Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Rapid Wien gegen Anorthosis Famagusta | Live und Ergebnisse

Europa League Qual. - Übersicht

Liveticker

Europa League Qual. - 3. Runde Hinspiel

20:30
Beendet
Rapid Wien
3:0
Anorthosis Famagusta
1:0
Stadion
Allianz Stadion
Zuschauer
11.400
Schiedsrichter
Maurizio Mariani
90
22:30
Fazit

Rapid schafft sich mit einem ungefährdeten 3:0-Hinspielsieg eine ideale Ausgangsposition für das Retourmatch und steht damit mit einem Bein im Playoff. Rapid war das gesamte Spiel über tonangebend, hätte auch höher gewinnen können, nachdem unter anderem ein Elfmeter vergeben wurde. Von den Gästen kam zwar wenig, zweimal hatte Rapid aber auch Glück, nicht einen Gegentreffer hinnehmen zu müssen. Mit einer ähnlichen Leistung sollte auf Zypern aber nichts anbrennen.
90
22:25
Spielende
90
22:24
Kurz wird es im Rapid-Strafraum nochmal brenzlig, nach einer Hereingabe auf Lafferty unmittelbar im 5er, jedoch kommt Strebinger zuerst ran.
90
22:22
Kara will zum Schluss noch ein wenig Spektakel bieten und versucht einen Fallrückzieher, der aber missglückt.
90
22:20
Aufgrund der vermehrten und auch längeren Unterbrechungen gibts eine satte Nachspielzeit, allerdings scheint es nicht mehr so, als würde den Gästen hier noch der Ehrentreffer gelingen können.
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
87
22:16
Lukas Sulzbacher
Einwechslung bei Rapid Wien: Lukas Sulzbacher
87
22:16
Marco Grüll
Auswechslung bei Rapid Wien: Marco Grüll
86
22:15
Auf Umwege kommt der Ball zu Kara, der aus spitzem Winkel aufs Tor schießt, es aber von der Position schwer hat.
83
22:12
Marco Grüll
Tooor für Rapid Wien, 3:0 durch Marco Grüll
Rapid macht den Sack zu! Grahovac mit einem guten Zuspiel auf Grüll im Strafraum, der sich im Zweikampf durchsetzt und mit rechts aufs lange Eck abzielt und auch trifft.
81
22:10
Marios Antoniades
Gelbe Karte für Marios Antoniades (Anorthosis Famagusta)
Antoniadis reißt Kara am Trikot zu Boden und wird dafür mit Gelb verwarnt.
80
22:09
Thorsten Schick
Gelbe Karte für Thorsten Schick (Rapid Wien)
78
22:07
Oliver Strunz
Einwechslung bei Rapid Wien: Oliver Strunz
78
22:07
Taxiarchis Fountas
Auswechslung bei Rapid Wien: Taxiarchis Fountas
78
22:07
Jonas Auer
Einwechslung bei Rapid Wien: Jonas Auer
78
22:07
Kelvin Arase
Auswechslung bei Rapid Wien: Kelvin Arase
75
22:05
Glück für Rapid, die den Gästen links viel Platz geben, in der Folge kommt ein Stanglpass auf Popovič, der freies Tor hätte, aber deutlich zu spät kommt.
72
22:01
Dimitris Christofi
Einwechslung bei Anorthosis Famagusta: Dimitris Christofi
72
22:01
Lazaros Christodoulopoulos
Auswechslung bei Anorthosis Famagusta: Lazaros Christodoulopoulos
71
22:00
Lion Schuster
Einwechslung bei Rapid Wien: Lion Schuster
71
22:00
Christoph Knasmüllner
Auswechslung bei Rapid Wien: Christoph Knasmüllner
70
22:00
Praktisch im Gegenzug wieder Rapid, Arase gibt zu Kara ab, der versucht es aber zu zentral, sodass der Keeper parieren kann.
69
21:59
Erste gute Möglichkeit der Gäste. Anderson Correia bringt den Ball zur Strafraummitte, die Kugel wird abgefälscht und Popovič versucht noch an den Ball zu kommen, trifft diesen, aber schießt an die Stange.
64
21:54
Taxiarchis Fountas
Tooor für Rapid Wien, 2:0 durch Taxiarchis Fountas

Fountas bringt Rapid unmittelbar nach dem vergebenen Elfmeter durch Knasmüllner mit 2:0 in Front. Arase setzt gut nach, legt zur Mitte ab, wo Fountas abzieht. Loria verschätzt sich, womöglich auch, weil der Ball abgefälscht wurde, und kann dem Ball nur mehr hinterherschauen.
61
21:50
Christoph Knasmüllner
Elfmeter verschossen von Christoph Knasmüllner, Rapid Wien

Ganz bitter für Rapid. Zunächst wird Kara vom neuen Mann im Elfmeterraum am Fuß getroffen, es gibt zurecht Elfer. Diesen führt Knasmüllner aus, der den Ball halb-hoch nach rechts bringt, doch der neu eingewechselte Keeper errät die Ecke.
59
21:49
Es geht doch nicht mehr, Famagusta muss den Keeper wechseln.
59
21:48
Giorgi Loria
Einwechslung bei Anorthosis Famagusta: Giorgi Loria
59
21:48
Assaf Tzur
Auswechslung bei Anorthosis Famagusta: Assaf Tzur
59
21:48
Hovhannes Hambardzumyan
Einwechslung bei Anorthosis Famagusta: Hovhannes Hambardzumyan
59
21:47
Pavlos Korrea
Auswechslung bei Anorthosis Famagusta: Pavlos Korrea
57
21:46
Der mittlerweile 7. Eckball für die Wiener. Der kommt erneut flach herein, aber gleich zwei Rapidler treffen die Kugel nicht richtig.
55
21:44
Die Zyprioten kommen gefährlich nahe in den Sechzehner, aber die Hütteldorfer können klären, ehe es brenzlig wurde.
55
21:44
Offiziell 11.400 Besucher sind heute im Allianz Stadion anwesend, darunter sogar einige Schlachtenbummler der Gäste.
53
21:42
Es schien bereits nach einem Tormannwechsel bei den Gästen, doch nach längerer Unterbrechung bleibt Tzur nun doch am Rasen.
50
21:40
Ecke für Rapid, beim Parieren scheint sich Keeper Tzur wehgetan zu haben.
47
21:37
Pavlos Korrea
Gelbe Karte für Pavlos Korrea (Anorthosis Famagusta)
Grüll wird von hinten an der Achillessehne getroffen.
47
21:36
Während sich die Zyprer neu ordnen und gleich zweimal wechseln, bleibt bei Rapid alles beim Alten.
46
21:36
Miloš Deletić
Einwechslung bei Anorthosis Famagusta: Miloš Deletić
46
21:35
Nikolaos Kaltsas
Auswechslung bei Anorthosis Famagusta: Nikolaos Kaltsas
46
21:35
Denis Popovič
Einwechslung bei Anorthosis Famagusta: Denis Popovič
46
21:34
Michalis Ioannou
Auswechslung bei Anorthosis Famagusta: Michalis Ioannou
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:21
Halbzeitfazit

Rapid geht mit einer knappen, aber hochverdienten 1:0-Führung in die Pause. Die Hausherren dominieren das Spiel, erspielen sich nach einer ruhigen Anfangsphase nach und nach immer zwingendere Torchancen heraus, ehe ein Eckball endlich die Führung bringt. Von den Zyprioten kommt dagegen so gut wie nichts, was auch die Statistik zeigt: Nach der ersten Halbzeit ist keine nennenswerte Aktion notiert.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:17
Fountas zieht in Strafraumnähe gefühlvoll ab, der Ball kommt gefährlich und muss von Tzur ins Aus abgewehrt werden.
45
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
21:14
Arase kommt über rechts, seine Hereingabe wird von Tzur allerdings per Faustabwehr entschärft.
42
21:13
Nach einer längeren Verletzungsunterbrechung wieder Ecke für Rapid, diesmal wird es allerdings nicht gefährlich.
40
21:12
Fountas holt einen Eckball heraus, dieser wird flach ausgespielt zu Grüll, der wunderschön mit der Ferse zurück auf Kara ablegt, der jedoch aus kurzer Distanz am Keeper scheitert.
35
21:06
Ercan Kara
Tooor für Rapid Wien, 1:0 durch Ercan Kara
Und da ist das Tor: Rapid macht Druck, holt einen Eckball heraus. Diesen bringt Schick zum ersten Pfosten, von wo Knasmüllner per Kopf weiterleitet zu Kara, der am zweiten Pfosten nur noch einnicken muss.
35
21:05
Rapid erhöht den Druck nun erheblich.
32
21:03
Arase spielt zurück an die Strafraumgrenze zu Fountas, der haut drauf und trifft die Latte!
31
21:01
Die erste halbe Stunde ist um, Rapid ist nach wie vor spielbestimmend, allerdings ist meist in Strafraumnähe Schluss. Zwingende Chancen gab es unterm Strich noch nicht allzu viel. Immerhin: Die Gäste sind bislang völlig harmlos.
26
20:56
Der Ballbesitz verdeutlicht die Dominanz: 70:30 lautet die Verteilung aus Sicht der Wiener.
25
20:55
Rapid hat hier vollkommen die Kontrolle, von den Gästen kam bisher so gut wie nichts. Einzig auf Konter müssen die Wiener aufpassen.
21
20:52
Grahovac versucht sein Glück am Halbkreis und zieht ab, allerdings ist ein gegnerischer Verteidiger im Weg.
18
20:49
Paulus Arajuuri
Gelbe Karte für Paulus Arajuuri (Anorthosis Famagusta)
Fountas wird im vollen Lauf von den Beinen geholt, die Gelbe ist daher völlig gerechtfertigt. Der daraus folgende Freistoß bringt nichts ein.
17
20:48
Grahovac mit einer Hereingabe in den Strafraum, Keeper Tzur ist zwar dran lässt den Ball aber aus. Leider entsteht aus dieser Situation dann aber nicht mehr.
14
20:44
Ecke für Rapid, aber die gegnerische Verteidigung kann problemlos klären. Keine Gefahr.
13
20:43
Die Wiener machen Druck und probieren es immer wieder über die Außen.
12
20:43
Ullmann zieht über links, und bringt den Ball hoch in Richtung Strafraum, aber dort findet sich kein Abnehmer.
8
20:39
Erste gute Chance der Wiener, Arase kommt über rechts spielt den Stanglpass in den Strafraum wo Kara den Ball nur knapp neben den rechten Pfosten vorbei setzt.
6
20:37
Ein erster guter Lauf der Wiener über Grüll über die linke Seite, vorm Sechzehner ist aber Schluss, noch bevor die Wiener zum Abschluss kommen.
4
20:35
Seit dem Freistoß der Zyprioten ist nicht mehr viel passiert, das meiste spielt sich im Mittelfeld ab.
2
20:33
Nach wenigen Sekunden bereits der erste Freistoß für die Gäste, aber Arajuuri köpft den Ball weit drüber.
1
20:31
Spielbeginn
20:27
Gleich geht's los. Die Spieler machen sich bereits im Tunnel bereit.
20:25
Knasmüllner beginnt heute als Sechser, wird allerdings laut Kühbauer die Rolle eines Achters einnehmen, wohingegen Grahovac den klassischen Sechser mimen wird. Schick wird als Rechter Außenverteidiger zusätzlich für offensiven Druck sorgen. Eine Herangehensweise, die nach nur einem Tor in den letzten 3 Spielen sinnvoll erscheint.
20:22
Rund 10.000 Besucher werden heute im Allianz-Stadion für Stimmung sorgen.
20:21
Die Hausherren haben wie schon gegen Prag einige Verletzungssorgen. Neben Ljubičić fehlen auch Petrovič, der gegen Prag die Riesenchance zum Anschlusstreffer vergeben hatte und auch Stojković.
20:18
Rapids Pflichtspiel-Bilanz aus den letzten 3 Spielen ist ernüchternd: 3 Spiele, 1 Remis, 2 Niederlagen bei 1:5 Toren. Allein: Gegen den LASK gab es am vergangenen Wochenende immerhin einen Punkt. Doch auch da wäre mitunter mehr drinnen gewesen, waren die Wiener bis zur 79. Minute in Führung gelegen.
20:12
Für die Gäste aus Zypern war in der vergangenen Europacup-Saison in der 3. Europa-League-Quali-Runde gegen Basel Schluss gewesen; ein gutes Omen für Rapid?
20:02
Kühbauer legt es heute offensiv an, nachdem mit Kara, Knasmüllner, Schick, Arase, Fountas und Greiml gleich sechs nominelle Offensiv-Kräfte in der Startelf stehen, dennoch sei man darauf bedacht, so Kühbauer im ORF, eine gute Balance zu haben.
19:56
Während für die Wiener die Saison bislang eher durchwachsen begonnen hat mit dem frühen Champions-League-Quali-Aus und nur einem Punkt aus den beiden Meisterschafts-Auftaktspielen, haben die Zyprioten bislang noch nicht allzu viele Pflichtspiele in den Beinen: genauer gesagt ein einziges - im Supercup gegen Omonia Nikosia setze es eine Niederlage im Elfmeterschießen.
19:47
Obwohl Famagusta Rapid-Fans von 2008 noch in Erinnerung sein wird, sind die Zyprioten doch eine große Unbekannte. Stars gibt es freilich nicht und obwohl der Kader einen großen Anteil an heimischen Kickern beherbergt, sind in der Stammelf ein Vielzahl an Legionären zu finden.
Herzlich willkommen zur 3. Runde der Qualifikation zur UEFA Europa League zum Hinspiel SK Rapid Wien gegen Anorthosis Famagusta.

Nach dem jähen Quali-Aus in der Champions League geht es für Österreichs Rekordmeister nun also in der Europa-League-Qualifikation weiter. Mit den Zyprioten verbinden die Rapidler keine allzu guten Erfahrungen. 2008 traf man schon einmal im Rahmen der Champions-League-Quali aufeinander; damals setze sich Famagusta mit einem 1:3 und 3:0 am Ende durch.

Sollte Rapid abermals den Kürzeren ziehen, würden die Wiener in die Conference League wechseln. Bei einem Aufstieg wartet im Play-off Sorja Luhansk aus der Ukraine.