannschaft ihrer Favoritenrolle heute auch gerecht werden kann, erfahren wir ab 18:00 Uhr, aber das Personal für einen Erfolg hat La Furia Roja auf alle Fälle. Rechtsaußen Diaz vom AC Mailand ist der größte Name im Aufgebot, aber auch Mingueza, Zubimendi und Bryan Gil haben in der heimischen LaLiga viele Minuten gesammelt in dieser Saison. Bei Kroatien steht und fällt das Spiel wohl mit Spielmacher Majer, der mit 23 Jahren bereits das Offensivspiel von Dinamo Zagreb dirigiert.
17:02
Herzlich willkommen zum Viertelfinale der U21-Europameisterschaft zwischen Spanien und Kroatien. Als amtierender U21-Europameister treten die Junioren Spaniens heute an, während Kroatien beim Turnier vor zwei Jahren nicht einmal qualifiziert gewesen ist. Legen wir los!