Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga: Frankfurt gegen Leverkusen - Liveticker - 15. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Bundesliga - Übersicht

Liveticker

Bundesliga, Fußball - 15. Spieltag

17:30
Beendet
Eintracht Frankfurt
5:2
Bayer Leverkusen
2:2
Stadion
Deutsche Bank Park
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Marco Fritz
90
19:29
Fazit:
Eintracht Frankfurt feiert einen beeindruckenden 5:2-Comeback-Sieg! Die Hessen hatten nach dem Seitenwechsel wirklich alles unter Kontrolle und spielten sich dann phasenweise in einen Rausch. Dementsprechend ist der SGE-Erfolg vollkommen verdient und die Eintracht konnte zum ersten Mal seit 2008 einen 2:0-Rückstand drehen. Für Leverkusen ist die Klatsche ein klarer Rückschlag, da sie der hohen Intensität der Heimelf einfach nichts entgegenzusetzen hatten. Frankfurt klettert durch den Dreier in die obere Tabellenhälfte und Bayer kann den Abstand zum BVB nicht verkürzen. Bereits am Mittwoch geht es für beide Teams weiter. Glasner und seine Truppe treffen auf ihren Ex-Trainer und die kriselnden Gladbacher. Die Werkself hat Hoffenheim zu Gast.
90
19:25
Spielende
90
19:25
Es läuft bereits die letzte Minute. Aufgrund einer Verletzungsunterbrechung könnte Marco Fritz theoretisch noch mehr nachspielen lassen. Angesichts des klaren Zwischenstandes ist das aber wohl nicht nötig.
90
19:23
N'Dicka klärt auf der Linie! Demirbay zirkelt den Ball vom linken Strafraumeck mit dem rechten Außenrist hoch an den langen Pfosten. Dort setzt sich Alario in der Luft durch und überwindet Trapp mit seinem Kopfball. Dahinter passt N'Dicka aber perfekt auf und klärt im letzten Moment mit einem Fallrückzieher.
90
19:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
19:21
Die Anhänger der Frankfurter haben heute wirklich viel zu feiern und feuern ihr Team weiterhin lautstark an.
87
19:18
Auch Daichi Kamada hat Feierabend. Dafür kriegt Sam Lammers noch ein paar Minuten Einsatzzeit.
87
19:18
Sam Lammers
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sam Lammers
87
19:17
Daichi Kamada
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
86
19:17
Ein SGE-Distanzschuss wird in der Box hoch in die Luft abgeblockt. Die Bogenlampe landet genau auf dem Kopf von Jakić, der aus acht Metern nur haarscharf rechts vorbei köpft.
85
19:16
Danny da Costa und vor allem Djibril Sow holen sich den verdienten Applaus ab und werden von Sebastian Rode und Almamy Touré ersetzt.
85
19:15
Almamy Touré
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Almamy Touré
85
19:15
Danny da Costa
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Danny da Costa
85
19:15
Sebastian Rode
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
85
19:15
Djibril Sow
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Djibril Sow
82
19:13
Leverkusen kann sich derzeit zwar noch einmal in der gegnerischen Hälfte festsetzen, aber das wird die erste Auswärtsniederlage der laufenden Bundesliga-Saison nicht mehr verhindern.
80
19:12
Auch Gerardo Seoane hakt die Begegnung bereits ab. Mit Florian Wirtz und Patrik Schick nimmt er seine zwei besten Offensivkräfte vorzeitig runter. Dafür sind Lucas Alario und Nadiem Amiri dabei.
80
19:11
Nadiem Amiri
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
80
19:11
Florian Wirtz
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz
80
19:11
Lucas Alario
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
80
19:11
Patrik Schick
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
79
19:10
Durch das 5:2 ist die Partie endgültig entschieden. Frankfurt hat sich komplett in das Spiel gekämpft, hält die Intensität weiter extrem hoch und hat den Gästen einfach den Schneid abgekauft.
76
19:06
Djibril Sow
Tooor für Eintracht Frankfurt, 5:2 durch Djibril Sow
Jetzt klappt einfach alles bei der Eintracht! Kostić macht wieder über links Dampf, setzt sich gleich gegen zwei in Weiß durch und findet Borré am kurzen Pfosten. Der Stürmer behauptet den Ball gut und legt perfekt für Sow ab. Der Schweizer macht es aus halblinken 17 Metern dann wunderschön. Mit dem rechten Innenrist schlenzt er den Ball traumhaft oben rechts in den Knick. Hrádecký macht sich zwar ganz lang, aber kommt nicht mehr dran.
75
19:06
Karim Bellarabi
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
75
19:05
Jeremie Frimpong
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
74
19:05
Die heutige Leistung der Frankfurter ist wirklich beeindruckend! Sie haben nach dem 2:0-Rückstand Moral bewiesen und mittlerweile sind sie klar überlegen.
71
19:04
Kostić profitiert von der Hereinnahme von Lenz, da er jetzt deutlich offensiver agiert. Wieder bringt der 29-Jährige den Ball vom linken Flügel herein. Kamada hält vor dem Tor den Fuß in das scharfe Anspiel und trifft ins Tor. Allerdings stand der Japaner zuvor klar im Abseits.
70
19:02
Leverkusen wird jetzt wieder offensiver und erhöht natürlich das Risiko. Wie ein Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt wird, haben die Frankfurter ihnen heute bereits vorgemacht.
67
19:01
Gerardo Seoane reagiert sofort und bringt mit Kerem Demirbay und Exequiel Palacios zwei frische Kräfte für das zentrale Mittelfeld.
67
18:58
Exequiel Palacios
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
67
18:57
Robert Andrich
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Robert Andrich
66
18:57
Kerem Demirbay
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
66
18:57
Charles Aránguiz
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
66
18:57
Kristijan Jakić
Tooor für Eintracht Frankfurt, 4:2 durch Kristijan Jakić
Jetzt geht die Eintracht mit zwei Treffern in Front! Kostić kommt auf links ausnahmsweise mal bis zur Grundlinie und flankt nach innen. Die Hereingabe wird zunächst weggeköpft. Der Abpraller landet halbrechts im Strafraum aber bei Jakić, der aus knapp 14 Metern direkt abzieht. Mit rechts haut der 24-Jährige den Ball unhaltbar links in die Maschen.
64
18:56
Für Hauge geht es tatsächlich nicht weiter. Der Norweger wird von Lenz ersetzt. Für den Neuzugang von Union Berlin ist es das Comeback in der Bundesliga. Zuletzt hat er am vierten Spieltag gespielt.
64
18:55
Christopher Lenz
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Christopher Lenz
64
18:54
Jens Hauge
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jens Hauge
63
18:54
Jens Hauge, der erst in der 46. Minute eingewechselt wurde, muss behandelt werden und muss wohl wieder raus.
61
18:52
Piero Hincapié
Gelbe Karte für Piero Hincapié (Bayer Leverkusen)
Die SGE kann eine Ecke der Gäste klären und sofort läuft der Gegenangriff. Kostić will auf links Tempo aufnehmen, aber wird von Hincapié mit einem Foul gestoppt. Der 19-Jährige ist bereits der dritte Leverkusener der verwarnt wird.
59
18:50
Der zweite Abschnitt geht bislang komplett an die Frankfurter. Leverkusen findet sich überhaupt noch nicht zurecht und ist offensiv seit dem Wiederanpfiff völlig ungefährlich.
56
18:49
Den folgenden Standard übernimmt natürlich Filip Kostić. Der Serbe probiert es direkt. Das Geschoss aus fast zentraler Position wird noch leicht abgefälscht und Hrádecký kann das Ding nur gerade eben über den Querbalken lenken.
55
18:46
Charles Aránguiz
Gelbe Karte für Charles Aránguiz (Bayer Leverkusen)
Aránguiz geht knapp 30 Meter vor dem eigenen Kasten zu ungestüm in den Zweikampf und sieht den gelben Karton.
53
18:46
Hrádecký verhindert das 4:2! Borré taucht nach einem Konter rechts im Strafraum auf, lässt noch einen Gegenspieler stehen und scheitert am glänzend reagierenden Hrádecký. Die anschließende Ecke köpft Hinteregger an das Außennetz.
51
18:42
Das Tor zählt! N'Dicka ist der Ball in der Entstehung des Treffers zwar auf den Arm gefallen. Allerdings ist der Ball aus wenigen Zentimetern vom Gegner abgeprallt. Zudem war es auf keinen Fall ein absichtliches Handspiel und die Handhaltung war auch nicht unnormal.
50
18:41
Der Treffer wird vom VAR überprüft.
50
18:40
Evan N'Dicka
Tooor für Eintracht Frankfurt, 3:2 durch Evan N'Dicka
Auch der fünfte Schuss auf das Tor sitzt! Eine SGE-Ecke von der linken Seite sorgt in der Mitte für ein kleines Durcheinander. Am Ende fällt N'Dicka der Ball genau vor die Füße. Der Innenverteidiger nutzt die Chance dann eiskalt aus und haut das Ding oben links rein.
48
18:39
Jeremie Frimpong
Gelbe Karte für Jeremie Frimpong (Bayer Leverkusen)
Frimpong geht einem Pass auf Höhe der Mittellinie nicht entgegen. Kostić geht dazwischen und klaut den Ball. Der Serbe wird allerdings sofort taktisch vom Rechtsverteidiger gefoult. Für das Vergehen sieht Frimpong seine fünfte Gelbe. Damit fehlt er im wichtigen Spiel gegen Hoffenheim.
48
18:38
Statistisch war die erste Hälfte kein offensives Feuerwerk. Beide Teams hatten nur zwei Schüsse auf das Tor. Die vier Abschlüsse waren allerdings alle erfolgreich.
46
18:37
Weiter geht's! Leverkusen kehrt unverändert zurück. Bei der Eintracht kommt Jens Hauge für Jesper Lindstrøm, den Torschützen des 2:2.
46
18:36
Jens Hauge
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jens Hauge
46
18:36
Jesper Lindstrøm
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
46
18:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:22
Halbzeitfazit:
Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen bieten sich einen spektakulären Schlagabtausch! Nach einem furiosen ersten Durchgang geht es mit einem leistungsgerechten 2:2 in die Kabinen. Die Gäste haben zunächst den deutlich besseren Start erwischt und sind mit 2:0 in Führung gegangen. Die Eintracht hat sich davon aber nicht verunsichern lassen. Die SGE kam schnell zum Anschlusstreffer, konnte in der 30. Minute ausgleichen und war vor der Pause dann sogar etwas besser. Der zweite Durchgang verspricht viel Spannung und hoffentlich geht es ähnlich intensiv weiter. Bis gleich!
45
18:19
Ende 1. Halbzeit
45
18:17
Drei Minuten gibt es im ersten Durchgang oben drauf. Aufgrund der vier Buden, der Überprüfung durch den Video-Beweis und vielen kleinen Unterbrechungen geht das absolut in Ordnung.
45
18:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43
18:14
Frankfurt hat sich wirklich in das Spiel gekämpft. Mittlerweile sind sie sogar die aktivere Mannschaft.
40
18:13
Im Moment kommt es zu vielen harten Zweikämpfen im Mittelfeld. Die Intensität ist wirklich enorm hoch. Wirklich viele Möglichkeiten gab es aber auf beiden Seiten nicht. Die Teams agieren einfach höchst effizient vor den Toren.
39
18:11
Florian Wirtz ist auf das Feld zurückgekehrt und kann zum Glück weitermachen.
38
18:10
Die Partie geht weiter und direkt gibt es wieder Action. Tapsoba will den Ball am eigenen Strafraum zu Hrádecký zurückspielen. Das gelingt ihm jedoch nicht und er hat Glück, dass der Ball links am Kasten vorbei kullert.
35
18:08
Florian Wirtz sitzt auf dem Rasen und muss behandelt werden. Ein Ausfall des 18-Jährigen würde die Werkself klar schwächen.
32
18:06
Frankfurt hat perfekt auf den frühen Zwei-Tore-Rückstand reagiert. Die Eintracht hat nicht nur den Ausgleich erzielt, sondern kann das Geschehen mittlerweile ausgeglichen gestalten.
30
18:01
Jesper Lindstrøm
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:2 durch Jesper Lindstrøm
Alles wieder auf Anfang! Sow, der im Aufbau immer wieder auf die linke Seite rückt, taucht ausnahmsweise im Mittelkreis auf und spielt einen sensationellen Pass in den Lauf von Lindstrøm. Der Ball geht genau durch die Schnittstelle in der Bayer-Abwehr in den Sechzehner. Lindstrøm kommt mit Tempo, zieht von halbrechts in der Box aus vollem Lauf ab und vollendet gekonnt ins lange Eck.
27
18:01
Das 2:1 hat den Gastgebern deutlich Aufwind gegeben. Leverkusen kommt aktuell nicht mehr so leicht durch.
25
18:00
Hier wird wirklich viel geboten! Schick hat mit dem 2:0 historisches geschafft und ist der erste Leverkusener, der so früh in der Saison bereits 14 Tore auf dem Konto hat. Auf der Gegenseite ist dann auch die Eintracht mit dem ersten Schuss erfolgreich gewesen.
23
17:54
Tuta
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:2 durch Tuta
Frankfurt gelingt der schnelle Anschlusstreffer! Kostić bringt eine Ecke von der rechten Fahne scharf an den Fünfer. Dort springt Tah der Ball auf die Schulter und von da genau vor die Füße von Tuta. Der Innenverteidiger drischt aus fünf Metern einfach voll drauf. Hrádecký berührt den Abschluss sogar noch, aber kann den Einschlag nicht mehr verhindern.
22
17:52
Patrik Schick
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:2 durch Patrik Schick
Schick schnürt den Doppelpack! Der Stürmer behält die Nerven und haut den fälligen Elfmeter wuchtig in die Mitte. Trapp springt nach rechts und ist dementsprechend chancenlos.
21
17:52
Elfmeter für Leverkusen! Nach Ansicht der Bilder entscheidet der 44-jährige Schiedsrichter zurecht auf Strafstoß. Der Arm von Djibril Sow war einfach zu weit weg vom Körper und hat sich sogar zum Ball bewegt.
20
17:51
Marco Fritz geht in die Review-Area! Der Unparteiische hat sofort das Signal vom VAR bekommen, dass es eine knifflige Szene ist. Jetzt schaut er sich das Ganze selbst an.
19
17:51
Der folgende Freistoß aus dem rechten Halbfeld scheint bereits geklärt. Allerdings setzt Andrich Sow unter Druck und dem Schweizer springt der Ball an die Hand.
18
17:50
Immer wieder das gleiche Bild: Diaby hat auf der rechten Außenbahn Platz und Frimpong kommt sogar zur Hilfe. Kostić ist auf dem Weg zurück deutlich langsamer. Die Frankfurter können sich deswegen nur mit einem Foul behelfen.
15
17:49
Frankfurt agiert mutig und geht häufig ganz vorne drauf. Das Gegenpressing ist bislang jedoch noch nicht wirklich vom Erfolg gekrönt. Leverkusen verliert kaum Bälle und steht defensiv gut. Dadurch ist von der SGE offensiv noch gar nichts zu sehen.
12
17:45
Zum wiederholten Mal wird Diaby auf der rechten Seite in Szene gesetzt. Der Franzose sprintet sofort los und spielt Schick rechts im Strafraum an. Der Tscheche will in den Rückraum ablegen, aber da Costa passt auf und klärt zur Ecke, die im Anschluss ungefährlich bleibt.
10
17:43
Es zeigt sich früh, dass der Plan der Werkself funktioniert. Filip Kostić agiert immer wieder offensiv. Dadurch ergeben sich dahinter Räume für Moussa Diaby, der immer wieder richtig Dampf macht.
7
17:40
Für die Leverkusener ist es bereits der elfte Treffer in der Anfangsviertelstunde. Das ist ein absoluter Bestwert. Für Patrik Schick ist es zudem bereits das 13. Tor.
5
17:36
Patrik Schick
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Patrik Schick
Der erste Schuss sitzt direkt! Wirtz erhöht das Tempo knapp in der gegnerischen Hälfte. Der Youngster leitet aus zentraler Position direkt nach rechts weiter zu Diaby, der dadurch ganz viel Raum hat. Der Franzose bedient dann den durchgestarteten Wirtz. Rechts an der Grundlinie legt der Spielmacher clever mit der Hacke ab, Andrich leitet in die Mitte weiter und Schick vollstreckt aus der Drehung mit links in das untere rechte Eck. Viel schöner hätten sie die Führung gar nicht herausspielen können.
3
17:36
Bayer beginnt sehr ballsicher. Die Gäste werden zwar unter Druck gesetzt, aber sie lassen sich davon nicht beirren und lösen sich durch starkes Kombinationsspiel. Tief in die gegnerische Hälfte sind sie aber noch nicht gekommen.
1
17:32
Los geht's! Leverkusen stößt an und spielt komplett in Weiß. Frankfurt hält in schwarzen Trikots dagegen.
1
17:31
Spielbeginn
17:26
Der direkte Vergleich spricht in den letzten Jahren ganz klar für das jeweilige Heimteam. Die letzten sieben Duelle in der Bundesliga konnte der gastgebende Verein für sich entscheiden. Außerdem gab es noch kein Pflichtspiel zwischen Frankfurt und Leverkusen das torlos endete.
17:13
Bei den Gästen gibt es nach dem 7:1 gegen Fürth kaum Grund für Veränderungen. Die einzige Veränderung ist Charles Aránguiz, der für Exequiel Palacios ins zentrale Mittelfeld rückt. Für den Chilenen ist es der erste Startelfeinsatz in der Bundesliga seit dem siebten Spieltag.
17:08
Oliver Glasner tauscht im Vergleich zum 1:1 gegen Fenerbahçe dreifach. Martin Hinteregger ersetzt Makoto Hasebe, der das Gegentor gegen die Istanbuler mit einem Fehler verschuldet hat. Zudem beginnen Danny da Costa und Jesper Lindstrøm für Timothy Chandler und Jens Hauge.
16:56
Für Leverkusen geht es im Jahresendspurt darum den dritten Platz zu verteidigen. Die letzten Spiele der Hinrunde haben es nämlich in sich. Frankfurt ist nominell sogar der leichteste Gegner. Danach folgen mit Hoffenheim und Freiburg die Aufeinandertreffen mit den direkten Verfolgern. Allerdings ist die Werkself bestens darauf vorbereitet. Zwar kassierte Bayer am Donnerstag eine 1:0-Pleite in der Europa League, aber da ging es auch um nichts mehr und Seoane hat viele Stammkräfte geschont. Davor blieben die Rheinländer sechsmal nacheinander ungeschlagen und konnten sogar fünf Erfolge feiern. Gekrönt wurde die starke Serie am letzten Wochenende mit einem furiosen 7:1 gegen Greuther Fürth. An die Leistung gilt es jetzt anzuknüpfen.
16:45
Die Eintracht belegt aktuell nur den zwölften Rang und liegt nur zwei Zähler vor dem Relegationsplatz. Zudem haben sie das letzte Ligaspiel mit 3:2 in Hoffenheim verloren. Trotzdem zeigt die Formkurve bei den Frankfurtern in letzter Zeit deutlich nach oben. Von den vergangenen acht Pflichtspielen haben sie nur das bei der TSG verloren. Dazu gab es vier Siege und drei Unentschieden. Dementsprechend ist das Selbstvertrauen bei der SGE eindeutig zurückgekehrt. In den verbleibenden drei Partien geht es jetzt darum den Abstand zu den ersten sechs Plätzen zu verkürzen. Mit einem Dreier würden sie bereits einen großen Schritt machen und punktemäßig mit den siebtplatzierten Leipzigern gleichziehen.
Hallo und herzlich willkommen zur letzten Begegnung des 15. Spieltags. Eintracht Frankfurt hat Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Anstoß ist um 17:30 Uhr im Deutsche Bank Park.