Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | FC Viktoria 1889 Berlin gegen Hallescher FC | Live und Ergebnisse

3. Liga - Übersicht

Liveticker

3. Liga - 4. Spieltag

19:00
Beendet
FC Viktoria 1889 Berlin
0:1
Hallescher FC
0:1
Stadion
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
Zuschauer
2.512
Schiedsrichter
Arne Aarnink
90
20:53
Fazit:
Dann ist Schluss! Der Hallesche FC schlägt Viktoria Berlin am Ende mit 1:0 und entführt so die drei Punkte aus der Hauptstadt. Letztendlich ist der Sieg durchaus verdient, denn die Hallenser lieferten eine engagierte und gerade in der Defensive konzentrierte Vorstellung. Der Aufsteiger kam nur selten zu seinem gewohnten Spiel und in wenige zwingende Abschlusssituationen. So reichte dem ersatzgeschwächten HFC der Treffer von Boyd aus der 28. Minute für den Auswärtssieg. Berlin hingegen muss nach drei Siegen zum Start die erste Niederlage in der 3. Liga verkraften. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
90
20:49
Spielende
90
20:48
Langer Ball des Aufsteigers in den Strafraum zu Seiffert, doch Kastenhofer klärt per Kopfball.
90
20:47
Die Nachspielzeit läuft. Kommt Viktoria Berlin noch zum Ausgleich oder setzt es die erste Niederlage?
90
20:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:46
Unterdessen kehrt Benyamina mit Kopfverband auf den Platz zurück.
89
20:45
Letzter Wechsel bei den Gästen. Derstroff kommt für die Schlussminuten.
89
20:45
Julian Derstroff
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
89
20:45
Julian Guttau
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
88
20:44
Küc nimmt ein langes Zuspiel in den Strafraum mit der Brust runter und will aus elf Metern abziehen, doch Kreuzer ist mit der Fußspitze dazwischen und kann den Schuss verhindern. Starke Abwehraktion!
86
20:42
Samson und Benyamina prallen im Luftduell unglücklich mit den Köpfen aneinander. Beide Akteure müssen behandelt werden. Beim Berliner muss eine Platzwunde versorgt werden.
84
20:41
Hovi wird ein erstes Mal mit einem hohen Zuspiel am Elfmeterpunkt gesucht, doch Nietfeld und Kastenhofer trennen den frischen Mann vom Ball.
82
20:39
Mit Hovi bringt Muzzicato einen weiteren groß gewachsenen Stürmer für die letzten Minuten.
82
20:38
Kimmo Hovi
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Kimmo Hovi
82
20:38
Lukas Pinckert
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Lukas Pinckert
80
20:37
Die Schlussphase bricht an. Kann Halle den Auswärtssieg über die Zeit bringen?
77
20:33
Louis Samson
Gelbe Karte für Louis Samson (Hallescher FC)
Taktisches Foul im Mittelfeld gegen Kayo.
76
20:33
Seiffert soll bei Berlin für Belebung auf dem rechten Flügel sorgen.
76
20:32
Moritz Seiffert
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Moritz Seiffert
76
20:31
Tolcay Ciğerci
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Tolcay Ciğerci
75
20:31
Es eröffnen sich mehr Räume im Umschaltspiel für Halle. Guttau zieht von der rechten Bahn ins Zentrum und zieht dann aus 18 Metern ab. Noch leicht abgefälscht geht der Ball links am Tor vorbei.
73
20:30
Zweiter Wechsel bei Halle. Shcherbakovski ersetzt Zimmerschied, den Vorbereiter zum 1:0.
73
20:29
Jan Shcherbakovski
Einwechslung bei Hallescher FC: Jan Shcherbakovski
73
20:29
Tom Zimmerschied
Auswechslung bei Hallescher FC: Tom Zimmerschied
71
20:28
Gefährlich! Guttau feuert einen Diagonalball auf die rechte Bahn direkt in den Fünfer, wo Boyd eingrätscht, die Hereingabe aber um Zentimeter verpasst.
70
20:27
Konterchance für Halle. Eberwein wird rechts im Sechzehner angespielt und sucht Boyd, der am zweiten Pfosten eingelaufen kommt. Menz ist rechtzeitig da und klärt mit dem langen Bein.
67
20:24
Viktoria Berlin probiert es weiter, aber kommt gegen die disziplinierte Defensive der Gäste nicht wirklich zum Zug.
64
20:20
Die Hallenser pushen sich nach jedem gewonnen Zweikampf. Starke Leistung der Gäste bis hierhin.
62
20:18
Positionsgetreuer Wechsel im Zentrum der Hallenser.
62
20:18
Marcel Titsch-Rivero
Einwechslung bei Hallescher FC: Marcel Titsch-Rivero
62
20:18
Aaron Herzog
Auswechslung bei Hallescher FC: Aaron Herzog
59
20:16
Eberweins Flanke rechts von der Grundlinie ist lang auf den zweiten Pfosten gezogen. Krahl taucht unter der Hereingabe hindurch. So kommt Boyd per Kopf an die Kugel, kann den Ball aber nicht mehr Richtung Tor drücken.
57
20:13
Doppelwechsel bei Berlin. Kayo und Benyamina sollen für neuen Schwung sorgen.
56
20:12
Soufian Benyamina
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Soufian Benyamina
56
20:12
Lucas Falcao
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Lucas Falcao
56
20:12
Bryang Kayo
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Bryang Kayo
56
20:12
Christopher Theisen
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Christopher Theisen
53
20:09
Zimmerschieds halbhohe Hereingabe von rechts landet am kurzen Pfosten bei Boyd, dessen Abschluss saust jedoch knapp über den Querbalken.
52
20:08
Dicke Chance für Berlin! Küc setzt sich locker gegen Nietfeld durch und gibt von der linken Seite aus an den Elfmeterpunkt wo Falcao wartet. Der Abschluss des Stürmers ist dann aber zu zentral. So kann Müller parieren.
51
20:07
Boyd dringt nach Zuspiel von Samson links in den Strafraum ein und sucht sofort den Abschluss. Lewald setzt zur Grätsche an und blockt den Schuss ab.
49
20:05
Küc wird mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte auf die Reise geschickt. Die Fahne des Assistenten geht aber sofort hoch, der Angreifer stand im Abseits.
46
20:01
Weiter geht's! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:49
Halbzeitfazit:
Halbzeit in der Hauptstadt! Der Hallesche FC führt nach 45 Minuten bei Aufsteiger Viktoria Berlin überraschend, aber nicht unverdient mit 1:0. Nach einer kurzen Phase des Abtastens sorgte Zimmerschied mit einem Pfostenknaller (14.) für das erste Ausrufezeichen der Partie. In der Folge übernahmen die Berliner mehr und mehr das Kommando, verpassten aber das 1:0, das dann letztlich nach einer guten Pressingaktion der Hallenser durch Boyd fiel (28.). In der letzten Viertelstunde vor der Pause wurde es auf dem Rasen zunehmend hitziger. Beide Mannschaften lieferten sich rassige Zweikämpfe. Wir sind gespannt, wie es nach dem Seitenwechsel weitergehen wird. Bis gleich!
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
42
19:42
Es wird nun auch hitziger und intensiver in den Zweikämpfen. Beide Mannschaften gehen ordentlich zur Sache.
39
19:40
Ciğerci flankt aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, wo Falcao das Leder mit dem Hinterkopf aufs Tor verlängert. Müller hat mit dem zentralen Ball aber keine Probleme.
37
19:39
Die Hallenser ziehen sich nun wieder etwas tiefer zurück.
34
19:35
Küc zieht einfach mal aus 24 Metern zentraler Position ab und verfehlt das Tor nur um Zentimeter.
33
19:33
Viktoria Berlin zeigt sich von dem Gegentreffer erstmal nicht beeindruckt und sucht wieder den Vorwärtsgang.
30
19:31
Terrence Boyd
Gelbe Karte für Terrence Boyd (Hallescher FC)
Boyd rennt beim anschließenden Torjubel zu den eigenen Fans und springt am Zaun hoch. Aarnink muss Gelb zeigen.
28
19:28
Terrence Boyd
Tooor für Hallescher FC, 0:1 durch Terrence Boyd
Die Führung für die Gäste! Halle setzt mal früh zum Pressing an und erobert den Ball gegen Theisen links vor dem Sechzehner. Anschließend steckt Zimmerschied den Ball in die Box zu Boyd durch, der aus 12 Metern abzieht, aber das Leder gar nicht richtig trifft. Doch Krahl kommt an den platzierten Schuss nicht mehr dran, so dass die Kugel rechts unten einschlägt!
27
19:27
Das Spiel wird in den letzten Minuten munterer.
24
19:25
Niklas Kreuzer
Gelbe Karte für Niklas Kreuzer (Hallescher FC)
Kreuzer beschwert sich bei Aarnink und fordert vehement die Gelbe Karte, weshalb der Referee auch ihn verwarnt.
24
19:24
Lukas Pinckert
Gelbe Karte für Lukas Pinckert (FC Viktoria 1889 Berlin)
Nach der anschließenden Ecke fährt Halle den Konter, den Pinckert per taktischem Foul unterbindet.
23
19:24
Und auch die folgende Ecke wird gefährlich! Am kurzen Pfosten lenkt Boyd die Kugel unglücklich auf das rechte Eck, doch Müller ist blitzschnell unten und lenkt den Ball mit einem starken Reflex um das Tor!
22
19:23
Nächste gute Chance für die Gastgeber! Becker setzt sich über die linke Seite starkt im Dribbling durch und zieht dann aus spitzem Winkel wuchtig ab. Müller legt die Kugel stark um den Pfosten!
19
19:21
Nach einem Ballverlust von Samson geht es bei den Berlinern ganz schnell. Ciğerci wird rechts in der Box angespielt und zieht in die Mitte. Sein Anspiel links zu Küc kann der Stürmer aber nicht gut verwerten. Der Abschluss aus spitzem Winkel landet am Außennetz.
17
19:18
Die Hallenser sind nun in der Partie angekommen und werden immer mutiger. In den letzten Minuten agierte die Elf von Schnorrenberg etwas vorgezogener.
14
19:16
Pfosten! Zimmerschied haut aus gut 23 Metern zentraler Position einfach mal drauf. Sein Schuss kracht links ans Gebälk! Glück für die Gastgeber.
13
19:14
Nietfeld läuft ein langes Zuspiel in Richtung Küc auf der Außenbahn gut ab und wird dann vom Angreifer per Schubser zu Fall gebracht. Aarnink pfeift Stürmerfoul.
10
19:11
Kreuzer mischt sich mal in die Offensive ein und sucht mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld in der Mitte Boyd. Krahl spielt aber gut mit und pflückt die Kugel sicher aus der Luft.
8
19:10
Viktoria kommt erstmals gefährlich in den Sechzehner. Falcao setzt sich über die linke Seite durch und spielt anschließend in den Rückraum wo Ciğerci das Leder aber nicht richtig kontrollieren kann und von Nietfeld am Torschuss gehindert wird.
5
19:05
Erste kleine Offensivaktion der Gäste. Zimmerschieds Steilpass über die rechte Seite ist für Eberwein aber nicht zu erreichen. Krahl läuft das Zuspiel ab.
3
19:04
Der Aufsteiger übernimmt zu Beginn die Spielkontrolle und tritt sehr selbstbewusst auf.
1
19:01
Der Ball rollt! Halle hat in schwarzen Jerseys angestoßen, Berlin ist ganz in Weiß gekleidet.
1
19:01
Spielbeginn
18:52
In der von Referee Arne Aarnink geleiteten Partie treffen die Mannschaften übrigens zum ersten Mal in ihrer Geschichte in einem Pflichtspiel aufeinander. In wenigen Minuten geht es los im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark.
18:41
Bei den Gastgebern vertraut Chefcoach Benedetto Muzzicato auf exakt die Startelf, die zuletzt den 1. FC Kaiserslautern mit 4:0 geschlagen hat.
18:32
Allerdings plagt die Gäste ein enormes Verletzungspech. Insgesamt sieben Spieler fehlen, sodass heute nur noch 17 Akteure plus ein Nachwuchsspieler im Aufgebot stehen. Im Vergleich zum 0:2 gegen Braunschweig gibt es zwei Wechsel in der Startelf. Müller rückt für Schreiber zwischen die Pfosten während Kastenhofer den verletzten Sternberg (Jochbeinbruch) ersetzt.
18:21
Die Hallenser rangieren mit der Ausbeute von vier Punkten aktuell im Mittelfeld der Tabelle. Gegen Braunschweig setzte es am Montag die erste Niederlage (0:2). HFC-Trainer Florian Schnorrenberg kritisierte im Anschluss vor allem die Elfmeter-Flut, denn es setzte bereits den dritten Strafstoß im dritten Spiel gegen die Gäste. Gegen den starken Aufsteiger aus der Hauptstadt wird heute umso mehr eine konzentrierte Defensivleistung gefordert sein, wenn die Hallenser punkten wollen.
18:09
Neun Punkte und eine Tordifferenz von 10:1. Mit der Bilanz hat der Aufsteiger Viktoria Berlin wohl alle überrascht und ist die Mannschaft der Stunde. Nach drei Spielen grüßen die Berliner von der Tabellenspitze der 3. Liga. Mit ihrer bisherigen Ausbeute stellte man sogar einen neuen Drittligarekord auf. Keine Mannschaft schaffte es zuvor mit drei Siegen und der Tordifferenz zu starten. Ob der Höhenflug des Aufsteigers eine Fortsetzung findet, wird sich heute Abend im Heimspiel gegen den Halleschen FC zeigen.
17:55
Herzlich willkommen zum Auftakt des 4. Spieltags in der 3. Liga! Um 19 Uhr empfängt Spitzenreiter Viktoria Berlin den Halleschen FC.