Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball 2. Bundesliga: Düsseldorf gegen Hamburg - Liveticker - 27. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

2. Bundesliga - Übersicht

Liveticker

2. Bundesliga, Fußball - 27. Spieltag

13:30
Beendet
Fortuna Düsseldorf
1:1
Hamburger SV
0:0
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Zuschauer
31.353
Schiedsrichter
Marco Fritz
90
15:25
Fazit:
Fortuna Düsseldorf und der Hamburger SV trennen sich am 27. Spieltag der 2. Bundesliga mit einem 1:1-Unentschieden. Nach dem torlosen Pausenremis setzten die Rheinländer ihre Überlegenheit gegen weiterhin fehleranfällig auftretende Norddeutsche fort und ließen durch Tanaka ihre dritte gute Möglichkeit zu einem Treffer ungenutzt (49.). Sie hielten den Schwerpunkt des Geschehens auch in der Folge in der gegnerischen Hälfte, kamen mit ihren Abschlüssen aber nicht an die vorherige Qualität heran. Die äußerst passiven Gäste stabilisierten sich in ihrem Aufbauspiel nach gut einer Stunde, setzten aber wie im gesamten Spiel kaum nennenswerte offensive Akzente. In einer dramatischen Schlussphase sicherten sich die Hausherren durch Joker Bodzek dann doch noch die verdiente Führung (85.), aber tief in der Nachspielzeit schlugen die Elbestädter durch Glatzel zurück (90.+2). Fortuna Düsseldorf tritt nach der Länderspielpause beim Karlsruher SC an. Der Hamburger SV empfängt dann den SC Paderborn 07. Einen schönen Samstag noch!
90
15:23
Spielende
90
15:22
Robert Glatzel
Tooor für Hamburger SV, 1:1 durch Robert Glatzel
... und Hamburg schnappt sich noch das Unentschieden! Kittels Ausführung von der linken Fahne verlängert Alidou am kurzen Pfosten per Kopf. Aus gut vier Metern vollendet dann Glatzel mit der Stirn unhaltbar in die Maschen.
90
15:21
Für eine letzte Ecke läuft auch HSV-Keeper Heuer Fernandes mit nach vorne...
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Nur 120 Sekunden sollen nachgespielt werden.
90
15:19
Hamburg fast mit dem Ausgleich! In den Nachwehen einer Ecke bleibt ein Distanzschussversuch durch Reis im zentralen Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante an einem Verteidiger hängen. Heyer hat so freie Schussbahn, bleibt mit seinem unplatzierten Versuch aber an Keeper Kastenmeier hängen. Der sichert den Ball im Nachfassen gegen den stochernden Glatzel.
88
15:18
Adam Bodzek
Gelbe Karte für Adam Bodzek (Fortuna Düsseldorf)
Der wahrscheinliche Matchwinner bringt Heyer im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo zu Fall und handelt sich eine Gelbe Karte ein.
87
15:18
Kann der HSV auf diesen späten Rückschlag noch einmal antworten? Rohr und Wintzheimer, die Joker vier und fünf, sollen dabei mithelfen. Kinsombi und Vagnoman haben das Feld verlassen.
86
15:16
Manuel Wintzheimer
Einwechslung bei Hamburger SV: Manuel Wintzheimer
86
15:16
Josha Vagnoman
Auswechslung bei Hamburger SV: Josha Vagnoman
86
15:16
Maximilian Rohr
Einwechslung bei Hamburger SV: Maximilian Rohr
86
15:16
David Kinsombi
Auswechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
85
15:14
Adam Bodzek
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch Adam Bodzek
Vereinslegende Bodzek lässt die Merkur-Spiel-Arena beben! Narey spielt den Ball von der rechten Eckfahne halbhoch vor die mittige Sechzehnerkante. Bodzek nimmt ihn an und zirkelt ihn aus gut 18 Metern mit dem rechten Innenrist durch den Spielerpulk hindurch in die rechte Ecke.
85
15:14
Kristoffer Peterson
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
85
15:14
Emmanuel Iyoha
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Emmanuel Iyoha
85
15:13
Róbert Boženík
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Róbert Boženík
85
15:13
Shinta Appelkamp
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
83
15:13
Narey macht einen Einwurf von der linken Außenbahn auf der nahen Strafraumseite fest und schickt Hartherz per Hackenpass an die Grundlinie. Der Linksverteidiger ist aber nicht in der Lage, den Ball vor dem Toraus zu bewahren.
81
15:10
Aus dieser verpassten Gelegenheit scheint der Gast Selbstvertrauen zu ziehen. Er nimmt das Heft des Handelns erstmals in dieser Partie in die eigene Hand, kommt plötzlich kombinationssicher daher.
78
15:05
Aus dem Nichts beinahe das 0:1: Hamburg verwehrt die Annahme von Kastenmeiers Geschenk! Düsseldorfs Schlussmann spielt den Ball im Sechzehner direkt in die Füße Kinsombis. Der spielt an Kastenmeier vorbei in die Mitte in Richtung Glatzel, doch der kann den Ball mit dem leeren Kasten vor sich grätschend nicht erreichen.
76
15:05
Routinier Bodzek übernimmt Pribs Position auf der Doppelsechs neben Tanaka.
75
15:04
Adam Bodzek
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
75
15:04
Edgar Prib
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Edgar Prib
73
15:02
Edgar Prib
Gelbe Karte für Edgar Prib (Fortuna Düsseldorf)
Prib, der im Hinspiel vom PLatz flog, streckt Alidou in der gegnerischen Hälfte mit einem überharten, seitlichen Körpereinsatz nieder. Er kassiert die Gelbe Karte und zeigt sofort an, dass er nicht mehr weitermachen kann; er hat sich in dieser Szene selbst verletzt.
72
15:00
Ihren Sturmlauf können die Rheinländer in den letzten Minuten nicht fortsetzen, scheinen in dieser Phase für die letzte Viertelstunde Luft holen zu müssen. Sind sie in der Lage, sich noch für den nächsten starken Auftritt zu belohnen?
69
14:58
So glücklich die sich anbahnende Punkteteilung für den HSV zu diesem Zeitpunkt ist, so wenig hilft sie ihm im Aufstiegsrennen weiter. Schalke, der einzige Konkurrent, der parallel im Einsatz ist, führt übrigens mit 2:1 gegen Hannover.
66
14:54
Ausnahmsweise findet ein Hamburger Gegenstoß den Weg bis in das letzte Felddrittel. Glatzels Linksschuss aus mittigen 18 Metern fälscht Hoffmann zur Ecke ab. Die bekommt die Fortuna im ersten Anlauf geklärt.
63
14:52
Ginczek, heute eher als Vorbereiter als als Schütze in Erscheinung getreten, verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend. Er wird durch Lobinger ersetzt, der noch auf sein erstes Zweitligator wartet.
62
14:51
Lex-Tyger Lobinger
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Lex-Tyger Lobinger
62
14:51
Daniel Ginczek
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Daniel Ginczek
60
14:49
Iyoha mit der Direktabnahme! Harzherz' hohe Hereingabe vom linken Flügel rutscht auf die rechte Strafraumseite zum Düsseldorfer Eigengewächs durch. Der zieht aus gut 14 Metern unbedrängt mit dem rechten Spann direkt ab, verfehlt den Hamburger Kasten aber deutlich.
57
14:46
Tim Walter reagiert auf den Negativtrend der Leistung seiner Mannschaft mit einem Doppelwechsel. Gyamerah und Alidou ersetzen Chakvetadze und den verwarnten Jatta.
56
14:45
Faride Alidou
Einwechslung bei Hamburger SV: Faride Alidou
56
14:45
Bakery Jatta
Auswechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
56
14:45
Jan Gyamerah
Einwechslung bei Hamburger SV: Jan Gyamerah
56
14:45
Giorgi Chakvetadze
Auswechslung bei Hamburger SV: Giorgi Chakvetadze
55
14:43
Die Fehlerquote auf Seiten der Norddeutschen hat sich zum Wiederbeginn noch einmal drastisch erhöht. Nur der fehlenden Cleverness der Hausherren am und im Sechzehner ist es zu verdanken, dass der HSV noch ein 0:0 hält.
53
14:42
Glück für den HSV! Nach einem recht kurzen Rückpass will Torhüter Heuer Fernandes den Ball in Richtung Mittelfeld schlagen, schießt am Fünfereck aber den heranstürmenden Appelkamp an. Von dessen rechtem Oberschenkel segelt der Ball im hohen Bogen über den Gästekasten hinweg.
52
14:40
Weder Daniel Thioune noch Tim Walter haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
49
14:38
Düsseldorf mit der dritten guten Chance! Eine Flanke von der linken Außenbahn wandelt Ginczek auf der nahen Sechzehnerseite in eine Bogenlampe um, die sich am langen Fünfereck senkt. Tanaka nimmt direkt in Richtung flacher linker Ecke ab. Schonlau steht im Weg und fälscht zur Ecke ab.
46
14:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Merkur-Spiel-Arena! Die formstarken Flingeraner setzen den guten Eindruck der letzten Wochen mit einer strukturierten Spielweise fort, lassen gegen einen ungewohnt konfuses Hamburg aber im offensiven Felddrittel die nötige Zielstrebigkeit vermissen, um sich zu belohnen. Gelingt dies nach dem Seitenwechsel oder steigert sich der HSV?
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:19
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der Zweitligapartie zwischen Fortuna Düsseldorf und dem Hamburger SV. In einer ausgeglichen Anfangsphase waren die Rheinländer zielstrebig unterwegs und schrammten durch einen Freistoß Pribs, der gegen den Innenpfosten flog, nur knapp an einem frühen Treffer vorbei (15.). In der Folge bauten die Hausherren ihre Spielanteile durch konsequentes hohes Anlaufen des Aufbaus der Walter-Auswahl zwar deutlich aus, brachten zunächst aber nicht mehr als halbgare Schussversuche aus mittlerer Distanz zustande; im gegnerischen Sechzehner gelangen durch zu viele ungenaue Pässe auf engem Raum relativ wenige Ballkontakte. Erst in Minute 45 kamen sie gegen harmlose Norddeutsche zu einer Topchance aus dem laufenden Spiel heraus: Iyoha traf freistehend den Pfosten. Bis gleich!
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
45
14:16
Iyoha scheitert am Außenpfosten! Nach direkten Pässen durch Tanaka und Ginczek taucht der gebürtige Düsseldorfer auf der tiefen rechten Strafraumseite frei vor dem Gästekasten auf. Er überwindet Keeper Heuer Fernandes zwar mit einem flachen Schuss, setzt den Ball aus gut sieben Metern aber an die Außenseite der rechten Stange.
42
14:14
Der HSV könnte den Rückstand auf Rang drei heute Nachmittag übrigens mit einem Sieg auf vier Punkte verkürzen; zudem hat er ja noch eine Nachholpartie in der Hinterhand Bremen ist erst heute Abend gegen Darmstadt gefordert.
40
14:11
Narey erobert den Ball an der Mittellinie, zieht auf seinem 30-Meter-Weg nach innen und schießt aus vollem Lauf und etwa 23 Metern. Sein Versuch mit dem rechten Fuß verfehlt die anvisierte linke Ecke deutlich, so dass Heuer Fernandes nicht eingreifen muss.
39
14:10
Schiedsrichter Fritz macht die nächste Ansage in Richtung eines Hamburgers: Reis hat lautstark gemeckert und kommt nur knapp an einer Verwarnung vorbei.
37
14:07
Joker Kinsombi taucht nach Jattas flacher Verlagerung in das linke Halbfeld unmittelbar vor der Düsseldorfer Defensivreihe auf. Er setzt einen wuchtigen Schuss mit dem linken Spann ab, den Keeper Kastenmeier in der halblinken Ecke problemlos entschärft.
35
14:06
Nach eigenem Ballgewinn gegen Reis zündet Tanaka im halbrechten Offensivraum den Turbo und will den durchstartenden Ginczek mit einem Steilpass in Szene setzen. Das Anspiel ist zu steil geraten und kullert ins Toraus.
33
14:04
Bakery Jatta
Gelbe Karte für Bakery Jatta (Hamburger SV)
Wegen eines Wutausbruchs infolge einer für ihn negativen Einwurfentscheidung kassiert Jatta die erste Gelbe Karte der Partie. Es ist seine vierte in der laufenden Saison.
31
14:02
Iyoha sucht Ginczek! Nach Kurzpass Appelkamps tankt sich der gebürtige Düsseldorfer über halbrechts in den Sechzehner. Er will für Ginczek querlegen, hat dabei aber direkt Schonlau vor sich. Der blockt auf Kosten einer Ecke ab. Die bringt den Hausherren nichts ein.
28
14:00
Mit Hannover, Sandhausen und Rostock sind übrigens drei Klubs parallel im Einsatz, die in der Tabelle knapp hinter Düsseldorf liegen. Im schlechtesten Falle fällt die Thioune-Auswahl heute Nachmittag auf Rang 13 zurück.
25
13:56
Wenig überraschend geht es für den angeschlagenen Muheim doch nicht weiter. Kinsombi ist der erste Einwechselspieler der Partie. Er ersetzt Heyer im Mittelfeld; dieser übernimmt auf der linken Abwehrseite.
24
13:55
David Kinsombi
Einwechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
24
13:55
Miro Muheim
Auswechslung bei Hamburger SV: Miro Muheim
23
13:54
Die Fortuna verzeichnet mittlerweile klare Feldvorteile. Sie arbeitet sehr wirksam gegen den Hamburger Aufbau und kombiniert sich ihrerseits regelmäßig bis in das letzte Felddrittel.
21
13:51
Muheim sitzt auf dem Boden und muss am rechten Knie behandelt werden. Die medizinischen Verantwortlichen zeigen zunächst an, dass Cheftrainer Tim Walter früh auf der linken Abwehrseite tauschen muss. Muheim macht aber vorerst weiter.
18
13:49
Prib treibt den Ball im halblinken Offensivkorridor bis vor die gegnerische Abwehrkette und probiert sich aus gut 20 Metern mit einem Linksschuss. Der wird durch Vušković noch leicht abgefälscht, damit entschärft und ist leichte Beute für Heuer Fernandes.
15
13:46
... Prib setzt den Freistoß an das Aluminium! Der Ex-Hannoveraner zirkelt den Ball mit dem linken Innenrist in Richtung langer Ecke. Der Ball klatscht gegen die Innenseite des Pfostens. De Wijs verpasst dann aus anderthalb Metern, den Abpraller zu versenken.
14
13:45
Narey wil auf der rechten Außenbahn kurz vor dem Sechzehner durch Muheim zu Fall gebracht...
12
13:43
Jatta behauptet den Ball auf der tiefen rechten Außenbahn gegen Hartherz und schlägt ih auf Höhe der Fünferkante hart und halbhoch vor den Kasten. Düsseldorfs Schlussmann ist rechtzeitig vorgerückt und vor Glatzel zur Stelle.
9
13:40
Narey aus der zweiten Reihe! Einen Einwurf von der rechten Außenbahn leitet Zimmermann per Kopf zum Ex-Hamburger in den Halbraum weiter. Narey visiert aus gut 21 Metern mit dem linken Innenrist die lange Ecke an. Der Ball segelt deutlich über diese hinweg.
7
13:37
Erstmals gelingt es den Rheinländern, den Aufbau der Gäste zu stören. Nachdem Appelkamp einen ungenauen Pass durch Torhüter Heuer Fernandes abgefangen hat, verpasst er aber eine schnelle Anschlussaktion. Er setzt Iyoha auf dem linken Flügel in Szene. Dessen Flanke segelt über den Hamburger Kasten hinweg.
4
13:35
Die Norddeutschen präsentieren sich in den ersten Momenten als ballsicher. Der durch Heyer per Steilpass auf die tiefe linke Strafraumseite geschickte Kittel nimmt den Ball vor der Grundlinie zwar zunächst an, rutscht dann aber aus.
1
13:31
Düsseldorf gegen Hamburg – Durchgang eins in der Merkur-Spiel-Arena ist eröffnet!
1
13:31
Spielbeginn
13:30
Es gibt eine Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen Egidius Braun.
13:27
Soeben haben die Mannschaften vor gut 30000 Zuschauern den Rasen betreten.
13:00
Bei den Elbestädtern, die drei ihrer vier Saisonniederlagen in der Fremde kassierten und deren Defensivabteilung mit nur 26 Gegentoren die beste des nationalen Fußball-Unterhauses ist, stellt Coach Tim Walter nach der 1:2-Auswärtsniederlage beim 1. FC Nürnberg einmal um. Heyer nimmt den Platz des gelbgesperrten Meffert ein.
12:58
Auf Seiten der Rheinländer, die im Hinspiel Mitte Oktober im Volksparkstadion trotz 65-minütiger Unterzahl nach einem Rückstand (19.) durch einen Treffer Boženíks ein 1:1-Unentschieden ergatterten und die den Vorsprung auf die Abstiegszone an diesem Wochenende im Optimalfall auf sieben Punkte ausbauen können, hat Trainer Daniel Thioune im Vergleich zum 1:1-Auswärtsunentschieden beim SC Paderborn 07 vier personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Uchino, Küther (beide nicht im Kader), Oberdorf (Bank) und Piotrowski (Gelbsperre) beginnen de Wijs, Hoffmann, Zimmermann und Ginczek.
12:49
Der Hamburger SV hatte am letzten Samstag nicht die Gelegenheit, seine sieglose Serie von drei Begegnungen zu beenden, fiel das geplante Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue doch kurzfristig einer erhöhten Anzahl an Coronainfektionen im eigenen Kader zum Opfer. Infolge der Niederlagen gegen den SV Werder Bremen (2:3) und beim 1. FC Nürnberg (1:2) müssen die Rothosen heute wieder drei Punkte holen, um die Aufstiegsplätze nicht völlig aus den Augen zu verlieren.
12:39
Fortuna Düsseldorf, bis dato seit der Anstellung Daniel Thiounes Anfang Februar mit zehn Punkten in vier Partien, hat am vergangenen Wochenende in Abwesenheit seines coronainfizierten Trainers seine Serie von ungeschlagenen Partien auf fünf ausgebaut. Wegen weiterer positiver Tests im Spielerkader beim SC Paderborn 07 mit einer Rumpftruppe angetreten, schrammten die Rot-Weißen nach Hartzherz‘ Führungstor kurz vor der Pause (43.) sogar nur knapp an einem dreifachen Punktgewinn vorbei: Erst in der Nachspielzeit kassierten sie den Ausgleich.
12:32
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Samstagnachmittag! Fortuna Düsseldorf fordert am 27. Spieltag den Hamburger SV heraus. Rheinländer und Elbestädter stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen der Merkur-Spiel-Arena gegenüber.