Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Deutschland gegen Kanada | Live und Ergebnisse

WM - Übersicht

Liveticker

WM - Gruppe B

19:15
Beendet
Deutschland
3:1
Kanada
2:10:01:0
Spielort
Arēna Rīga
  • Stefan Loibl
    Loibl
    11.
  • Matthias Plachta
    Plachta
    12.
  • Nick Paul
    Paul
    19.
  • Korbinian Holzer
    Holzer
    58.
60
21:36
Fazit:
Was für ein Spiel! Was für ein Sieg! Nach 25 Jahren Wartezeit gelingt der DEB-Auswahl wieder ein WM-Erfolg über das Mutterland des Eishockey! Nach dominantem Beginn der Ahornblätter, ließ die Truppe von Nationalcoach Toni Söderholm im ersten Spielabschnitt kurz mal die Muskeln spielen und schockte die Kandier mit einem schnellen Doppelschlag und der 2:0-Führung an die sich auch noch ein starkes, aber erfolgloses Powerplay anschloss. Statt dem 3:0 folgte der Anschlusstreffer der Nordamerikaner, die das Spiel dann im Mitteldurchgang an sich rissen und beinahe komplett in die Zone der DEB-Auswahl verfrachteten. Auf den Dauerdruck der Kanadier antwortete das deutsche Team mit aufopfernder Defensivarbeit, vielen Blocks und einem herausragenden Torhüter, die die knappe Führung bis in den Schlussabschnitt trugen, in dem Deutschland schließlich wieder besser dagegenhielt. Die Entscheidung ließ trotzdem bis zur 58. Minute auf sich warten, in der Korbinian Holzer mit dem Treffer ins leere Netz für die Entscheidung sorgte.
60
21:29
Spielende
60
21:29
Hockey Canada macht ordentlich Druck, doch die DEB-Auswahl macht weiter das, was sie am besten kann und wirft sich in jeden Schuss hinein. In der Folge rutscht das Spielgerät immer wieder über die blaue Linie.
59
21:28
Die Nordamerikaner haben sich aber noch nicht aufgegeben und ziehen nochmal den Keeper. Es bleiben noch 90 Sekunden...
58
21:26
Korbinian Holzer
Korbinian Holzer
Tor für Deutschland, 3:1 durch Korbinian Holzer
Holzer macht den Deckel drauf! Kaum ist Adin Hill vom Eis, da scheitert der nächste Torschuss der Ahornblätter an Marcel Noebels, der den Puck genau auf die Kelle von Korbinian Holzer blockt. Der Verteidiger geht vor dem eigenen Netz aufs rechte Knie runter, nimmt Maß und schleudert das Hartgummi, quer über die Eisfläche und in den verwaisten Kasten.
58
21:25
Kanada übersteht die Unterzahl unbeschadet, hat jetzt aber ordentlich die Uhr im Nacken sitzen. Es laufen die letzten drei Spielminuten!
57
21:24
Es brennt im deutschen Torraum! Connor Brown bringt den Puck vor das DEB-Gehäuse, dängt nach und erzwingt ein hektisches Gestocher. Am Ende rutscht das Spielgerät aber links am Gehäuse vorbei.
56
21:23
So zerfahren das Spiel der Kanadier hier und da wirkt, in Unterzahl macht die Mannschaft von Gerard Gallant einen bärenstarken Auftritt. Mit aggressivem Forechecking halten die Ahornblätter das deutsche Powerplay beinahe komplett aus dem Offensivdrittel.
55
21:21
Max Comtois
Max Comtois
Kleine Strafe (2 Minuten) für Max Comtois (Kanada)
Das kommt genau zur richtigen Zeit! Zumindest aus deutscher Sicht. Max Comtois muss zwei Minuten für ein Beinstellen runter. Gelingt die Vorentscheidung?
55
21:20
So langsam nähern wir uns der Crunch-Time dieser Partie. Gerade mit Blick auf die zurückliegenden beiden Spiele der Ahornblätter stellt sich die Frage, wie viel Risiko Gerard Gallant heute gehen will und wann er den Keeper zieht?
54
21:19
Auch Tobi Rieder sorgt mit einem Alleingang für Befreiung und sucht den direkten Torschuss. Der Versuch auf die kurze Ecke endet aber in der Fanghand des kanadischen Goalies.
53
21:17
In Überzahl oder Unterzahl, bei den Blocks sind die Deutschen heute nicht zu toppen. Egal aus welcher Lage es die Kanadier probieren, immer ist ein Feldspieler dazwischen.
52
21:16
Lukas Reichel kämpft den Puck über die offensive, blaue Linie, behauptet sich im Offensivdrittel und legt für Moritz Seider ab. Der Verteidiger probiert es mit dem schnellen Abschluss, scheitert aber am Beinschoner von Adin Hill. Am linken Pfosten verpasst Frederik Tiffels den Rebound anschließend nur hauchzart.
51
21:14
Die Nordamerikaner spielen sich mit schnellem Passspiel in dem deutschen Drittel fest, kommen aber nur noch selten zu klaren Abschlüssen. Michael Bunting lässt sich dann zum nächsten, überharten Einsatz gegen Mathias Niederberger hinreißen und provoziert damit eine weitere Rangelei.
50
21:12
Seider kann es nicht lassen! Auf Seiten der Ahornblätter flitzt Danforth in die Offensivzone, rennt dabei aber ins Abseits. Vom deutschen Verteidiger gibt es trotzdem einen satten Check, der den Kanadier krachend zu Boden schickt.
49
21:10
Auch Marcel Noebels ist auf und davon! Der Angreifer der Eisbären hält zentral auf das gegnerische Tor zu, wird aber von einem Verfolger bearbeitet. Im Slot dreht sich der Stürmer deshalb von Gegenspieler und Tor weg und probiert es mit der Rückhand. Wirklich gefährlich wird der Abschluss allerdings nicht. Powerbreak!
48
21:08
Deutschland hält in diesem Schlussdrittel zwar wieder deutlich besser dagegen, seiht sich aber dennoch vornehmlich in der Defensive. Immerhin gibt es hier und da mal wieder einen Abschluss zu verzeichnen.
47
21:07
Dieses Mal ist das Überzahlspiel der Ahornblätter längst nicht so drückend, wie im Mittelabschnitt. Kurz vor dem Ablauf der Hinausstellung hat Michael Bunting aber einen gute Chance im Torraum, weil Mathias Niederberger den Puck nicht sofort festmachen kann. Der Angreifer der Kanadier wird aber vom Schiri zurückgepfiffen.
46
21:05
Riesenchance für Tobi Rieder! Der Angreifer der Buffalo Sabres ist den Gegenspeilern in Unterzahl auf der rechten Seite enteilt und plötzlich alleine vor dem Tor. Im Duell mit dem Keeper sucht der Stürmer den Weg ins rechte Kreuzeck, doch Adin Hill ist mit der Fanghand dran.
45
21:02
Moritz Seider
Moritz Seider
Kleine Strafe (2 Minuten) für Moritz Seider (Deutschland)
Hinter dem eigenen Tor knallt Moritz Seider Schläger und Handschuhe in das Gesicht von Connor Brown. Somit gibt es das nächste Powerplay für Team Canada.
44
21:02
Nach dem anfänglichen Druck der Nordamerikaner hat sich das deutsche Team aber schnell wieder stabilisiert und bringt den Puck wieder häufiger aus der eigenen Zone heraus. Abschlüsse gibt es aber nur aus dem Rückraum.
43
21:01
Owen Power will sich flink in das DEB-Drittel dribbeln, wird aber von Mo Müller abgeräumt, der sofort einen Aufbaupass losschickt. Das Zuspiel passiert aber nur die zurückeilenden Mitspieler und landet im Mitteleis wieder bei den Kanadiern.
42
20:59
Doch auch wenn beide Teams nun wieder zu fünft sind, die Fahrtrichtung bleibt weiter eingeloggt, denn es geht nur auf die Deutsche Hütte. Justin Danforth bekommt das Spielgerät am linken Pfosten aber nicht an Mathias Niederberger vorbei.
41
20:57
Weiter geht die wilde Fahrt! Noch drei Sekunden, dann ist Deutschland wieder komplett!
41
20:57
Beginn 3. Drittel
40
20:48
Drittelfazit:
Auch nach 40 Minuten zeigt die Anzeigetafel ein 2:1 für die DEB-Auswahl, doch inzwischen ist das Spiel komplett in den Händen der Kanadier, die das Geschehen im zweiten Drittel fast ausschließlich in der Zone der deutschen hielten. Zudem brachte sich das Team von Toni Söderholm in den zurückliegenden 20 Minuten auch immer wieder selbst in Bedrängnis und musste schon vier Minuten nach der ersten Pause in doppelter Unterzahl klarkommen. Der glänzendaufgelegte Mathias Niederberger im Netz und eine aufopfernde Arbeit der Vorderleute hielten die Führung aber fest. Das änderte jedoch nichts daran, dass im Mitteldurchgang eigentlich nur die Ahornblätter stürmten, die in der 39. Minute eine zweite 5-auf-3-Möglichkeit serviert bekamen. Bis zur Pausensirene bleib aber auch die torlos.
40
20:43
Ende 2. Drittel
40
20:43
Kühnhackl das Block-Monster! Beim ersten Anlauf der Kanadier hält der Angreifer seinen Schläger rein, der sofort zu Bruch geht. Doch auch ohne Arbeitsgerät schmeißt sich der gebürtige Landshuter dazwischen und bringt damit die Führung in die zweite Pause.
39
20:39
Korbinian Holzer
Korbinian Holzer
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Korbinian Holzer (Deutschland)
Und wieder wird es eine doppelte Unterzahl! Bei angezeigter Strafe nagelt Korbinian Holzer Michael Bunting in die Bande und bekommt 2+10 Minuten aufgebrummt. Wofür? Das bleibt das Geheimnis der Referees. Lukas Reichel sitzt die zwei Minuten ab.
39
20:37
Maximilian Kastner
Maximilian Kastner
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maximilian Kastner (Deutschland)
Das Eis wird dünner für Deutschland. Im Gerangel vor dem eigenen Netz landet der Schläger von Maximilian Kastner am Ohr von Adam Henrique, der sofort getroffen zu Boden sinkt.
38
20:36
Justin Danforth mogelt sich gleich zweimal in den deutschen Torraum hinein und sorgt für Wirbel. Beim ersten Anlauf ist allerdings Leon Gawanke dazwischen, der zweite Versuch endet beim Goalie.
37
20:35
Auch das Forecheck der Nordamerikaner setzt der DEB-Auswahl ordentlich zu. Schon um das deutsche Tor herum kann die Truppe von Toni Söderholm kaum Pässe spielen.
36
20:34
Deutschland findet in diesem Minuten kaum noch hinten raus und sieht sich druckvollem Offensivspiel der Ahornblätter ausgesetzt. Auf der linken Seite schraubt Nicolas Beaudin am Ausgleich, doch die Fanghand von Mathias Niederberger ist dazwischen.
35
20:31
Kanada protestiert! Nach einem weiteren Block von Mathias Niederberger segelt das Spielgerät als Bogenlampe durch die Luft und verlässt das Sichtfeld der Akteure. Am Ende landet das Hartgummi am rechten Pfosten, wo Adam Henrique das Ding über die Linie bugsiert. Zuvor war das Spiel allerdings abgepfiffen worden.
34
20:29
Die Jungs sind sich für nichts zu schade! Während die Ahornblätter schon wieder die Schlagzahl hochdrehen, dichten die Deutschen Spieler den Torraum ab und werfen sich in jeden Schuss hinein.
33
20:27
Markus Eisenschmid
Markus Eisenschmid
Kleine Strafe (2 Minuten) für Markus Eisenschmid (Deutschland)
Und das war es dann auch schon mit der Überzahl. Bei dem Versuch einen Konter der Nordamerikaner zu stoppen, reißt Eisenschmid Miller zu Boden und beendet damit den numerischen Vorteil.
32
20:27
Das erste Powerplay der DEB-Auswahl konnte sich wirklich sehen lassen, inzwischen haben die Kanadier den Plan der Deutschen aber durchschaut. Entsprechend kommt Schwarz-Rot-Gold erst gar nicht in die Formation.
31
20:25
Max Comtois
Max Comtois
Kleine Strafe (2 Minuten) für Max Comtois (Kanada)
Max Comtois meint es mit dem Offensivdruck dann aber doch etwas zu gut und rauscht am rechten Pfosten mit voller Fahrt in Deutschlands Keeper hinein. Als Antwort gibt es ein paar ernste Worte von Marcel Brandt und eine Zwei-Minuten-Strafe.
31
20:24
Doch auch bei gleicher Mannschaftsstärke halten die Kanadier die Hand auf dem Drücker. Während Niederberger inzwischen der gefragteste Mann auf dem Eis ist, hat Hill auf der Gegenseite in diesem Spielabschnitt noch nicht allzu viel zu tun. Powerbreak!
30
20:22
Nächster Big-Safe von Niederberger! Perfetti wird mit einem langen Steilpass die rechte Seit hinunter geschickt und zieht quer vor das Netz. Am langen Pfosten soll der Puck ins Eck finden, prallt aber am Beinschoner des Goalies ab.
29
20:21
Mit aufgefüllten Reihen wagt sich Schwarz-Rot-Gold dann auch mal wieder aus der Deckung und findet in Person von Markus Eisenschmid vorne rein. Im zugestellten Slot der Kanadier ist aber kein Platz für einen Abschluss.
28
20:18
Und dann ist es überstanden! Auch die Hinausstellung von Holzer bleibt ohne Folgen, weil das Team von Söderholm in Unterzahl einen brutalen Job abliefert. Deutschland somit wieder komplett!
27
20:17
Was für ein Block von Tom Kühnhackl! Während die zweite Strafminute gegen Korbinian Holzer anläuft, bringen die Kanadier Owen Power im Highslot in Schussposition. Der Schuss kommt aber nur knapp einen Meter weit, denn Kühnhackl schmeißt sich aufopfernd in die Flugbahn und holt sich den verdienten Applaus seiner Teamkollegen ab.
26
20:15
Ganz Stark! Noch einmal kann sich Cole Perfetti in den Torraum schrauben, doch auch dieses Mal ist Deutschlands Keeper dazwischen und der Puck wandert ins Mitteleis. In diesem Moment ist Tobias Rieder zurück auf dem Eis.
25
20:14
Kühnhackl, Krämmer und Mo Müller starten die Unterzahl für die DEB-Auswahl. In erster Instanz kann Kühnhackl klären, im zweiten Anlauf kommt Perfetti dann aber doch zu einem Abschluss, der jedoch an Niederberger abprallt.
24
20:11
Korbinian Holzer
Korbinian Holzer
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Korbinian Holzer (Deutschland)
Jetzt wird es eng für das deutsche Team! Gleich beim ersten Anspiel erwischt Holzer Comtois mit dem Schläger im Gesicht und muss ebenfalls runter. Weil der Kanadier einen Cut auf der Nase davonträgt, gibt es 2+2 Minuten für den zukünftigen Adler.
24
20:10
Tobias Rieder
Tobias Rieder
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Rieder (Deutschland)
Es wird giftiger auf dem Eis! In jedem Zweikampf wird sich ordentlich behakt. Rieder geht aber einen Schritt über das Erlaubte hinaus und kassiert die nächste Strafe.
23
20:08
Korbinian Holzer wühlt sich links durch und sorgt für Befreiung. Im gegnerischen Drittel wird der Verteidiger allerdings eingeholt und an der Bande eingeklemmt. Trotzdem bleibt der Puck beim Deutschen Team und landet bei Leo Pföderl, der Adin Hill mit einem Schuss aus dem zentralen Rückraum prüft.
22
20:06
Das Drittel beginnt zumindest erstmal wieder mit einem Vorstoß der Ahornblätter. Troy Stecher knüppelt das Spielgerät von der linken Seite drauf, findet aber nur den Fanghandschuh von Mathias Niederberger.
21
20:05
Und damit hinein in den Mittelabschnitt! Kann Deutschland den Vorteil halten?
21
20:05
Beginn 2. Drittel
20
19:54
Drittelfazit:
Auch gegen Kanada macht das deutsche Team eine gute Figur und nimmt eine knappe 2:1-Führung mit in die erste Pause. Nach den zwei zurückliegenden Niederlagen hat sich Team Canada allerdings einiges vorgenommen, den die Ahornblätter dominierten die ersten zehn Minuten der Partie, drängten die DEB-Auswahl immer wieder tief in die Defensive und verzeichneten eine Vielzahl an Abschlüssen. Deutschland hingegen brauchte einige Zeit, um sich an den Rhythmus der Nordamerikaner zu gewöhnen, legte dann aber nach und brachte sich plötzlich mit einem Doppelschlag in Führung. Im Anschluss standen die Verhältnisse Kopf, denn plötzlich gab Schwarz-Rot-Gold den Ton an und erzwang ein Powerplay, das jedoch ungenutzt blieb. So holten sich die Kanadier das Momentum zurück und verkürzten kurz vor der Sirene aus 2:1.
20
19:49
Ende 1. Drittel
20
19:49
Deutschland macht mit einem Spieler weniger die bessere Figur und nistete sich gleich in der Offensive ein. Der Abschluss will Matthias Plachta am rechten Anspielkreis allerdings nicht gelingen.
19
19:47
Moritz Seider
Moritz Seider
Kleine Strafe (2 Minuten) für Moritz Seider (Deutschland)
Seider schmeißt Paul um, der daraufhin betroffen zum Referee schaut. Am Ende müssen beide runter und es geht im Vier-auf-Vier weiter.
19
19:47
Michael Bunting
Michael Bunting
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Bunting (Kanada)
Während die Nordamerikaner den Treffer bejubeln, geht das Scharmützel vor dem Netz weiter...
19
19:47
Nick Paul
Nick Paul
Tor für Kanada, 2:1 durch Nick Paul
Kanada verkürzt! Während sich Seider und Bunting vor dem Netz bekriegen, drückt Paul aus dem rechten Rückraum ab und pfeffert das Hartgummi in das gegenüberliegende Kreuzeck.
18
19:46
Die Nordamerikaner drehen wieder auf und beißen sich zunehmend in der deutschen Zone fest. Hinter dem eigenen Tor packt Moritz Seider dann aber die Dampfwalze aus und holt den Puck für seine Farben zurück.
17
19:44
Niederberger gegen alle! Weil auf der linken Seite Verwirrung entsteht, stehen plötzlich zwei Kanadier blank vor dem Kasten der DEB-Auswahl. Der Schlussmann der Eisbären lässt sich aber nicht überrumpeln und hält sein Tor sauber.
16
19:43
Ein aggressiver Forecheck der Kanadier bringt das Team von Toni Söderholm dann aber beinahe in Bedrängnis. In der eigenen Zone muss Korbinian Holzer alles reinwerfen, um einen Unterzahlkonter von Connor Brown z verhindern.
15
19:41
Die "Mannheim-Connection" macht in Überzahl den Anfang und spielt die Ahornblätter gleich mal schwindelig. Markus Eisenschmid und Matthias Plachta schieben sich den Puck so lange hin und her, bis Plachta auf der rechten Seite Platz für den One-Timer hat. Adin Hill ist im kurzen Eck aber zur Stelle.
14
19:39
Michael Bunting
Michael Bunting
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Bunting (Kanada)
Mit dem 2:0 im Rücken hat die DEB-Auswahl inzwischen aber Oberwasser und holt prompt das erste Powerplay heraus. Michael Bunting sitzt zwei Minuten für einen Cross-Check gegen Fabio Wagner.
13
19:39
Gerard Gallant bittet seine Jungs im Timeout an die Bande und impft seinem Team eine neue Taktik ein. Ein Schuss in den Slot soll dann Abhilfe schaffen, doch der Abfälscher von Adam Henrique rutscht hauchzart am linken Pfosten vorbei.
12
19:36
Matthias Plachta
Matthias Plachta
Tor für Deutschland, 2:0 durch Matthias Plachta
Und wieder schlägt es ein! Seit dem Führungstreffer ist noch keine Minute vergangen, da schrauben sich die Deutschen schon wieder im Angrif fest. Matthias Plachta sucht mit einem Pass in den Slot die Kelle von Lukas Reichel, findet stattdessen aber den Schlittschuh von Owen Power, der das Spielgerät unglücklich ins eigene Netz ablenkt.
11
19:34
Stefan Loibl
Stefan Loibl
Tor für Deutschland, 1:0 durch Stefan Loibl
Deutschland geht in Führung! Auf der rechten Seite jagt Tobi Rieder einem tiefgespielten Puck hinterher, sichert das Hartgummi hinter dem Netz und gibt in die linke Rundung weiter, in der Tom Kühnhackl übernimmt und wiederum in den Slot weiterleitet. Hier kommt Stefan Loibl aus dem Rückraum herangerauscht und pfeffert die Scheibe mit einem Passgenauen Schlenzer in den rechten Knick.
11
19:33
Es bleibt aber dabei: Kanada hat mehr vom Spiel. Connor Brown bekommt die Scheibe zentral vor dem Tor aufgelegt und sucht den direkten Weg in die Maschen. Mathias Niederberger ist aber weiter unbezwingbar und macht auch diesen Schuss unter den Schonern fest.
10
19:32
Nach längerer Druckphase der Nordamerikaner sorgen Leo Pföderl und Marcel Noebels mit einem flotten Doppelpass für Befreiung. Am Ende des zweifachen Zuspiels steht Letzterer vor der Kiste, bekommt den Rückhandschuss aber nicht an Adin Hill vorbei.
9
19:29
Kanada ist in diesen Anfangsminuten bemüht das mäßige Torverhältnis aufzubügeln und bringt viele Scheiben zum Netz. Troy Stecher versucht es nach gewonnenem Anspiel aus spitzem, rechtem Winkel, feuert das Hartgummi aber genau auf die Brust von Mathias Niederberger.
8
19:27
Dicke Chance für Bergmann! Bei dem Versuch das Spielgerät schnell aus der eigenen Zone zu tragen, verrutscht den Ahornblättern der Puck, der daraufhin in den Slot und auf die Kelle des Ex-Iserlohners trudelt. Der schnelle Abschluss prallt jedoch an Hill ab.
7
19:25
Lukas Reichel holt sich den Puck an der eigenen blauen Linie, saust an der Bande entlang und forciert den Steilpass in den Lauf des gestarteten Marcel Noebels. Bei dem Versuch in die Gefahrenzone zu stechen, wird der Berliner aber von zwei Gegenspielern in die Mangel genommen und ausgebremst.
6
19:23
Weil der Slot dicht ist, setzen die Kanadier auf den Pass an die blaue Linie, an der Dillon Dubé einen Hammer aus zentraler Position auspackt. Der Kracher aus dem Rückraum bleibt jedoch ebenfalls im Gewusel vor dem Kasten hängen. Kurz darauf ist Deutschland wieder komplett.
5
19:21
In den zurückliegenden beiden Spielen konnte Team Canada zwar noch kein Überzahlspiel verwerten, in den Anfangsmomenten dieses Versuchs sind die Ahornblätter aber schnell in der Formation. Zu einem Torschuss kommt es aber erstmal nicht, weil die Wege zum Tor zugestellt sind.
4
19:19
Moritz Müller
Moritz Müller
Kleine Strafe (2 Minuten) für Moritz Müller (Deutschland)
Gleich zu Beginn setzen beide Seiten auf hohes Tempo. In der rechten Rundung schirmt Liam Foudy das Spielgerät ab und zwingt DEB-Kapitän Mo Müller zu einem Haken.
3
19:19
Auf Seiten der Kanadier wühlt sich Gabe Vilardi von rechts an das Gehäuse der Deutschen heran, wird aber von Marcel Brandt abgefangen und hinter das Tor gedrängt. Hier entsteht ein kurzes Gerangel, an dessen Ende Schwarz-Rot-Gold das Hartgummi inne hat.
2
19:17
Spielerisch macht trotzdem Deutschland den Anfang und bringt das Hartgummi schnell vor die gegnerische Kiste. Stefan Loibl taucht am linken Pfosten auf, steht aber mit dem Rücken zum Netz und kann die Auflage nicht optimal verwerten.
1
19:16
Der Puck fällt, das Spiel beginnt! Gabe Vilardi schnappt sich das erste Anspiel und sichert somit die erste Scheibe für die Kanadier.
1
19:15
Spielbeginn
19:12
Geleitet wird das Spiel von dem russischen Schiedsrichterduo Roman Gofman und Yevgeni Romasko. An den Seiten unterstützen Dimitri Golyak aus Belarus und Gleb Lazarev aus Russland.
18:58
Mit Blick auf das erfolgreiche letzte Match, setzt Toni Söderholm auf das selbe Personal, dass auch gegen Norwegen auf dem Eis gestanden hat. Kanada hingegen muss zusehen, gegen die offensivstarke DEB-Auswahl wieder sicherer in der Verteidigung aufzutreten. Aus diesem Grund hat Coach Gerard Gallant nicht nur seine Defensiv-Pärchen neu gemischt, sondern auch den Goalie ausgetauscht. Während Darcy Kuemper heute von der Tribüne zuschaut, hütet indes sein Arizona-Teamkollege Adin Hill das Gehäuse der Nordamerikaner.
18:53
Doch auch die Jungs, die im vergangenen Jahr nicht in der heimischen DEL unterwegs waren, haben sich schnell in das deutsche Mannschaftsgefüge eingefunden. Besonders die beiden Verteidiger Moritz Seider und Leon Gawanke, der im Spiel gegen Norwegen seinen ersten Treffer im Nationaldress verzeichnen konnte, sorgten in den zum Start gleich für viel Aufsehen. Von dem schwächelnden Einstieg des kommenden Gegners will sich Schwarz-Rot-Gold aber nicht blenden lassen, sondern weiter alles reinwerfen, versichert Seider: "Wir gehen mit sehr viel Vorfreude in das Spiel. Wir wollen uns nicht verstecken. Wir wollen das Spiel gewinnen, keine Frage."
18:40
Auf Seiten des DEB hätte das Auftaktwochenende hingegen kaum besser laufen können, denn auch wenn es im Spiel gegen Italien noch einige Wackler gab, am Ende stehen sechs Punkte und satte 14 Treffer aus zwei Spielen zu Buche. Herausgestochen hat dabei vor allem die "Berliner Reihe" aus Marcel Noebels, Leo Pföderl und Lukas Reichel, die alleine für sechs Treffer verantwortlich war. "Das ist wirklich eine super Reihe! Die harmonieren schon das ganze Jahr", schwärmte Verteidiger und Eisbären-Teamkollege Jonas Müller von dem Angreifer-Trio.
18:34
Viel besser wurde es für die Truppe von Coach Gerard Gallant am darauffolgenden Samstag auch nicht. Im Nordamerikanischen Prestigeduell gegen den Dauerrivalen aus den USA setzte es für die Ahornblätter eine satte 1:5-Pleite. Nach zwei absolvierten Partien stehen die Kanadier somit weiter ohne Punkt und mit nur einem einzigen Treffer auf dem Konto da. Entsprechend deutlich fiel auch der Unmut in der Heimat aus, in der sich besonders über den Kader beschwert wird, der in diesem Jahr mit relativ vielen AHL und Collegespielern besetzt ist. Auch die Akteure aus der NHL zählen nicht unbedingt zu den Top-Stars.
18:28
Das Auftaktwochenende ist absolviert und in beiden Gruppen lassen sich schon erst Tendenzen erkennen. Erwartungsgemäß hatten es bisher vor allem die Eishockeyexoten aus Italien und Großbritannien schwer, die nach zwei, bzw. drei erfolglosen Partien und einer Menge Gegentoren das jeweilige Ende ihrer Gruppentabelle bilden. Das jedoch auch Hockey Canada am vierten Turniertag noch ohne eigenen Zähler daherkommt, stand hingegen wohl bei den wenigsten im Vorhinein auf dem Zettel. Besonders die 0:2-Auftaktschlappe gegen Gastgeber Lettland sorgte für einiges Aufsehen, immerhin war es die erste kanadische WM-Niederlage überhaupt gegen das Land aus dem Baltikum.
18:15
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zum Spiel der Deutschen Eishockeynationalmannschaft! Nach zwei deutlichen Siegen über Italien und Norwegen bekommt es das Team von Toni Söderholm im dritten Spiel mit dem Mutterland des Kufensports zu tun. Gelingt gegen Kanada der nächste Coup?