Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | TSV Havelse gegen 1. FC Magdeburg | Live und Ergebnisse

3. Liga - Übersicht

Liveticker

3. Liga - 3. Spieltag

14:00
Beendet
TSV Havelse
1:3
1. FC Magdeburg
0:1
Stadion
HDI-Arena
Zuschauer
3.139
Schiedsrichter
Robin Braun
90
15:58
Fazit:
Der 1. FC Magdeburg feiert mit seinen Fans einen hart umkämpften 3:1-Auswärtssieg in Hannover beim TSV Havelse! Nach einer tollen Anfangsphase lief aus Sicht der Hausherren zunächst einiges in die falsche Richtung. Erst der Platzverweis gegen Fynn-Luca Lakenmacher (29.), anschließend der Führungstreffer der Gäste (36.). Doch nach der Pause erwischten die Roten den besseren Start und erzielten durch Yannik Jaeschke den ersten Treffer in der 3. Liga diese Saison und überhaupt seit 1991 (48.). Fortan verteidigten die Havelser mit großer Leidenschaft gegen anrennende Magdeburger. Lange bissen diese sich die Zähne an dem roten Mauerwerk aus, doch in der 85. Minute sorgte Barış Atik per Foulelfmeter für die Erlösung aus Sicht des Favoriten. In der Nachspielzeit erhöhte dann Kai Brünker gar auf 3:1, ebenfalls per Foulelfmeter. Alles in allem dürfte Christian Titz' Truppe sehr erleichtert nach diesem hart umkämpften Sieg sein, wohingegen der TSV erneut Gründe zum Hadern hat nach der dritten Niederlage zu Saisonbeginn in Serie. Einen schönen Tag noch!
90
15:53
Spielende
90
15:53
Kai Brünker
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:3 durch Kai Brünker
Brünker verwandelt den Elfmeter locker flach in die Mitte zum 1:3-Entstand. Quindt springt diesmal in die linke Ecke.
90
15:52
Erneut Strafstoß für Magdeburg! Ceka ist rechts am Strafraum nicht vom Ball zu trennen und zieht in die Box. Dort lässt Meyer das Bein stehen und bringt Ceka so zu Fall.
90
15:52
Magdeburg drängt weiterhin auf das nächste Tor, der TSV kommt nicht mehr zu Entlastung. So sieht es ganz stark nach einem Auswärtssieg des 1. FCM aus.
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:50
Tim Sechelmann
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tim Sechelmann
90
15:50
Connor Krempicki
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
89
15:49
Julian Rufidis
Einwechslung bei TSV Havelse: Julian Rufidis
89
15:49
Yannik Jaeschke
Auswechslung bei TSV Havelse: Yannik Jaeschke
88
15:48
Ceka hat nun gleich zweimal die Chance, um endgültig die Entscheidung herbeizuführen. Erst scheitert er halbrechts aus kurzer Distanz an Quindt, anschließend versucht er es aus 20 Metern, doch der Schuss geht flach rechts am Kasten vorbei.
85
15:45
Barış Atik
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:2 durch Barış Atik
Atik behält die Nerven und bringt den 1. FCM kurz vor Schluss in Überzahl doch noch in Front. Er vollstreckt vom Punkt halbhoch rechts im Eck. Zwar ist Quindt in der richtigen Ecke, hat aber trotzdem keine Chance.
84
15:44
Elfmeter für Magdeburg! Condé dringt links in den Sechzehnmeterraum und wird von hinten ungestüm durch Plume umgegrätscht. Dem Schiedsrichter bleibt keine andere Wahl.
84
15:44
Mit Langfeld geht nun einer der Aktivposten beim TSV vom Feld. Für ihn kommt Meyer in die Partie.
83
15:43
Linus Meyer
Einwechslung bei TSV Havelse: Linus Meyer
83
15:43
Julius Langfeld
Auswechslung bei TSV Havelse: Julius Langfeld
82
15:43
Condé steckt links vor dem Sechzehner flach auf Müller durch, der nicht lange fackelt und flach ins lange Eck vollstreckt. Quindt taucht aber rechtzeitig ab und nimmt die Kugel auf.
80
15:41
Auch Norman Quindt ist durchaus lobenswert hervorzuheben, der die totale Kontrolle über sämtliche hohen Bälle in die Nähe des Fünfmeterraums hat. So auch jetzt, wenn er vor Brünker eine Hereingabe abfängt.
77
15:38
Insgesamt ist die Spielanlage des 1. FCM rund um den gegnerischen Strafraum in letzter Instanz zu ideenlos bzw. teilweise zu inkonsequent. Die Minuten rinnen herunter.
74
15:34
Die Gäste fordern Elfmeter! Obermaier geht nach einem Kontakt am Oberkörper mit Fölster zu Boden, der Kapitän der Hausherren hat seinen Arm aber angelegt. Richtige Entscheidung des Unparteiischen!
72
15:32
Alexander Bittroff
Gelbe Karte für Alexander Bittroff (1. FC Magdeburg)
Der Frust des Magdeburger Kapitäns schlägt sich nun in einem Nachfassen gegen Riedel nieder, der zuvor eigentlich Bittroff gefoult hat.
71
15:32
Noch knapp 20 Minuten sind zu gehen und der TSV schlägt sich weiterhin tapfer, legt aber natürlich fast nur noch ein Augenmerk auf die Defensive. Was fällt den Gästen noch ein, um vielleicht doch noch als Sieger vom Platz zu gehen?
68
15:29
Magdeburg kommt! Atik wird wieder links am Strafraum auf die Reise geschickt. Nach ein paar Schritten legt er rechts ab auf Obermair, dessen Direktschuss jedoch abermals nicht durchkommt.
67
15:27
Nun nimmt Atik links in der Box mal etwas Tempo auf und will von der Grundlinie aus in die Mitte legen. Ein Havelser Bein kommt aber letztlich noch entscheidend dazwischen.
64
15:25
Immer wieder kommt der TSV Havelse – mal mehr, mal weniger – gefährlich in den gegnerischen Strafraum. So auch jetzt, denn Riedel tanzt Bittroff rechts am Sechzehner im Eins-gegen-Eins aus und schließt dann flach ab. Reimann kann aber parieren.
62
15:24
Derweil nimmt Christian Titz gleich drei Wechsel auf einen Schlag vor und bringt frische Kräfte für die Offensive. Das zeigt die Unzufriedenheit des ehemaligen HSV-Coaches mit dem aktuellen Auftreten seiner Mannschaft.
61
15:22
Bittroff! Der Kapitän hat augenscheinlich genug und nimmt einen zweiten Ball aus 20 Metern einfach mal direkt. Die Kugel fliegt knapp über die Querlatte.
60
15:21
Florian Kath
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Florian Kath
60
15:21
Sirlord Conteh
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
60
15:20
Jason Ceka
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
60
15:20
Luca Schuler
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
60
15:20
Kai Brünker
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
60
15:20
Léon Bell Bell
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Léon Bell Bell
57
15:17
Auf der anderen Seite setzt Langfeld sich energisch an der Strafraumkante durch und versucht es aus der Distanz. Der Schuss ist aber zu unplatziert und landet in den Armen von Reimann.
56
15:17
Connor Krempicki schließt aus knapp 30 Metern einfach mal ansatzlos ab – die Kugel fliegt deutlich über den gegnerischen Kasten. Rund um den Sechzehner ist beim TSV Havelse kaum ein Durchkommen.
54
15:14
Die Blauen versuchen zunächst, mit Ballbesitz etwas Ruhe ins Geschehen zu bringen. Es läuft aber bei Weitem noch nicht alles rund im Getriebe des 1. FCM am heutigen Nachmittag.
51
15:12
Es bleibt abzuwarten, wie die Mannschaft von Christian Titz nun mit dem frühen Ausgleich nach der Pause umgeht. Der Druck ist durchaus bei ihr, vor allem angesichts der Überzahl.
48
15:08
Yannik Jaeschke
Tooor für TSV Havelse, 1:1 durch Yannik Jaeschke
Havelse gelingt in Unterzahl der Ausgleich! Und plötzlich sind die Fans der Hausherren wieder aufgewacht. Eine Hereingabe von rechts in den Strafraum landet auf dem Kopf von Jaeschke, der nach rechts zu Plume ablegt. Dieser passt – ebenfalls per Kopf – nochmal zurück auf Jaeschke am Elfmeterpunkt, der dann alleine vor Reimann links ins Eck einnetzt. Es ist der erste Drittliga-Treffer des TSV seit 1991!
47
15:07
Beide Trainer entscheiden sich zur Pause zu personellen Wechseln. Während bei Havelse unter anderem mit Düker der letzte verbliebene Stürmer in der Kabine bleibt, wechselt Titz beim Gast positionsgetreu in der Innenverteidigung – das Debüt von Rieckmann ist damit beendet.
46
15:06
Adrian Małachowski
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Adrian Małachowski
46
15:06
Julian Rieckmann
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Julian Rieckmann
46
15:06
Vico Meien
Einwechslung bei TSV Havelse: Vico Meien
46
15:05
Oliver Daedlow
Auswechslung bei TSV Havelse: Oliver Daedlow
46
15:05
Florian Riedel
Einwechslung bei TSV Havelse: Florian Riedel
46
15:05
Julius Düker
Auswechslung bei TSV Havelse: Julius Düker
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:50
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Magdeburg führt zur Pause mit 1:0 beim Aufsteiger TSV Havelse! In einer zu Beginn sehr hektischen und unkontrollierten Partie spielten die Hausherren lange Zeit auf Augenhöhe mit. Dann aber erwies Lakenmacher mit einer äußerst unnötigen Gelb-Roten Karte seiner Mannschaft einen Bärendienst (29.) und fortan wurden die Blauen immer spielbestimmender. Ein herrlich vorgetragener Angriff brachte dann das 1:0 aus Sicht der Gäste herbei (36.), aber auch der TSV setzte noch vereinzelt Akzente nach vorne, auch weil Magdeburg hinten nicht zu 100% sattelfest wirkte. Nichtsdestotrotz stehen die Vorzeichen nach 45 Minuten natürlich eher auf Auswärtssieg des 1. FCM. Bis gleich!
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
45
14:49
Plume wird am Strafraum in aussichtsreicher Position angespielt und könnte abschließen. Doch er verzögert etwas zu lange, sodass Bittroff doch noch an das Leder gelangt.
44
14:47
Die Partie bewegt sich ruhigen Gemüts in Richtung Pausenpfiff, die Fans der Blauen sind dennoch lautstark zu hören.
41
14:44
Oliver Daedlow hat einen Schlag ins Gesicht bekommen und muss auf dem Platz behandelt werden. Absicht des Gegenspielers war aber nicht zu erkennen.
38
14:41
Und Magdeburg will mehr! Schuler probiert es aus 16 Metern mit einem flachen Direktschuss ins rechte Eck, aber Quindt fischt die Kugel noch aus dem Eck.
36
14:38
Connor Krempicki
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:1 durch Connor Krempicki
Herrlicher Führungstreffer des 1. FC Magdeburg! Atik dreht sich zentral in der gegnerischen Hälfte einmal um die eigene Achse und spielt einen sensationellen Pass rechts in den Sechzehner zu Obermair, der die Kugel kurz vor der Grundlinie erläuft. Dort hat er das Auge für Krempicki im Rückraum, spielt ihn flach an und letzter verwandelt dann direkt halbhoch ins linke Eck.
35
14:37
Die Gäste haben indes noch knapp eine Stunde Zeit, sich den Gegner zurechtzulegen. Bislang machen es die Roten aber rund um den eigenen Sechzehner sehr gut und stehen kompakt.
32
14:34
Barış Atik
Gelbe Karte für Barış Atik (1. FC Magdeburg)
Und auch Magdeburg sieht in Person von Barış Atik die erste Gelbe Karte. Im Duell mit Yannik Jaeschke geht er mit gestrecktem Bein voran – richtige Entscheidung des Schiedsrichters.
29
14:31
Fynn-Luca Lakenmacher
Gelb-Rote Karte für Fynn-Luca Lakenmacher (TSV Havelse)
Und nun ist Feierabend für Lakenmacher! Am gegnerischen Sechzehner macht er den Ball fest und möchte in diesen hineinziehen. Bittroff kommt ihm in die Quere, berührt ihn aber nicht, und vor den Augen des Schiedsrichters lässt sich der Stürmer des TSV Havelse zu einer Schwalbe hinreißen. Der Unparteiische zögert nicht eine Sekunde und verweist Lakenmacher des Feldes.
26
14:28
Fynn-Luca Lakenmacher
Gelbe Karte für Fynn-Luca Lakenmacher (TSV Havelse)
Lakenmacher ist nun schon das ein oder andere Mal rustikal im Pressing eingestiegen. Jetzt räumt er Müller im Luftduell ab und kassiert zurecht Gelb.
25
14:27
Mal wieder eine gute Möglichkeit für den 1. FCM! Atik chippt einen Freistoß aus gut 25 Metern halbrechter Position gefühlvoll an den langen Pfosten. Dort segelt die Kugel über alle Havelser hinweg und landet auf dem Fuß von Schuler, der es aus wenigen Metern mit einem Lupfer versucht. Das Leder landet auf dem Tornetz des TSV.
23
14:26
Schuler hat nun am Mittelkreis recht viel Platz, entscheidet sich dann aber für einen viel zu überhasteten Pass in die Spitze auf Conteh. Dieser hat keine Chance, das Zuspiel zu erlaufen.
21
14:25
Aktuell gelingt beiden Mannschaften kaum etwas. Das Geschehen spielt sich überwiegend im Mittelfeld ab, ohne dass jeweils eine zündende Idee im Spiel nach vorne dabei ist.
18
14:22
Havelse gewinnt die Kugel in des Gegners Hälfte. Lakenmacher nimmt sich der Sache an, verschleppt das Tempo allerdings ein bisschen. Kurz vor dem Strafraum findet er dennoch Jaeschke, dieser weiß dann allerdings – umringt von drei Gegenspielern – nichts mehr mit dem Ball anzufangen. So gelangt Magdeburg wieder in Ballbesitz.
15
14:19
Bittroff fängt einen langen Pass auf Lakenmacher noch in letzter Sekunde irgendwie mit seinem Fuß ab – und das wäre aus sicht des 1. FCM sonst extrem brenzlich geworden. Der Stürmer der Roten wäre alleine auf weiter Flur gewesen.
13
14:16
Es bleibt nach einer knappen Viertelstunde festzuhalten, dass beide Teams bislang auf Augenhöhe agieren. Havelse macht es den Magdeburgern sehr schwer, ihr dominantes Spiel durchzuziehen.
10
14:12
In der Arena sind im übrigen die Gästefans in Überzahl und machen das Ganze eher zu einem Heimspiel der Magdeburger. Die, die es mit dem TSV halten, sind nur vereinzelt zu hören.
7
14:10
Was für die Fans natürlich willkommen ist, dürfte den Trainern gar nicht so gut gefallen. Das Spiel ist sehr hektisch und unkontrolliert, es scheint aber, als würde nun etwas mehr Ruhe hineinkommen.
4
14:08
Und auf der anderen Seite scheitert Düker aus wenigen Metern! In der Box stimmt die Zuordnung der Magdeburger nicht, ein Ball von rechts springt zu Düker am rechten Pfosten, der aber am kurzen eck vorbeischießt. Was für ein Auftakt in Hannover!
3
14:06
Sirlord Conteh hat die Führung auf dem Fuß! Magdeburg spielt es nach einem ruhenden Ball im Mittelfeld mit One-Touch-Fußball viel zu schnell für die Roten. So wird Conteh halbrechts im Sechzehner in Szene gesetzt, verzögert etwas und setzt den Ball haarscharf flach am linken Pfosten vorbei.
2
14:05
Die Hausherren bekommen direkt mal einen Eckball von rechts zugesprochen. Jaeschke hebt die Kugel an den Elfmeterpunkt, wo Lakenmacher am höchsten steigt. Sein Kopfball fliegt dann aber ein, zwei Meter über den rechten Knick.
1
14:03
Und damit hinein in das Spiel zwischen Havelse und Magdeburg! Die Gäste in den blauen Trikots stoßen an, der TSV läuft in Rot auf.
1
14:02
Spielbeginn
13:23
Titz mahnte vor der heutigen Partie trotz der überzeugenden Auftritte zuletzt davor, die Heimmannschaft nicht zu unterschätzen: „Ich erwarte einen Aufsteiger, der trotz der beiden Auftaktniederlagen eine gewisse Euphorie und Leichtigkeit mitbringt.“ Ein frühes Tor soll als Brustlöser dienen, um die nötigen PS heute auch in Zählbares umzumünzen und die 1.500 mitgereisten Anhänger auf Temperatur zu bringen: „Bei unserer Spielweise ist das immer ein Vorteil“, gab der Coach an.
13:19
In Magdeburg ist man derweil begeistert und auch überrascht zugleich über die Art und Weise, wie der 1. FC unter der Leitung von Trainer Christian Titz bislang auftritt. Für die frische und dominante Spielweise konnte sich sein Team allerdings nur am ersten Spieltag belohnen (2:0 gegen Waldhof Mannheim), gegen Freiburgs Zweite ging es "nur" 0:0 aus.
13:11
Die Stimmung in Havelse bleibt nichtsdestotrotz immer noch optimistisch; man begreift die 3. Liga als Chance, nicht als Fluch. Sportchef Matthias Limbach wolle den Jungs "Zeit lassen." Und weiter: "Ich glaube an ihre Lernfähigkeit." Und auch Stürmer Yannik Jaeschke (mit einem verschossenen Elfmeter die tragische Figur des Tages) sah nach dem Auftritt an der Wedau auch die positiven Dinge: "Die Phasen, die wir gut gemacht haben, müssen wir über einen längeren Zeitraum bringen."
13:07
Der TSV akklimatisiert sich noch an die neuen Bedingungen im untersten Profi-Geschoss des deutschen Fußballs und wartet nicht nur auf den ersten Punkt, sondern auch auf den ersten eigenen Treffer. Während man an Spieltag eins durchaus knapp mit 0:1 gegen Saarbrücken verlor, war der MSV Duisburg vergangenes Wochenende dann doch (noch) eine Nummer zu groß (0:3).
12:59
Einen schönen Samstagnachmittag und herzlich willkommen zum dritten Spieltag der 3. Liga! Der TSV Havelse erwartet heute den 1. FC Magdeburg. Der Ball rollt ab 14:00 Uhr in der HDI-Arena in Hannover!