Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | SV Darmstadt 98 gegen 1. FC Nürnberg | Live und Ergebnisse

2. Bundesliga - Übersicht

Liveticker

2. Bundesliga - 12. Spieltag

18:30
Beendet
SV Darmstadt 98
2:0
1. FC Nürnberg
1:0
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer
13.000
Schiedsrichter
Sascha Stegemann
90
20:27
Fazit:
Mit 2:0 gewinnt der SV Darmstadt! Durch einen schnellen Angriff früh im Spiel legte der SV den Grundstein zum Sieg, im zweiten Durchgang konnte durch ein Eigentor nach einem starken Standard von Kempe das entscheidende Tor erzielt werden. Das genügte, weil die Nürnberger nach 120 Minuten im Pokal am Dienstag viel zu selten Schwung aufbauen und dadurch selten vor den Kasten kommen konnten. Die stabile Defensive der Hausherren sorgt damit für den fünften Heimsieg in Folge. Der FCN verliert dagegen am 12. Spieltag das erste Mal. Dadurch sind die Lilien nur noch einen Punkt hinter den Franken.
90
20:22
Spielende
90
20:20
Darüber wird sich wohl keines der Teams freuen. Nürnberg hat schwere Beine, Darmstadt möchte keinen Treffer mehr kassieren.
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:19
Ohne Sorgen können die Tribünen dann mit einem Wechselgesang frühzeitig den Sieg feiern.
88
20:17
Darmstadt überlässt dem Gegner das Spielgerät nun doch wieder mehr. Spätestens zwanzig Meter vor dem Tor ist dann aber alles zu.
86
20:16
Erich Berko
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Erich Berko
86
20:16
Mathias Honsak
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Mathias Honsak
86
20:15
Frank Ronstadt
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Frank Ronstadt
86
20:15
Tobias Kempe
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
85
20:15
In seinem alten Wohnzimmer bekommt auch Rausch noch ein paar Minuten. Das ist aber nicht unter der Kategorie "offensiver Impuls" zu verorten, sondern eher eine Schonung für den angestammten Linksverteidiger.
84
20:13
Konstantin Rausch
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Konstantin Rausch
84
20:13
Tim Handwerker
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Tim Handwerker
83
20:12
Es wird immer deutlicher, dass die Gäste am Dienstag noch im Pokal über 120 Minuten kämpfen mussten. Darmstadt lässt sie immer mehr hinterherlaufen.
80
20:09
Bader flankt von rechts ins die Mitte. Bevor Seydel die Hereingabe aus acht Metern einköpfen kann, kommt aber Valentini von hinten herangestürmt. Mit dem Kopf klärt er die brenzlige Situation.
78
20:08
Durch den Wechsel und eine durch Becherwürfe aus dem Gästeblock unnötig verzögerte Ecke verstreicht weitere Zeit.
78
20:07
Marvin Mehlem
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
78
20:06
Luca Pfeiffer
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Luca Pfeiffer
75
20:05
Nach vorne geht es dann ganz schnell! Holland flankt am Ende des Gegenstoßes als Chip auf den zweiten Pfosten, Seydels Kopfball aus spitzem Winkel wird im rechten Eck aber von Mathenia über die Latte gelenkt.
73
20:03
Fast alles spielt sich in der Darmstädter Angriffshälfte ab. Die Blau-Weißen laufen aber immer weiter alle Räume zu.
73
20:02
Aaron Seydel
Gelbe Karte für Aaron Seydel (SV Darmstadt 98)
71
20:01
Nürnberg unterbricht die Party-Stimmung dann aber doch wieder. Nürnberger zieht vom rechten Sechzehnereck in die Mitte. Aus 17 Metern gibt er mit links dann den Schuss ins linke Eck, ab. Den hohen und harten Versuch kann Schuhen aber mit einer starken Parade nach außen abwehren.
70
19:59
"Oh Lilien, oh Lilien, oh Lilien" hallt es durch das Stadiontor. Die Stimmung ist fantastisch.
68
19:57
Auch defensiv gewinnen die Lilien jedes Luftduell nach Standards. Das ist wirklich beachtlich.
65
19:56
Luca Pfeiffer mit der nächsten Chance. Holland bekommt links im Strafraum ein Zuspiel von außen und geht an die Grundlinie. Flach legt er in die Mitte, doch Pfeiffer drückt aus acht Metern links vorbei.
63
19:55
Die nächsten Wechsel werden vorgenommen. Tempelmann wirkt sehr erschöpft, bei Tietz möchte Lieberknecht mit der gelben Karte wohl kein Risiko mehr gehen.
63
19:53
Lukas Schleimer
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Lukas Schleimer
63
19:53
Lino Tempelmann
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Lino Tempelmann
62
19:52
Aaron Seydel
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Aaron Seydel
62
19:52
Phillip Tietz
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Phillip Tietz
60
19:51
Die Gastgeber brennen. Beflügelt vom zweiten Treffer gewinnen sie aktuell jeden Zweikampf.
59
19:47
Christopher Schindler
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:0 durch Christopher Schindler (Eigentor)
Das elfte Standard-Tor für die Lilien! Von links gibt Kempe eine weitere gefährliche Ecke in die Mitte. Etwas links von der Mitte gehen Isherwood und Schindler ins Luftduell. Der Darmstädter drückt mit seiner Physis entscheidend und fair, sodass Schindler etwas weggedrückt wird. Mit der rechten Stirn setzt er die Ecke so in Stürmer-Manier ins lange, rechte Eck. Keine Chance für Mathenia.
57
19:47
Shuranov wird von der Kugel getrennt, danach trifft ihn der Verteidiger aber noch am linken Fuß. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es aber ohne Behandlung weiter.
55
19:45
Aus 22 Metern darf es Johannes Geis von links mit einem Freistoß probieren. Er zirkelt mit dem rechten Innenspann Richtung linkes Eck. Dabei hat er aber einen Meter zu weit nach links gezielt und trifft nur die Hintertorstange, Schuhen reagiert nichtmal.
53
19:44
Beinahe gibt es den ersten Schuss in Halbzeit Zwei. Vom linken Flügel gibt Handwerker auf Schäffler, der aus 14 Metern nach hinten katschen lässt. Nürnberger gibt sofort zurück in den Lauf des Stürmers, der links in die Box geht, dann aber entscheidend am Schuss gehindert wird.
50
19:40
Man merkt der Partie zunächst aber doch an, dass gleich vier Spieler erstmal ins Spiel finden müssen. Das Tempo stimmt noch nicht.
47
19:38
Nürnberg tauscht zur Pause gleich dreimal. Mit Schäffler und Shuranov stehen für Flanken jetzt zwei große Mittelstürmer als Abnehmer parat. Auch Darmstadt tauscht einmal aus.
47
19:36
Lino Tempelmann
Gelbe Karte für Lino Tempelmann (1. FC Nürnberg)
46
19:36
Nemanja Celić
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Nemanja Celić
46
19:36
Braydon Manu
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Braydon Manu
46
19:36
Erik Shuranov
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Shuranov
46
19:35
Nikola Dovedan
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Nikola Dovedan
46
19:35
Fabian Nürnberger
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Fabian Nürnberger
46
19:35
Taylan Duman
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Taylan Duman
46
19:35
Mario Šuver
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Mario Šuver
46
19:34
Asger Sørensen
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Asger Sørensen
46
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:22
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 geht es in die Kabinen! Darmstadt zeigt mehrfach, warum sie offensiv so gefährlich sind und führt dadurch schnell mit 1:0. Danach wird das Heimteam etwas zurückhaltender, ohne in den Kontern dabei aber das Tor aus den Augen zu verlieren. Der FCN braucht nach dem überraschenden Rückstand etwa, um sich gegen die enge Verteidigung in die Gefahrenzone zu kombinieren, doch zum Ende des Durchgangs wurde es immer wieder gefährlich. Somit dürfte die Club-Hoffnung im zweiten Durchgang noch groß sein, auch Darmstadt wird sich mit dem Spielstand aber nicht zufrieden geben und die Zielstrebigkeit beibehalten.
45
19:18
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
19:17
Das war knapp! Valentini ist schon wieder in Position für den Fernschuss. Dieses Mal zieht er mit dem Spann halbhoch ab. Den Versuch mit rechts muss Schuhen eigentlich haben, doch ihm verspringt das Leder nach vorne. Schäffler stürmt heran, doch kann aus fünf Metern nur den Block des Keepers treffen. Von dort springt der Ball vor den nächsten Angreifer, doch mit einer heldenhaften Grätsche klärt Isherwood in höchster Not aus zentralen acht Metern.
43
19:15
Phillip Tietz
Gelbe Karte für Phillip Tietz (SV Darmstadt 98)
41
19:14
Tempelann zieht von links in die Mitte und von dort aus 18 Metern ab. Isherwood steht im Weg und blockt ans rechte Sechzehnereck. Valentini kommt von hinten angerauscht und versucht es mit dem Flachschuss, Mit rechts zieht er flach aber am linken Pfosten vorbei. Da war knapp, auch weil Dovedan beinahe noch reingerutscht wäre.
38
19:11
Von rechts gibt Bader hoch auf den Elfmeterpunkt. Tietz steht vorne zwar im Abseits, dahinter kommt aber erneut Pfeiffer von hinten angelaufen. Mit dem Kopf versucht er es ins linke Eck, doch Mathenia ist schnell unten und kann um den Pfosten lenken.
37
19:08
Nikola Dovedan
Gelbe Karte für Nikola Dovedan (1. FC Nürnberg)
Dovedan steigt seinem Gegenspieler auf de Fuß und sieht dafür Gelb.
36
19:07
Das Tempo im Spiel flacht etwas ab.
33
19:05
Der Ball ist drin, doch die Fahne geht hoch! Valentini setzt sich am rechten Flügel durch und flankt in die Mitte. Schäffler nickt aus zentralen neun Metern ein, doch er ist nur so frei, weil er zwei Meter im Abseits steht. Zurecht geht die Fahne sofort hoch.
30
19:03
Aber auch die Lilien sind nicht ganz abgemeldet. Honsak kann links bis an die Grundlinie dribbeln und dann flach auf den Elfmeterpunkt legen. Irgendwie landet der Ball in den Füßen Pfeiffers, der dann aber rechts zu weit nach oben schießt.
28
19:01
Dovedan hat aus 19 Metern eine Schusschance, doch im kompakten Darmstädter Block wartet er zu lange. Dennoch entsteht Gefahr, weil die Kugel abgefälscht wird und Schuhen schon auf dem Weg ins rechte Eck war. In der Mitte fällt der Schuss dann aber knapp über die Latte aufs Dach.
26
18:59
Tempelmann vorderläuft den linken Außenverteidiger und bekommt kurz vor der Grundlinie den Ball. Er hebt ihn in die Mitte, wo Dovedan und Isherwood verpassen. Lang zieht dann Valentini aus spitzem Winkel weit drüber.
24
18:56
Taylan Duman
Gelbe Karte für Taylan Duman (1. FC Nürnberg)
In einem Konter nach einem Nürnberger Standard grätscht Duman in einem Konter in die Beine von Manu. Damit sind gleich zwei Kriterien für die Verwarnung erfüllt.
22
18:54
Darmstadt zieht sich komplett in die eigene Hälfte zurück. Die vorderen Räume für Nürnberg sind dadurch sehr eng.
19
18:52
Die Stimmung auf den Rängen ist nicht erst seit dem Treffer richtig gut.
17
18:49
Die erste Ecke des Spiels gibt es für den SVD. Kempe zieht mit rechts von der linken Seite in die Mitte auf den Fünfer. Dort klärt dann zwar ein Verteidiger, doch man kann schon erahnen, warum die schnittigen Ecken Kempes so gefürchtet sind.
14
18:47
So etwas muss dann aber nicht sein. Der pfeilschnelle Manu zieht vom Flügel in den Strafraum. Als ihm der Ball verspringt, springt er nach vorne in den Gegenspieler und hat Glück dafür nicht verwarnt zu werden.
13
18:46
Generell ist das Spiel richtig gut! Auf beiden Seiten geht es schnell in Strafraumnähe und dort kommt es dann immer wieder zu Abschlüssen.
11
18:42
Luca Pfeiffer
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Luca Pfeiffer
Darmstadt führt früh! Manu kann sich rechts im Dribbling durchsetzen und geht bis an den Strafraum. Scharf spielt er flach in die Mitte, wo von hinten Luca Pfeiffer in die Mitte stiehlt. Er muss aus zentralen acht Metern nur den linken Fuß öffnen, um die druckvolle Hereingabe ins linke Eck abzulenken. Ein toller Angriff mit viel Tempo!
8
18:41
Dieses Mak gibt es dann auch den ersten gefährlichen Schuss auf dieser Seite! Einen flachen Pass vom Flügel nimmt Duman mit Schwung und guter Technik gegen mehrere Verteidiger 20 Meter vor dem Tor in den Strafraum mit. Von links legt er wenige Meter weiter in die Mitte, wo Schäffler aus elf Metern mit dem rechten Außenrist den rechten Winkel anvisiert. Der Versuch fliegt aber knapp über die Latte.
5
18:38
Auch die Gäste sind das erste Mal im gegnerischen Strafraum. Links vor der Grundlinie kratzt Schäffler die Kugel in der Box vor der Auslinie in die Mitte. Die hohe Flanke findet Dovedan auf Höhe des rechten Pfostens. Obwohl er die Hohe Hereingabe aus neun Metern runternehmen kann, entsteht beim folgenden Flachpass nach links aber dann keine Gefahr.
2
18:36
Die erste große Chance gibt es nach nichtmal 90 Sekunden. Aus dem rechten Halbfeld zieht Manu halbhoch ab, doch den Spannschuss blockt ein Verteidiger 14 Meter vor dem Tor. Von der Hüfte springt das Leder genau zu Tietz, der flach mit dem ersten Kontakt abzieht. Der Rechtsschuss aus 14 Metern links im Strafraum rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei.
1
18:33
Das Spiel läuft! Nürnberg tritt in roter Montur an, die Gastgeber tragen Blau-Weiß!
1
18:32
Spielbeginn
18:24
Dagegen kann der FCN die beste Defensive der Liga stellen, was auch Darmstadt-Trainer Lieberknecht weiß: "Sie haben erst sieben Gegentore kassiert und noch kein Spiel in der Liga verloren, weil sie als Mannschaft extrem gut arbeiten." Er spricht daher von einem "bärenstarken Gegner".
18:16
Vor allem zwei Statistiken dürften den Nürnbergern im Vorfeld der Partie großen Respekt eingeflößt haben: Die vier Darmstädter Heimsiege in Serie und die zweitstärkste Offensive der Liga. Für Club-Trainer Klauß geht es heute darum in Darmstadt eine Reaktion" nach dem Ausscheiden im Pokal zu zeigen.
18:01
Es gibt drei Änderungen nach dem Pokalspiel: Im Tor rückt Mathenia für Pokaltorhüter Klaus zwischen die Pfosten. Im Feld starten Schäffler und Duman für Shuranov und Krauß. Letzterer steht nicht im Kader, konnte aber bereits Entwarnung geben, nachdem er am Dienstag mit der Trage vom Feld gebracht werden musste.
17:55
Der Club musste dagegen in der Woche noch zum Pokalspiel gegen den Hamburger SV antreten. In einer umkämpften Partie unterlag man den Rothosen aber unglücklich nach Elfmeterschießen. Weil es nach 90 Minuten unentschieden stand, setzt das Spiel vom Dienstag die Ungeschlagen-Serie fort: In allen 13 Pflichtspielen dieser Saison kassierte der FCN noch keine Niederlage.
17:50
Im Vergleich dazu nimmt Torsten Lieberknecht zwei Änderungen vor: Karic und Manu beginnen für Schnellhardt und Berko. Schnellhardt hat sich im Abschlusstraining verletzt und wird mit einem Muskelbündelriss länger ausfallen.
17:48
Zuletzt spielte der SVD am vergangenen Samstag in Kiel. Beim 1:1 im Norden konnte man einen 0:1 Rückstand aufholen, von der gefürchteten Offensive mit neun Toren aus den beiden Spielen zuvor (3:0 gegen Werder, 6:1 in Sandhausen) war in einem ruhigen Spiel aber wenig zu spüren.
17:41
Für Darmstadt ergibt sich heute gegen einen direkten Konkurrenten eine große Chance zum Aufschließen an die Spitzengruppe. Vier Zähler beträgt der Rückstand auf den Club, der mit 21 Zählern auf dem vierten Platz in der Tabelle steht. Die Lilien selbst liegen auf der siebten Position und müssten mit einer Niederlage vorerst zur Spitzengruppe abreißen lassen.
17:32
Hallo und Herzlich Willkommen zum Liveticker der Begegnung zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FC Nürnberg. Angestoßen wird die Eröffnung des 12. Spieltags der 2. Bundesliga um 18:30 Uhr.