Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | VfL Osnabrück gegen Hallescher FC | Live und Ergebnisse

3. Liga - Übersicht

Liveticker

3. Liga - 13. Spieltag

19:00
Beendet
VfL Osnabrück
0:0
Hallescher FC
0:0
Stadion
Bremer Brücke
Zuschauer
8.914
Schiedsrichter
Florian Exner
90
20:56
Fazit:
Der VfL Osnabrück und der Hallesche FC trennen sich im Freitagsspiel der 3. Liga 0:0-Unentschieden. Vor allem auf Grund der zweiten Halbzeit ist das Ergebnis für Halle durchaus schmeichelhaft. In einer guten und ausgeglichenen ersten Hälfte hatten beide Teams noch ihre Momente, in der zweiten Hälfte jedoch spielte fast nur der VfL Osnabrück, der durch Heider kurz vor Schluss auch die beste Chance der Partie hatte. Einen Treffer erzielten die Niedersachsen aber nicht und müssen sich vorwerfen lassen, aus ihrer Überlegenheit zu wenig Chancen herausgespielt zu haben. Dementsprechend ist der Punkt für den VfL vermutlich zu wenig, während Halle mit dem Ergebnis nicht unzufrieden sein wird.
90
20:52
Spielende
90
20:51
Lukas Griebsch
Einwechslung bei Hallescher FC: Lukas Griebsch
90
20:51
Julian Guttau
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
90
20:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
20:49
Justin Eilers
Einwechslung bei Hallescher FC: Justin Eilers
89
20:49
Terrence Boyd
Auswechslung bei Hallescher FC: Terrence Boyd
89
20:49
Ulrich Bapoh
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Ulrich Bapoh
89
20:49
Lukas Kunze
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
88
20:47
Halle ist nun offiziell mit dem möglichen Punkt zufrieden und versucht mit aller Macht das 0:0 zu verteidigen.
85
20:41
Fünf Minuten sind noch auf der Uhr, die aktuell gegen den VfL Osnabrück läuft, denn die Hausherren sind dem 1:0 hier deutlich näher als der Hallesche FC.
81
20:39
Toll gespielt vom VfL Osnabrück! Über mehrere Stationen spielen die Gastgeber Klaas auf der rechten Strafraumseite frei. Am herausstürmenden Torwart vorbei legt Klaas die Kugel in die Mitte, wo Heider es nicht schafft, den Ball im Tor unterzubringen.
81
20:37
Andrew Wooten
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Andrew Wooten
81
20:37
Felix Higl
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
79
20:36
Halle wird nochmal mutiger und dieses Mal landet die Flanke auch beim bereits angesprochenen Terrence Boyd. Der Angreifer köpft den Ball unter Bedrängnis aber deutlich am Kasten vorbei.
76
20:35
Osnabrück kommt nun über die linke Seite und auch hier wird die Flanke abgefangen. Allerdings landet die Kugel im Rückraum bei Kleinhansl der sofort abzieht. Schreiber im Tor der Gäste reißt gerade noch den Arm hoch und pariert diesen Ball.
74
20:32
Ganz abschreiben darf man die Gäste aber nicht. Halle kontert nun mal über die rechte Seite, doch die Flanke kommt nicht bei Terrance Boyd an.
70
20:28
20 Minuten sind noch auf der Uhr und mittlerweile wäre eine Führung für den VfL Osnabrück absolut verdient. Im zweiten Durchgang spielt fast nur der Gastgeber, der allerdings noch zu selten zwingend vor den Kasten kommt.
68
20:26
Fynn Otto
Einwechslung bei Hallescher FC: Fynn Otto
68
20:26
Kebba Badjie
Auswechslung bei Hallescher FC: Kebba Badjie
66
20:24
Sebastian Klaas
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Sebastian Klaas
66
20:24
Sven Köhler
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Sven Köhler
66
20:24
Ba-Muaka Simakala
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
66
20:24
Aaron Opoku
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Aaron Opoku
66
20:23
Osnabrück wird hier immer besser! Wieder fliegt eine Flanke von der rechten Seite in den Strafraum, doch Higl kommt am zweiten Pfosten nicht optimal an den Ball. Da war mehr drin!
64
20:23
Ganz schwere Entscheidung nun für Schiedsrichter Exner! Heider geht im Strafraum zu Boden und das nicht ganz freiwillig. Der Hallenser Abwehrspieler hatte zwar zunächst den Ball gespielt, danach aber nochmal nachgehakt und Heider getroffen. Da hätte es durchaus einen Strafstoß geben können, doch die Pfeife blieb stumm.
61
20:20
Die Partie wird langsam, aber sicher intensiver und stellenweise auch etwas hitziger. Allerdings bleibt dabei das Spielerische etwas auf der Strecke.
58
20:16
Niklas Landgraf
Gelbe Karte für Niklas Landgraf (Hallescher FC)
Landgraf kommt gegen Traore schlicht einen Schritt zu spät und fährt seinem Gegenspieler unschön in die Parade. Klarer Fall, das ist Gelb!
56
20:14
Omar Traoré macht in der zweiten Hälfte richtig Alarm und versucht sich mit einem Fernschuss zu belohnen. Sein Ball wird jedoch abgefälscht und geht am Kasten vorbei.
52
20:10
Louis Samson
Gelbe Karte für Louis Samson (Hallescher FC)
Halle verliert die Kugel im Angriff und Samson unterbindet den Konter mit einem Taktischen Foul. Schiedsrichter Exner muss dafür natürlich die Gelbe Karte zücken.
51
20:08
Heider bekommt die Kugel von der rechten Seite und nimmt den Ball knapp 13 Meter vor dem Tor an. Aus der Drehung schließt der Angreifer sofort ab, zielt aber über den Kasten.
49
20:07
Osnabrück geht mit etwas mehr Tempo in die zweite Hälfte. Die Gastgeber versuchen es in den ersten Minuten über die Außen, doch die Flanken finden noch nicht ihr Ziel.
46
20:05
Beide Mannschaften sind zurück auf dem Rasen und das mit unverändertem Personal. Keine Wechsel also auf beiden Seiten!
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:50
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem VfL Osnabrück und dem Halleschen FC noch 0:0-Unentschieden. In einer sehr ordentlichen und offenen Drittligapartie hatte Osnabrück zwar etwas mehr von der Partie, ganz deutliche Vorteile konnte man sich aber nicht unbedingt herausspielen. Die Gastgeber hatten hier allerdings noch mehr Halbchancen, die am Ende an der Präzision im Passspiel scheiterte. Trotz der guten Leistungen beider Mannschaften fehlten der Partie aus neutraler Sicht noch die ganz klaren Torraumszenen, auf die es in der zweiten Hälfte zu hoffen gilt.
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
45
19:46
Taffertshofer bekommt die Kugel von Traore und versucht es aus der halben Drehung mit dem Abschluss, anstatt vielleicht den Doppelpass zu spielen. Der Schuss des Mittelfeldmannes geht aber deutlich über den Kasten.
41
19:42
Marc Heider
Gelbe Karte für Marc Heider (VfL Osnabrück)
Der VfL-Kapitän regt sich über ein nicht gegebenes Handspiel im Mittelfeld zu sehr auf und wird mit der Gelben Karte zurechtgewiesen.
41
19:42
Zum Ende der ersten Hälfte wird das Tempo nochmal angezogen. Erst schließt Landgraf für die Hallenser zu mittig ab, dann verpasst Opoku beim Konter den optimalen Zeitpunkt für das Abspiel.
39
19:40
Nach einem Eckball fällt der Ball im Rückraum Omar Traoré vor die Füße. Dieser zieht sofort ab und zwingt Schreiber im Kasten der Hausherren zu einer guten Parade.
36
19:38
Wieder ein gut gespielter Gegenstoß der Osnabrücker! Higl kommt abermals auf der linken Seite an die Kugel und flankt in die Mitte. Opoku legt den Ball dort klasse ab, der Schuss von Köhler wird dann aber geblockt.
32
19:34
Nach einer Flanke von der linken Seite geht Boyd in der Strafraummitte zu Boden. Spätestens in der Zeitlupe ist jedoch zu sehen, dass das für einen Strafstoß bei Weitem nicht ausreicht.
29
19:29
Shcherbakovski versucht es nun einfach mal aus 25 Metern. Sein Schuss geht allerdings deutlich daneben und der Angreifer muss sich da was anhören lassen, denn der Pass nach Außen wäre hier die bessere Wahl gewesen.
25
19:26
Schöner Diagonalball auf Opoku, der das Leder aber nicht richtig mitnehmen kann. Ansonsten wäre der Offensivmann hier wohl frei auf das gegnerische Tor zugelaufen.
22
19:25
Nun allerdings lässt das Tempo der Partie etwas nach. Vieles spielt sich nun nur noch zwischen den Strafräumen ab, ohne das es in Richtung der Strafräume geht.
18
19:19
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist gespielt und beide Teams machen hier einen guten Eindruck. Der Weg nach vorne wird auf beiden Seiten gesucht und beide Teams versuchen es auch immer wieder spielerisch. So kann es weitergehen aus neutraler Sicht!
14
19:16
Bei einem Konter spielen sich die Hausherren herrlich vom eigenen Tor nach vorne. Köhler leitet den Ball im Zentrum weiter auf Higl, der aus rund 20 Metern einfach mal den Schlenzer auspackt, den Ball aber knapp einen Meter rechts neben den Kasten setzt.
10
19:11
Eberwein hat auf der halbrechten Seite zu viel Platz und flankt die Kugel butterweich auf den zweiten Pfosten. Shcherbakovski hat ganz viel Platz, kann die Kugel aber nicht sauber drücken. Da war mehr drin!
7
19:07
Auf der Gegenseite nimmt Boyd einen hohen Ball stark mit der Brust herunter und schließt aus der Drehung schnell ab. Der Schuss ist allerdings zu unplatziert und kein Problem für Kühn.
5
19:06
Heider kommt nach einer Flanke von der linken Seite zu seiner nächsten Chance. Die Hereingabe von Higl versucht der Angreifer per Kopf in der rechten Ecke unterzubringen, verfehlt den Kasten aber knapp.
2
19:03
Früh kommen die Gastgeber hier zu einer ersten kleineren Chance. Heider wird von der rechten Seite bedient und spitzelt die Kugel irgendwie auf das Tor. Schreiber geht auf Nummer sicher und wehrt den Ball nach außen ab.
1
19:02
Auf geht's! Die Partie beginnt und das mit dem Anstoß der lila-weißen Osnabrücker. Halle agiert heute ganz in Weiß.
1
19:01
Spielbeginn
18:46
Auf der Gegenseite gibt es hingegen zwei Veränderungen. Marcel Titsch-Rivero und Janek Sternberg müssen heute passen, für sie rücken Julian Guttau und Niklas Kreuzer in die Startelf.
18:44
VfL-Trainer Daniel Scherning war mit der Leistung seiner Mannschaft beim 2:1 in Berlin scheinbar sehr zufrieden. Der Übungsleiter sieht keinen Grund, sein Team zu verändern und setzt auf dieselbe Anfangself.
18:37
Auch der Hallesche FC ist mit 17 Zählern in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen, in der engen Liga reichen diese 17 Punkte aber aktuell nur zu Rang Elf. Für die Gäste könnte es also ein richtungsweisendes Spiel sein. Mit einem Sieg würde man sich wohl in der oberen Tabellenregion etablieren, bei einer Niederlage könnte der aktuelle Fünf-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsränge kleiner werden.
18:30
Für die Gastgeber hieß es in der Vorwoche erstmal durchatmen. Die Osnabrücker lagen nach zuvor zwei Niederlagen abermals zurück und drohten ihre gute Ausgangslage im Kampf um den Aufstieg zu verspielen. Die Partie gegen Viktoria Berlin wurde jedoch gedreht und die Niedersachen konnten mit dem 2:1-Erfolg den Anschluss an die Spitze halten. Nach 12 gespielten Matches rangiert man auf Platz Fünf, ist aber mit 20 Zählern punktgleich mit dem zweitplatzierten 1. FC Saarbrücken.
18:18
Guten Abend und herzlich willkommen zur 3. Liga! Der 13.Spieltag steht an und hält eine Freitagspartie bereit. Der VfL Osnabrück empfängt den Halleschen FC an der heimischen Bremer Brücke. Beginn der Partie ist um 19 Uhr!