Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Hertha BSC gegen SpVgg Greuther Fürth | Live und Ergebnisse

Bundesliga - Übersicht

Liveticker

Bundesliga - 5. Spieltag

20:30
Beendet
Hertha BSC
2:1
SpVgg Greuther Fürth
0:0
Stadion
Olympiastadion
Zuschauer
21.372
Schiedsrichter
Tobias Stieler
90
22:30
Fazit:
Hertha BSC fährt den zweiten Sieg in Folge ein. Mit 2:1 schlagen die Hauptstädter die SpVgg Greuther Fürth im heimischen Olympiastadion. In einer Partie, die vor allem im ersten Durchgang viele Wünsche offen ließ, hatte die Alte Dame den Sieg am Ende durchaus verdient. Zur Pause hatte es völlig zurecht 0:0 gestanden. Viel mehr gibt es zu dieser Halbzeit auch nicht zu berichten. Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie dann etwas mehr Tempo auf, als Zeefuik seinen Gegenspieler foulte und Hrgota zum 1:0 für die Gäste traf. Nach einem Eckball kam die Hertha aber postwendend zurück und war fortan das deutlich bessere Team. Das 2:1, für das Bauer per Eigentor sorgte, geht schlussendlich also absolut in Ordnung.
90
22:24
Spielende
90
22:21
Vier Minuten gibt es oben drauf, vier Minuten bleiben Fürth also noch zum Ausgleich. Davon sind die Gäste allerdings sehr weit entfernt.
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
22:19
Pál Dárdai
Gelbe Karte für Pál Dárdai (Hertha BSC)
Der Coach der Hausherren ist mit Schiedsrichter Tobias Stieler überhaupt nicht einverstanden und fängt sich eine Gelbe Karte ein. Der Ungar ist kaum zu beruhigen und muss von Arne Friedrich zurückgehalten werden.
88
22:18
Adrian Fein
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Adrian Fein
88
22:18
Paul Seguin
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Paul Seguin
84
22:15
Es ist nicht mehr viel Zeit für Greuther Fürth, allerdings kommt von den Franken viel zu wenig. Trotz des Spielstandes ist die Hertha das aktivere und bessere Team.
82
22:11
Jamie Leweling
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
82
22:11
Jeremy Dudziak
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jeremy Dudziak
79
22:08
Maximilian Bauer
Tooor für Hertha BSC, 2:1 durch Maximilian Bauer (Eigentor)
Berlin dreht die Partie! Nach der Ecke kommt die Kugel wieder zu Richter, der den Ball scharf vor das Tor flankt. Bauer will die Kugel klären, trifft das Leder aber falsch und verlängert den ball unglücklich ins eigene Netz.
78
22:08
Richter schlägt den Freistoß auf den langen Pfosten, wo Selke die Kugel stark annimmt, dann aber aus kurzer Distanz an Burchert scheitert.
78
22:07
Abdourahmane Barry
Gelbe Karte für Abdourahmane Barry (SpVgg Greuther Fürth)
73
22:02
Knappe 20 Minuten sind noch zu spielen und die Hertha ist mittlerweile die klar spielbestimmende Mannschaft. Seit der Ausgleich gefallen ist, haben die Berliner das Kommando übernommen und neuen Mut geschöpft. Was noch fehlt, sind die Chancen.
69
21:58
Die nächste Hiobsbotschaft für die Berliner. Maolida muss verletzt vom Rasen und wird von Richter ersetzt, den er in der Startelf abgelöst hatte.
68
21:57
Marco Richter
Einwechslung bei Hertha BSC: Marco Richter
68
21:57
Myziane Maolida
Auswechslung bei Hertha BSC: Myziane Maolida
65
21:56
Fürth reagiert und wechselt gleich doppelt. Willems und Itten müssen weichen, Abiama und Barry sind neu in der Partie.
64
21:54
Abdourahmane Barry
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Abdourahmane Barry
64
21:54
Jetro Willems
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jetro Willems
64
21:54
Dickson Abiama
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
64
21:54
Cedric Itten
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Cedric Itten
64
21:53
Auch abgesehen von den beiden Treffern ist hier in den letzten zehn Minuten etwas mehr Leben in der Partie. Rund eine Stunde haben die Teams gebraucht, um hier so richtig aufzuwachen.
61
21:50
Jurgen Ekkelenkamp
Tooor für Hertha BSC, 1:1 durch Jurgen Ekkelenkamp
Da ist der postwendende Ausgleich! Nach einem Eckball von der rechten Seite steht Ekkelenkamp nur eine Minute nach seiner Einwechslung komplett frei und trifft per Kopf zum 1:1.
60
21:49
Jurgen Ekkelenkamp
Einwechslung bei Hertha BSC: Jurgen Ekkelenkamp
60
21:49
Kevin-Prince Boateng
Auswechslung bei Hertha BSC: Kevin-Prince Boateng
59
21:49
Davie Selke
Einwechslung bei Hertha BSC: Davie Selke
59
21:49
Ishak Belfodil
Auswechslung bei Hertha BSC: Ishak Belfodil
57
21:47
Branimir Hrgota
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 0:1 durch Branimir Hrgota
Der Kapitän übernimmt die Verantwortung und lässt sich das Ganze nicht nehmen. Hrgota schickt Schwolow in die falsche Ecke und trifft zum 1:0.
56
21:46
Es gibt Elfmeter für Fürth! Dudziak setzt sich auf der linken Seite durch, seine Flanke ist dann allerdings ganz schwach. Der Linksfuß setzt nach und kommt knapp vor Zeefuik an die Kugel, der den Fürther am Fuß trifft.
54
21:44
Belfodil bekommt die Kugel auf der halblinken Seite, kann aber Maolida nicht schicken, weil dieser im Abseits steht. Deshalb versucht es Belfodil mit einem Abschluss aus 20 Metern, der allerdings kein Problem für Burchert ist.
51
21:40
Håvard Nielsen
Gelbe Karte für Håvard Nielsen (SpVgg Greuther Fürth)
Nielsen zieht gegen Serdar das Taktische Foul. Klarer Fall, das muss Gelb geben, auch wenn das Vergehen an sich nicht schlimm war.
49
21:40
Willems agiert nun mal mit viel Offensivdrang und zieht von seiner linken Seite in die Mitte. Sein Abschluss geht allerdings deutlich über den Kasten.
46
21:36
Weiter geht es mit Durchgang Zwei! Die Hertha nimmt einen weiteren Wechsel vor und bringt Jastrzembski für Plattenhardt. Auf Seiten der Fürther bleibt erstmal alles beim Alten.
46
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:34
Dennis Jastrzembski
Einwechslung bei Hertha BSC: Dennis Jastrzembski
46
21:34
Marvin Plattenhardt
Auswechslung bei Hertha BSC: Marvin Plattenhardt
45
21:21
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Hertha BSC und Greuther Fürth noch 0:0-Unentschieden. Dieses Ergebnis spiegelt die ersten 45 Minuten hierbei sehr gut wieder, denn gerade offensiv bewegen sich beide Teams auf sehr überschaubarem Niveau. Die einzige echte Torchance hatte Serdar nach einer knappen Viertelstunde durch eine Einzelaktion. Ansonsten zeigten sich die Mannschaften enorm unkreativ im letzten Drittel. Immer wieder versuchten es die Teams unter anderem mit langen Bällen, ein Mittel, das gegen die gut stehenden Abwehrreihen nicht funktionierte. Es bleibt nun zu hoffen, dass die Akteure im zweiten Durchgang für etwas mehr Unterhaltung sorgen können.
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
21:14
Kevin-Prince Boateng
Gelbe Karte für Kevin-Prince Boateng (Hertha BSC)
Kurz hinter der Mittellinie vereitelt der Berliner mit dem Arm einen Konter. Ob Absicht oder nicht, sein Arm hat da wenig zu suchen.
43
21:14
Das kann man in der Statistik zumindest als Schuss auf das Tor verbuchen. Nach einem Eckball kriegt die Hertha die Kugel nicht sauber geklärt und Hrgota spitzelt den Ball auf das Tor. Schwolow packt sicher zu und bereinigt das Ganze.
40
21:11
Zeefuik treibt die Kugel auf der rechten Seite und zieht den Ball mit viel Schwung auf den zweiten Pfosten. Dort verpasst Serdar und auch Maolida kommt nicht richtig an den Ball.
38
21:10
Acht Minuten sind es noch bis zur Pause. Sehen wir hier noch den ersten Abschluss auf eines der beiden Tore? Aktuell sieht es nur bedingt danach aus.
34
21:09
Nun hat Fürth tatsächlich mal eine Konterchance. Die Franken kommen über Seguin auf der rechten Seite zur Grundlinie, dessen Flanke aber hängen bleibt. Und so ist auch diese "Chance" dahin.
31
21:04
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt und man muss dieses Spiel dann doch weit unten einsortieren, was den Unterhaltungswert angeht. Abgesehen von der Serdar-Chance passierte in den Gefahrenzonen so gut wie nichts. Es fehlt an Kreativität in der Offensive und das auf beiden Seiten.
27
20:58
Die Hertha erwischt es aktuell knüppeldick. Erneut muss ein Abwehrspieler frühzeitig raus. Dieses Mal ist es Boyata, der verletzt ausgewechselt wird und durch den Youngster Linus Gechter ersetzt wird.
27
20:58
Linus Gechter
Einwechslung bei Hertha BSC: Linus Gechter
27
20:57
Dedryck Boyata
Auswechslung bei Hertha BSC: Dedryck Boyata
24
20:57
Häufig versuchen es die Fürther mit dem Ball hinter die Dreierkette der Hertha. Allerdings ist das bisher überhaupt nicht von Erfolg gekrönt und so verlebt Schwolow eine sehr entspannte Anfangsphase. Gleiches gilt allerdings auch für Burchert, denn abgesehen vom Schuss durch Serdar wurde es auch für ihn nicht gefährlich.
21
20:53
Tousart bekommt die Kugel von Zeefuik in den Sechzehner gespielt und versucht das Leder direkt in die Mitte zu legen. Im letzten Moment können die Fürther diese Hereingabe aber noch entschärfen.
20
20:52
Die Hertha wird wieder etwas stärker, weil sie häufig auch in den Zweikämpfen etwas eher dran ist und den Ball immer wieder schnell erobern kann.
16
20:48
Nichtsdestotrotz kommt die Hertha hier zur ersten guten Chance. Nach einem Ballgewinn setzt sich Serdar mit viel Dynamik durch und kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss. Sein Schuss geht knapp am langen Pfosten vorbei.
15
20:46
Eine gute Viertelstunde ist nun gespielt und nachdem in den ersten Minuten zumindest solider Ballbesitzfussball gespielt wurde, ist das Niveau nun deutlich gesunken. Beide Teams spielen, gerade im letzten Drittel, äußerst fahrig und ungenau.
11
20:42
Gerade die Spieler aus dem Herthaner Abwehrverbund sind in dieser Phase zu ungeduldig. Zu selten suchen sie den flachen Ball ins Zentrum, sondern schlagen das Leder immer wieder lang. Bislang ist das ohne Erfolg.
7
20:39
Fürth auf der Gegenseite versteckt sich allerdings auch nicht. Beim Abstoß der Gastgeber beispielsweise stellen die Franken vorne zu und pressen durchaus hoch. Mit dem Ball allerdings können beide Teams noch keine Gefahr entwickeln.
4
20:35
Die Hertha ist sofort bemüht, hier das Geschehen zu kontrollieren. Die Berliner versuchen die Kugel in Ruhe durch die eigenen Reihen laufen zu lassen und so ins Spiel zu finden.
1
20:32
Auf geht's! Die Hertha stößt an und das im gewohnten Weiß und Blau. Die Gäste aus Fürth agieren im schwarz-grünen Dress.
1
20:31
Spielbeginn
20:19
Deutlich weniger Wechsel gibt es bei den Fürthern zu vermelden. Stefan Leitl war mit dem Auftritt seiner Truppe durchaus zufrieden und bringt im Vergleich zum 0:2 gegen Wolfsburg nur einen neuen Spieler. Dudziak ist für Green mit von der Partie.
20:15
In der Abwehr muss Hertha-Coach Dardai notgedrungen umstellen. Mit Klünter und Torunarigha fallen gleich zwei Akteure verletzt aus, die in Bochum zur Startelf gehörten. Auch im Mittelfeld und Angriff rotiert Dardai fleißig. So kehrt beispielsweise Boateng zurück in die Partie und auch der in Bochum eingewechselte Maolida ist heute vom Start weg mit dabei.
19:55
Auf den Sieg der Hertha dürften die Fürther durchaus neidisch schielen. Der Aufsteiger steht bisher noch ohne Dreier da und konnte lediglich im Heimspiel gegen Bielefeld einen Punkt holen. Auch wenn die Gäste natürlich als Außenseiter in die Saison gingen, ist diese Ausbeute etwas dünn. Dementsprechend soll heute unbedingt der erste Sieg folgen, gerade weil es gegen einen angeschlagenen Gegner geht.
19:48
Man hörte die Steine in der Vorwoche quasi purzeln, die den Berlinern vom Herzen gefallen sind. Die Hauptstädter feierten beim Auswärtsspiel in Bochum ihren ersten Saisonerfolg. Zuvor hatte es drei Pleiten gegeben, wobei man vor allem in Köln und München einen schlechten Eindruck hinterließ. Dann aber schien man die Länderspielpause gut genutzt zu haben und kehrte mit einem 3:1 aus Bochum zurück. Diesen Trend gilt es heute gegen den zweiten Aufsteiger fortzusetzen.
19:45
Guten Abend und herzlich willkommen zum fünften Spieltag der Bundesliga! Das Wochenende wird dieses Mal eröffnet von Hertha BSC und der SpVgg Greuther Fürth, die um 20:30 Uhr im Olympiastadion aufeinander treffen.