Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Hansa Rostock gegen FC Schalke 04 | Live und Ergebnisse

2. Bundesliga - Übersicht

Liveticker

2. Bundesliga - 8. Spieltag

20:30
Beendet
Hansa Rostock
0:2
FC Schalke 04
0:1
Stadion
Ostseestadion
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Arne Aarnink
90
22:23
Fazit
Simon Terodde rettet mal wieder Schalke 04 und besorgt im Alleingang den 2:0 Auswärtserfolg bei Hansa Rostock. Gleichbedeutend ist dieser Dreier mit dem dritten Auswärtssieg in Folge ohne Gegentor - auch mit dem neuen Keeper Martin Fraisl. Der leistete ein gutes Spiel, musste in der zweiten Halbzeit gegen zu harmlose Rostocker aber nur noch selten eingreifen. Stattdessen kam Schalke extrem stark aus der Pause, erhöhte dank Bald-Rekordmann Terodde auf 2:0 und damit war die Entscheidung so gut wie gefallen. Anschließend hätten die Knappen erhöhen können, so aber keimte bei den Hausherren für eine Minute nochmal Hoffnung auf - eher der Handelfmeter nach Überprüfung vom VAR zu Recht zurückgenommen wurde. Danach war der letzte Wille weg und Schalke brachte das Ergebnis locker über die Zeit. Vielen Dank fürs Mitlesen, genießt noch einen schönen Abend und bis bald.
90
22:23
Spielende
90
22:22
Bei Schalke kommt Matriciani noch für einen bärenstarken Aydin.
90
22:21
Martin Fraisl
Gelbe Karte für Martin Fraisl (FC Schalke 04)
Das tut doch nicht Not. Fraisl lässt sich aufreizend viel Zeit beim Abschlag und kassiert vom Unparteiischen Gelb.
90
22:21
Henning Matriciani
Einwechslung bei FC Schalke 04: Henning Matriciani
90
22:21
Mehmet-Can Aydın
Auswechslung bei FC Schalke 04: Mehmet-Can Aydın
90
22:20
Duljević lässt nochmal einen Verzweiflungsschuss aus der zweiten Reihe los, verfehlt den Kasten von Fraisl aber um etliche Meter.
90
22:20
Duljević lässt nochmal einen Verzweiflungsschuss aus der zweiten Reihe los, verfehlt den Kasten von Fraisl aber um etliche Meter.
90
22:20
Vier Minuten werden nachgespielt, aber das wird nicht reichen für die Kogge. Dafür spielt Schalke zu abgezockt und hat bereits 90 Sekunden der Nachspielzeit schon hinter sich gebracht.
90
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:18
Wechsel auf beiden Seiten: Rostocks Omladič geht nach einem engagierten Spiel vom Feld und macht Platz für Riedel, bei Schalke wird Becker für Drexler eingetauscht.
88
22:18
Timo Becker
Einwechslung bei FC Schalke 04: Timo Becker
88
22:17
Dominick Drexler
Auswechslung bei FC Schalke 04: Dominick Drexler
88
22:17
Julian Riedel
Einwechslung bei Hansa Rostock: Julian Riedel
88
22:17
Nik Omladič
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič
87
22:17
Kolke ist kaum noch zu bremsen, er legt den Schalkern den Ball schon in den Eck-Kreis und erwartet den Standard wieder im Kasten. Bülter köpft aus kurzer Distanz rechts vorbei.
86
22:16
Der neue Mann Pieringer schließt aus knapp 19 Metern ab, Fröde fälscht beinahe ins lange Eck ab, doch der Ball dreht sich gerade noch um den Pfosten herum.
83
22:12
Markus Kolke
Gelbe Karte für Markus Kolke (Hansa Rostock)
Kolke will das Spiel schnell machen, der Unparteiische aber unterbricht das Spiel, weil Drexler im Mittelfeld am Boden liegt und sprintet über das halbe Feld, um sich zu beschweren. Das gefällt Schiedsrichter Aarnink überhaupt nicht und er verwarnt den Keeper der Kogge.
83
22:12
Lukas Fröde
Gelbe Karte für Lukas Fröde (Hansa Rostock)
So ein Foul muss zu diesem Zeitpunkt nicht mehr sein. Fröde tritt seinem Gegenspieler am Mittelkreis übel auf den Fuß - ohne Absicht zwar, aber das schmerzt dennoch beim Zusehen. Zu Recht erhält er dafür den gelben Karton.
82
22:11
Doch die Zeit rennt gnadenlos gegen die Hausherren. Schalke will stattdessen noch einen draufsetzen, Aydin will nach der Vorlage noch den eigenen Treffer. Kolke steht aber goldrichtig und bekommt den Schuss genau in die Arme.
80
22:10
Geht noch was bei der Kogge? Jetzt beginnt die schwächste Phase in der Schalker Defensive. In den Schlussminuten zeigen sich die Knappen in dieser Saison anfällig für Gegentore. Aber langsam wird es auch Zeit für Rostock.
79
22:09
Insgesamt vier Wechsel gehen in zwei Minuten über die Bühne. Bei Schalke wird Terodde heute keinen Rekord mehr aufstellen und Zalazar keinen vierten Versuch aufs Tor bekommen, dafür stehen nun Pieringer und Flick auf dem Rasen. Rostocks Coach Härtel bringt Duljević und Schumacher für Behrens und Neidhart.
79
22:08
Haris Duljević
Einwechslung bei Hansa Rostock: Haris Duljević
79
22:08
Hanno Behrens
Auswechslung bei Hansa Rostock: Hanno Behrens
79
22:07
Kevin Schumacher
Einwechslung bei Hansa Rostock: Kevin Schumacher
79
22:07
Nico Neidhart
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
78
22:07
Florian Flick
Einwechslung bei FC Schalke 04: Florian Flick
78
22:07
Rodrigo Zalazar
Auswechslung bei FC Schalke 04: Rodrigo Zalazar
78
22:06
Marvin Pieringer
Einwechslung bei FC Schalke 04: Marvin Pieringer
78
22:06
Simon Terodde
Auswechslung bei FC Schalke 04: Simon Terodde
78
22:06
Salazar will es heute wissen! Zum dritten Mal in dieser Halbzeit sucht er den Abschluss, aber wieder aus der Distanz! Kolke macht sich lang und hält auch diesen Fernschuss mit einer starken Flugparade.
75
22:04
Diese Szene hat Wirkung gezeigt. Auf einmal ist das Ostseestadion still. Statt dem möglichen Anschlusstreffer durch einen Elfmeter ist die Ernüchterung nun groß.
74
22:03
Doch Arne Aarnink bekommt etwas aufs Ohr und schaut sich die Szene noch einmal selbst an: Eine andere Einstellung zeigt, Ouwejan dreht sich weg, legt den Arm an und bekommt ihn lediglich von hinten den angelegten Oberarm. Der Unparteiische nimmt korrekterweise Strafstoß und die Gelbe Karte zurück, die er dem Schalker zeigte.
73
22:02
Aber jetzt gibt es ihn! Ouwejan schmeißt sich in den Schuss von Meißner und bekommt den Ball an den angelegten Arm.
72
22:00
Rostock drängt! Rizzuto schließt aus dem Rückraum ab und die Kogge fordert Strafstoß - aber den gibt es nicht.
71
21:59
Das ist zu überhastet. Salazar erläuft auf dem rechten Flügel kurz vor der Strafraumkante einen weiten Ball in die Spitze, sucht aber sofort den Abschluss, anstatt die Pille kontrolliert anzunehmen. Meterweit rauscht der Abschluss an Kolke vorbei.
68
21:57
Schalke wirkt sehr konzentriert, steht hinten sehr kompakt, hat die Bemühungen nach vorne aber auch zurückgefahren. Die Knappen wollen den Rostockern aber lieber nichts anbieten, denn noch ist es zu früh, diese Partie abzuhaken.
66
21:55
Die Rostocker Fans im Block stehen zum Großteil ohne Oberteil hinterm Tor von Fraisl. So heiß geht es auf dem Rasen auch nicht mehr her, dass das noch gesund sein kann. Aber im Ostseestadion gelten andere Gesetze.
65
21:53
Jetzt aber muss Fraisl schon mehr zeigen. Der Distanzschuss von Behrens aus 21 Metern ist letztlich aber auch dankbar und kommt fast exakt auf den Schlussmann zugeflogen.
64
21:52
Seit langem muss Fraisl im Schalker Kasten wieder eingreifen, aber Verhoek verpasst den hohen weiten Ball in den Strafraum und dementsprechend muss der Keeper nur zupacken.
63
21:51
Doppelwechsel bei Rostock: Meier und Bahn räumen das Feld für Munsy und Ingelsson.
62
21:51
Svante Ingelsson
Einwechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
62
21:51
Bentley Bahn
Auswechslung bei Hansa Rostock: Bentley Bahn
62
21:51
Ridge Munsy
Einwechslung bei Hansa Rostock: Ridge Munsy
62
21:51
Jonathan Meier
Auswechslung bei Hansa Rostock: Jonathan Meier
60
21:50
153 Tore schoss in der 2. Liga erst einer, Terodde ist aber nur noch ein Tor davon entfernt, der zweite Mann zu werden, der diese Marke knackt - und anschließend mit großer Wahrscheinlichkeit auch noch auszubauen.
59
21:49
Schalke macht nach einer gespielten Stunde einen extrem gefestigten Eindruck, gerade mit dem zweiten Tor im Rücken. Aktuell sieht es nicht danach aus, als würden die Knappen hinten etwas zulassen. Und noch immer liegt die Einstellung des Schatzschneider-Rekordes in der Luft.
57
21:46
Zentimeter fehlen zum Rekord! Terodde setzt einen Ouwejan-Freistoß sieben Meter vor dem Tor unter Bedrängnis an den linken Pfosten. Kolke ist geschlagen, und nicht nur das Alu zittert.
54
21:45
Die Kogge-Fans peitschen ihr Team dennoch weiterhin an. Noch ist in diesem Spiel auch nichts verloren, aber den Hausherren entgleitet die Partie in den letzten Minuten ein wenig. So hatte sich Trainer Härtel den Start in den zweiten Durchgang nicht vorgestellt.
51
21:41
Zunächst aber kommt Rostock zum Gegenangriff vors Tor von Fraisl. Verhoek verlängert per Hinterkopf für Neidhart, der ballert das Leder aber deutlich drüber. Schalke ist eiskalt, Rostock eben nicht.
50
21:40
Karl-Heinz Mödrath hat er mit seinem zweiten Tor nun überholt, nun fehlt nur noch ein einziger Treffer, dann stellt Simon Terodde den ewigen Rekord von Dieter Schatzschneider ein. Schafft er es sogar noch in diesem Spiel?
49
21:37
Simon Terodde
Tooor für FC Schalke 04, 0:2 durch Simon Terodde
Bülter leitet über links schön ein und gibt ab für Drexler. Dessen Flanke segelt perfekt an den zweiten Pfosten zu Aydin, der erst Kolke auf den Hosenboden setzt und dann cool links rüberschiebt zum Goalgetter Terodde. Aus fünf Metern erzielt der Zweitligator Nummer 152.
47
21:37
Den folgenden Standard bringt Ouwejan in den Rückraum, wo Itakura heranrauscht, aber die Kugel mit dem Kopf nicht optimal trifft. Drexler holt immerhin noch die zweite Ecke heraus, die bringt aber nichts ein.
46
21:36
Was für ein Auftakt! Zalazar läuft zentral aufs Tor zu und bekommt keine Gegenwehr - die Einladung nimmt er dankend an und zimmert aus knapp 21 Metern auf den Kasten, aber Kolke pariert sicher zur Ecke weg.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:18
Halbtzeitfazit
Mit einem glücklichen 1:0 führt Schalke im Ostseestadion bei Hansa Rostock. Zu 90 Prozent der Zeit im ersten Durchgang war die Kogge das spielbestimmende Team, schaffte es aber mehrfach nicht, aus dem Übergewicht Zählbares zu machen. Zu viele Chancen ließen die Rostocker liegen, Schalke brauchte hingegen nur eine. Mehr als zwei hatten die Knappen insgesamt auch nicht, aber eine verwandelte Tormaschine Terodde zur schmeichelhaften Führung. Die Suppe muss Rostock in der zweiten Halbzeit nun auslöffeln. Hauptsächlich muss die Kogge dafür aber etwas an der Effizienz ändern.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:17
Die Führung der Gäste ist schmeichelhaft, aber Rostock ist selber schuld. Die Männer von der Ostsee lassen die Konsequenz vermissen und mussten damit rechnen, dass man einen Terodde in seiner Verfassung nicht außer Acht lassen darf. Vorne ließen sie zu viel liegen und nun haben die Rostocker die Quittung erhalten.
42
21:13
Simon Terodde
Tooor für FC Schalke 04, 0:1 durch Simon Terodde
Der Mann ist und bleibt ein Phänomen! Einmal geht es schnell bei S04 und die Pille wird schön auf die linke Seite zu Ouwejan weitergeleitet. Der bringt den Ball halbhoch ans linke Fünfereck, wo sich Terodde mit vollem Körpereinsatz reinwirft und den Kopfball über der Grasnarbe in die Maschen streichelt.
40
21:12
Eine missglückte Abwehr der Schalke-Defensive fällt vor die Füße von Omladič, dessen Schuss wird von Aydin aber abgeblockt.
37
21:08
Dicker Patzer von Fraisl, aber er bleibt folgenlos! Der neue Mann zwischen den Schalker Pfosten greift bei einer Flanke völlig ins Leere, aber Verhoek hinter ihm ist so überrascht, dass er am Ball vorbeiköpft.
35
21:06
Rostock ist weiter am Drücker, auch wenn Schalke seit langem mal wieder ein kleiner Befreiungsschlag gelingt. Aydin setzt sich über den linken Flügel durch bis an die Grundlinie, findet im Rückraum aber keinen Abnehmer.
33
21:04
Bahn schickt einen wunderbaren Freistoß aus dem rechten Halbfeld hoch und weit in den Strafraum - Verhoek darf viel zu frei zum Kopfball kommen, trifft den Ball aber nicht richtig und schickt ihn über den Querbalken.
31
21:01
Simon Terodde
Gelbe Karte für Simon Terodde (FC Schalke 04)
Terodde will den langen Ball in die Spitze noch mit der Grätsche erreichen, aber er kommt nicht heran, stattdessen mäht er Neidhart um und nimmt dafür die Gelbe Karte still in Kauf.
29
21:01
Nächste starke Szene der Kogge! Omladič versucht sich als Vorlagengeber von rechts, im Zentrum rauscht die Flanke aber an Freund und Feind vorbei.
28
21:00
Rostock bleibt das bessere Team und schnuppert immer mehr am Führungstreffer. Die kurze Schalker Drangphase ist schon wieder vorbei. Für einen Mini-Moment schreit das Ostseestadion auf, aber Aydin springt der Ball klar an den Bauch und nicht an die Hand.
26
20:58
Omladič verzeichnet den nächsten Abschluss, trifft den Ball am Sechzehner aber nicht voll und so kullert das Leder in Richtung Fraisl, der kein Problem damit hat.
25
20:57
Maskenmann Rizzuto wird von Wouters unglücklich im Gesicht getroffen, aber dafür trägt er den Gesichtsschutz ja - Zweck erfüllt.
23
20:54
Die Ecke segelt beinahe perfekt auf den Kopf von Fröde, aber Thiaw bringt die Rübe gerade noch vor den Niederländer und verlängert das Leder aus dem Sechzehner.
22
20:53
Neidhart setzt den Körper stark gegen Ouwejan ein, der will das Foul haben, bekommt es aber nicht und so verursacht er die nächste Rostocker Ecke - Szenenapplaus für den neuen Mann in der Startelf.
20
20:52
Rostock schafft es, die Schalker stets in Zweikämpfe zu verwickeln und geht dabei fast immer als Sieger hervor. Aber die Gäste kommen nun immer aktiver in diesen Abend hinein.
18
20:49
Schalke aber hat eben die offensiven Einzelkünstler! Bülter gelingt aus 19 Metern mal ein Abschluss aus der Ferne, Kolke im Kasten hat mit dieser Mini-Herausforderung aber keine Probleme.
17
20:48
Schalke gerät im Ostseestadion ordentlich ins Schwimmen. Rostock dominiert die Anfangsviertelstunde und macht klar, dass in diesem Duell kein Unterschied zwischen Auf- und Absteiger zu erkennen sein soll.
15
20:47
Der Ball zappelt im Netz! Aber Rostocks Bahn ahnt es schon, die Abseitsentscheidung ist korrekt. Zwei Meter steht er beim abgefälschten Schuss, der vor seinen Füßen landet in der verbotenen Zone. Der Jubel währt daher nur kurz. Diese Szene braucht nicht einmal einen VAR.
12
20:44
Keine Minute später ist es wieder ein langer Ball, der Schalkes Hintermannschaft völlig überfordert. Drexler kommt beinahe durch, aber mit vereinten Kräften schaffen es Itakura und Thiaw gerade noch, ihn vom Ball zu trennen.
11
20:43
Das gibt es doch gar nicht! Omladič spitzelt Verhoek die Kugel vom Fuß und nimmt si perfekt mit in den Strafraum, scheitert aus 14 Metern aber am glänzend reagierenden Fraisl. Der Abpraller landet vor den Füßen von Verhoek, der nur noch ins leere Tor einschieben muss, aus spitzem Winkel aber über den Ball tritt und die Megachance liegenlässt.
9
20:41
Hallo, äh, Hanno Behrens! Rostock setzt das erste Ausrufezeichen aus gut 18 Metern zentral vorm Tor. Der neue Mann aus Nürnberg schickt den Distanzschuss nur knapp über den Querbalken, aber Fraisl wäre wohl da gewesen.
7
20:38
Calogero Rizzuto
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (Hansa Rostock)
Rizzuto kommt einen Tick zu spät mit der Grätsche gegen Drexler, eine so frühe Gelbe allerdings ist zu hart.
6
20:38
Fußball gespielt wird aber natürlich auch. Noch ist die Partie aber sehr zerfahren, beide Teams bekommen noch keine Zug nach vorne.
5
20:37
Allerdings ordnet sich Neidhart hinten rechts ein - dafür rutscht Rizzuto auf Mambas Position vorne links.
4
20:37
Rostock startet mit einer defensiveren Ausrichtung als sonst, Trainer Härtel tauscht in der Stammformation aber nur den erkrankten Mamba durch Neidhart aus.
3
20:36
Die Torhüterdebatte vor diesem Spieltag war mal wieder Schalke pur. Nach sieben eigentlich starken Spielen von Fährmann wurde der spontan von Trainer Grammozis auf die Bank degradiert. Ebenfalls neu in der Startelf bei S04 sind Wouters und Aydin.
2
20:34
Kaum eine Minute ist gespielt, da muss Fraisl, der neue Mann im Schalker Tor, eine hohe Freistoßflanke aus dem Strafraum fausten.
1
20:33
Schiedsrichter Arne Aarnink pfeift die Partie im Ostseestadion an - der Ball rollt.
1
20:31
Spielbeginn
19:58
Dieses Duell hat zudem äußersten Seltenheitswert. Die letzten beiden Pflichtspiele gab es in der Saison 2007/08 – damals noch im Oberhaus. Auswärts holten die Knappen ein 1:1, zu Hause schoss Halil Altintop das goldene Tor zum 1:0 Erfolg. Der letzte Rostocker Sieg datiert aus dem Jahr 2004 – beim 2:0 Auswärtserfolg schoss Antonio di Salvo beide Treffer. Mit heute 42 Jahren schaltet der Deutsch-Italiener und Neu-Cheftrainer der der deutschen U21-Nationalmannschaft den Fernseher an und erinnert sich zurück.
19:58
Die Knappen haben in Liga 2 ebenfalls noch zu kämpfen und kamen nicht so rein, wie gewünscht. Zum Saisonauftakt kassierte man die Heimpleite gegen den HSV (1:3), anschließend blieb man aber drei Spiele ungeschlagen. Doch die Ergebnisse waren zu inkonstant. Auf ein 1:4 in Regensburg folgten Siege über Düsseldorf und Paderborn, nur um am letzten Wochenende zu Hause 1:2 gegen Karlsruhe zu verlieren. Aber bislang haben alle vermeintlichen Schwergewichte in der Liga noch nicht den Rhythmus gefunden.
19:58
Die Hansa-Saison begann zunächst gemischt mit einer Niederlage und einem klaren Sieg, dem sich der Pokalerfolg gegen Heidenheim anschloss. Eine Woche später holte man in der Liga gegen den gleichen Gegner noch ein 0:0, dann allerdings gelang in vier Spielen nur noch ein Sieg – bei drei Niederlagen. Gegen Dresden (0:3) und Bremen (1:3) setzte es klare Pleiten, gegen Nürnberg am Wochenende (0:1) war es schon wieder knapper. Zwischendurch gelang nur der späte und knappe 2:1-Erfolg gegen Darmstadt – die bisher einzigen Punkte im eigenen Stadion.
19:42
Für die verschiedenen Schicksale der beiden Klubs stehen sie in der Tabelle aktuell nicht besonders weit auseinander. Rostock kann mit sieben Punkten aus sieben Spielen nicht von einem überragenden Start sprechen, für einen Aufsteiger aber dennoch solide. Schalke hingegen ging einerseits als Wundertüte, andererseits aber schon als Anwärter auf den direkten Wiederaufstieg in die neue Saison und liegt mit zehn Punkten nach sieben Spielen nur drei Plätze vor der Kogge auf Rang 11. Mit einem Sieg wären die Hausherren also schon an den Knappen dran.
19:26
Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel der 2. Bundesliga. Hansa Rostock bittet Schalke 04 zum Tanz der Liganeulinge. Der Aufsteiger empfängt den Absteiger um 20:30 Uhr im Ostseestadion.