Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Primera División: Barcelona gegen Betis Sevilla - Liveticker - 16. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Primera División - Übersicht

Liveticker

Primera División, Fußball - 16. Spieltag

16:15
Beendet
FC Barcelona
0:1
Betis Sevilla
0:0
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
66.529
Schiedsrichter
Pablo González Fuertes
90
18:14
Fazit:
Der FC Barcelona kassiert seine erste Niederlage unter Neu-Coach Xavi. Mit 0:1 unterliegen die Katalanen Real Betis und verlieren weiter an Boden. In einer Partie, die in den ersten 60 Minuten wenig zu bieten hatte, hätte Barca mindestens einen Punkt verdient gehabt. Mit der Einwechslung von Ousmane Dembele ging ein Ruck durch die Mannschaft, die fortan ihr Heil in der Offensive sucht. Allerdings ließ Barca die Restverteidigung schleifen und fing sich tatsächlich einen Konter. In der Schlussphase konnte Barca dann nicht mehr zurückschlagen und muss eine bittere Niederlage hinnehmen.
90
18:10
Spielende
90
18:08
Drei Minuten gibt es oben drauf! Gelingt Barca hier noch ein letzter Angriff?
90
18:07
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
18:05
Wenige Minuten bleibt Barca noch, um hier zumindest einen Punkt mitzunehmen. Die Katalanen kommen in dieser Schlussphase aber bislang noch nicht in die Gefahrenzone.
84
18:02
Es gibt nochmal Wechsel auf beiden Seiten. Barca bringt mit de Jong und Pique noch zwei großgewachsene Leute, um eventuell auch noch die Brechstange auszupacken.
82
17:59
Piqué
Einwechslung bei FC Barcelona: Piqué
82
17:59
Abde Ezzalzouli
Auswechslung bei FC Barcelona: Abde Ezzalzouli
82
17:58
Luuk de Jong
Einwechslung bei FC Barcelona: Luuk de Jong
82
17:58
Clément Lenglet
Auswechslung bei FC Barcelona: Clément Lenglet
81
17:58
Borja Iglesias
Einwechslung bei Real Betis: Borja Iglesias
81
17:58
Juanmi
Auswechslung bei Real Betis: Juanmi
80
17:57
Im direkten Gegenzug hat Barca die Chance auf den Ausgleich. Dembele spielt die Kugel von der rechten Seite in die Mitte, wo der Ball an Freund und Feind auf den zweiten Pfosten durchrutscht. Dort kommt Ezzalzouli nur noch mit einem langen Schritt an den Ball und schießt diesen über den Kasten.
79
17:55
Juanmi
Tooor für Real Betis, 0:1 durch Juanmi
Barca rennt mit aller Macht an und wird ausgekontert! Ein langer Ball erreicht Canales, der in den Strafraum zieht und die Übersicht behält. Er legt die Kugel quer auf Tello, der ebenfalls quer legt. Und am Ende ist es natürlich Juanmi, der frei vor ter Stegen auftaucht und sicher verwandelt.
78
17:54
Alles läuft über Dembele! Der Franzose bekommt wieder auf der rechten Seite den Ball und spielt das Leder scharf vorher. Allerdings fehlt dort ein Abnehmer und der Ball fliegt an Freund und Feind vorbei.
76
17:53
Gut gespielt von Barca, die sich über die rechte Seite nach vorne kombinieren. Dembele ist es am Ende, der aus 20 Metern den Abschluss sucht, allerdings den Ball nicht optimal trifft und am langen Eck vorbeizieht.
73
17:50
Guido Rodríguez
Gelbe Karte für Guido Rodríguez (Real Betis)
Rodriguez geht auf der rechten Seite rüde ins Tackling und räumt Frenckie de Jong ab. Gelb ist da absolut die richtige Entscheidung.
72
17:49
Barcelona wird stärker und stärker, aber auch immer offener. Dass dieses Spiel hier 0:0 ausgeht, war in der ersten Stunde sehr wahrscheinlich, dürfte jetzt aber zu bezweifeln sein.
71
17:48
William Carvalho
Einwechslung bei Real Betis: William Carvalho
71
17:48
Willian José
Auswechslung bei Real Betis: Willian José
69
17:45
Überragender Ball von Busquets auf Alba, der durchgelaufen war und den Ball im Fallen in die Mitte bringt. Bartra bekommt im letzten Moment den Kopf an die Kugel und verhindert aus Sicht der Gäste das 0:1.
65
17:39
Nun ist Dembele auf der anderen Seite zu finden. Die Aktion ist im Prinzip dieselbe, der Schuss aber etwas schlechter. Doch Dembele ist hier ein Aktivposten, das ist direkt erkennbar.
63
17:39
Cristian Tello
Einwechslung bei Real Betis: Cristian Tello
63
17:39
Aitor Ruibal
Auswechslung bei Real Betis: Aitor Ruibal
62
17:38
Und Dembele bringt direkt Schwung in die Partie. Von der linken Seite zieht der Ex-Dortmunder in die Mitte und versucht es mit einem Schlenzer auf die lange Ecke. Rui Silva muss sich da ganz lang machen und erstmals so richtig eingreifen.
59
17:36
Doppelwechsel bei den Hausherren! De Jong und Dembele kommen für Coutinho und Nico. Wohl dem, der solche Optionen auf der Bank hat.
58
17:35
Frenkie de Jong
Einwechslung bei FC Barcelona: Frenkie de Jong
58
17:35
Nico
Auswechslung bei FC Barcelona: Nico
58
17:35
Ousmane Dembélé
Einwechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
58
17:35
Coutinho
Auswechslung bei FC Barcelona: Coutinho
56
17:32
In der Folge wird das Spiel etwas unruhiger und auch auf den Rängen merkt man eine gewissen Unruhe. Zumindest in Sachen Unterhaltungsfaktor könnte das eine hilfreiche Stimmung sein.
53
17:31
Der Ball zappelt zum ersten Mal im Netz und zwar in dem des FC Barcelona. Betis fährt hier zum ersten Mal einen echten Konter. Das Leder wird auf die rechte Seite gelegt, wo Ruibal viel Platz hat und die Kugel in die Mitte bringt. Juanmi spitzelt den Ball dann in das Tor, das ter Stegen in Erwartung der Flanke etwas zu früh verlassen hatte. Juanmi hatte sich allerdings hauchzart im Abseits befunden. Glück für Barca!
50
17:27
Eigentlich startet die zweite Hälfte ähnlich, wie die Erste endete. Barca hat ganz leichte Vorteile, doch vieles findet zwischen den Strafräumen statt.
46
17:22
Weiter geht's! Beide Teams sind wieder da und beide Teams verzichten vorerst auf Wechsel.
46
17:22
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:08
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem FC Barcelona und Real Betis noch 0:0-Unentschieden. Das Ergebnis spiegelt, zum Leidwesen der neutralen Zuschauer, das Spiel bisher sehr gut wieder, denn in Sachen Offensive passierte auf beiden Seiten herzlich wenig. Barcelona begann dominant und konnte auch ein paar gute Angriffe aufsetzen, allerdings war man nicht zielstrebig genug. Betis fand dann besser in die Partie und spielte nun mit. Die Folge war, dass sich die Mannschaften im Mittelfeld häufig neutralisierten oder in intensiven Zweikämpfen wiederfanden. In Sachen Angriff blieb das Ganze allerdings sehr harmlos.
45
17:06
Ende 1. Halbzeit
45
17:03
Ruibal hat die Kugel auf der halblinken Seite und versucht es mit der Flanke. Diese wird allerdings eher zum Torschuss und zwingt ter Stegen dazu, erstmals richtig einzugreifen.
45
17:02
Vor allem die Verletzungsunterbrechung von Gavi hat hier viel Zeit in Anspruch genommen. Deshalb gibt es nun fünf Minuten oben drauf.
45
17:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
42
16:58
Nico
Gelbe Karte für Nico (FC Barcelona)
Nico kommt einen deutlichen Schritt zu spät und lässt Guardado über die Klinge springen. Gelb ist da absolut in Ordnung.
40
16:56
Offiziell sind es noch fünf Minuten bis zur Pause und weiterhin gibt es aus beiden Offensivreihen herzlich wenig zu berichten. Diesem Spiel fehlt ein Tor oder zumindest mal eine echte Torchance.
36
16:53
Gavi muss tatsächlich raus und wird nun von Riqui Puig ersetzt. Nach der etwas längeren Behandlungspause müssen die Teams nun erstmal wieder den Rhythmus finden.
36
16:51
Riqui Puig
Einwechslung bei FC Barcelona: Riqui Puig
36
16:51
Gavi
Auswechslung bei FC Barcelona: Gavi
33
16:49
Derweil liegt Gavi am Boden, der vor einigen Minuten den Ball gegen den Kopf bekam und seither scheint über Schwindel klagt. Da sollte man sicherlich kein Risiko eingehen und den jungen Akteur vom Rasen nehmen.
31
16:47
Zudem gibt es auch einige intensive Zweikämpfe im Mittelfeld. Der Schiedsrichter hat hier bisher einiges zu tun, mit einer Gelben Karte ist das Ganze aber noch nicht allzu unfair.
28
16:46
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt und wir warten weiterhin auf die erste richtige Torchance. Bisher ist das auf beiden Seiten viel Stückwerk, die klaren Aktionen im letzten Drittel fehlen.
25
16:42
Betis wird nun selber immer aktiver und möchte auch mehr den Ball haben. Die Folge ist fürs Erste allerdings, dass vieles im Mittelfeld stattfindet.
21
16:37
Etwas spannender wird es jetzt, denn Alex Moreno hat auf der linken Seite viel Platz. In der Mitte hat er zwei Mitspieler und versucht das Leder querzulegen. Im letzten Moment kann Barca das Ganze aber klären, ansonsten wäre es spannend geworden.
18
16:34
Bellerin versucht es auf der Gegenseite nun mal aus knapp 30 Metern. Sein Schuss geht allerdings meilenweit über den Kasten. Nur mit viel Fantasie kann man da von einer Torannäherung sprechen.
16
16:32
Barcelona hat die Schwachstellen der Andalusier scheinbar auf den Außen ausgemacht und versucht es vor allem über die linke Seite. Abgesehen von der Einzelaktion von Coutinho war da allerdings kein Durchkommen.
12
16:29
Canales
Gelbe Karte für Canales (Real Betis)
Busquets spitzelt den Ball im Liegen nach vorne und Canales kommt dann einen Schritt zu spät und landet auf dem Fuß des Gegenspielers. Dafür bekommt er die frühe Gelbe Karte.
10
16:25
Die ersten zehn Minuten gehören ganz eindeutig den Gastgebern. Barcelona kommt mit 70% Ballbesitz daher und sucht geduldig die Lücke in der Betis-Abwehr.
6
16:22
Starke Aktion nun von Coutinho, der sich auf der linken Seite mit einem Beinschuss gegen Rodríguez durchsetzt, denn aber den richtigen Moment verpasst, um den Schuss oder das Abspiel zu versuchen.
3
16:18
Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Juanmi am langen Pfosten an die Kugel, muss den Ball aber in Rücklage köpfen. Der Versuch ist allerdings kein Problem für ter Stegen im Kasten der Katalanen.
1
16:17
Auf geht's! Barca stößt an und das im gewohnten Rot und Blau. Auch Betis ist in gestreiften Jerseys unterwegs, hier sind es die Farben Grün und Weiß.
1
16:16
Spielbeginn
16:03
Bei Betis fehlt ebenfalls einer der Stars und zwar Nabil Fekir, der nach seiner fünften Gelben Karte passen muss. Die Hoffnungen ruhen also in der Offensive auf Juanmi, der in der Vorwoche mit einem lupenreinen Hattrick die Partie gegen Levante im Alleingang drehte.
16:01
Beim FC Barcelona sitzen heute im Vergleich zur Vorwoche einige prominente Spieler auf der Bank. So zum Beispiel Gerad Pique oder auch Frenkie de Jong, die von Lenglet und Coutinho ersetzt werden. Zudem ist Dest für Garcia mit dabei.
15:46
Ein Team, das Barca gerne so schnell wie möglich überholen würde sind die Mannen von Real Betis. Der Europa-League-Teilnehmer steht aktuell auf dem fünften Platz, vier Punkte vor dem heutigen Gegner. Weil man die letzten beiden Matches erfolgreich gestalten konnte, stehen die Gäste nun bei 27 Punkten und sind mitten drin im Kampf um die Champions-League-Plätze. Ein Sieg gegen Barcelona wäre auch in dieser Hinsicht natürlich ein Statement.
15:39
Seit Barca-Legende Xavi bei seinem Club als Coach in Amt und Würden ist, ging ein Ruck durch die Reihen der Katalanen. Unter Xavi ist Barca in den ersten drei Spielen noch ungeschlagen, beide Liga-Spiele konnten sogar gewonnen werden. Die Hypothek ist dennoch hoch: Nach dem schlechten Saisonstart rangiert Barcelona nur auf dem siebten Platz, 13 Punkte hinter Spitzenreiter Real Madrid. Es muss also unbedingt ein Sieg her, um den Anschluss nach oben wieder zu finden und den Abstand zu verringern.
15:23
Guten Tag und herzlich willkommen zur La Liga! Am heutigen Samstag steht der 16. Spieltag auf dem Programm und hält unter anderem das Spiel zwischen dem FC Barcelona und Real Betis bereit. Anstoß im Camp Nou ist um 16:15 Uhr!