Sportschau.de Startseite
Direkt zum Inhalt

Liveticker | Basketball EuroLeague: Cr. Zvezda gegen München - Liveticker - 27. Spieltag - 2020/2021 | Live und Ergebnisse

EuroLeague - Übersicht

Liveticker

EuroLeague - 27. Spieltag

20:45
Beendet
KK Crvena Zvezda
76:78
FC Bayern München
10:1525:1622:1919:28
Spielort
Štark-Arena
40
22:47
Fazit:
Mit Hängen und Würgen zittert sich der FC Bayern zum eminent wichtigen Auswärtssieg beim Tabellenvorletzten! In einer unglaublich zerfahrenen Partie mit jeder Menge Fehlpässen, schlechten Würfen und Turnovern gewinnt der FC Bayern wieder einmal dank eines starken letzten Viertels und bleibt damit dran an den Spitzenplätzen der EuroLeague. Nach 13 frühen Punkten von Reynolds übernahm wieder einmal Topscorer Baldwin (27 Punkte), gerade in der Crunchtime war jedoch Lučić das Zünglein an der Waage. Der Serbe erzielte alle seine zehn Punkte in der Crunchtime und drehte damit das Momentum auf Seiten des großen Favoriten. Somit waren auch die 26 Zähler von Belgrads Loyd für die Katz und Bayern springt wieder auf Rang Drei! Schon übermorgen wartet gegen Panathinaikos der nächste vermeintlich leichte Gegner. Für heute verabschieden wir uns nach einer wahnsinnig packenden Schlussphase aus Belgrad. Schönen Abend noch, tschüss!
40
22:43
Spielende
40
22:43
Weiler-Babb bekommt die Kugel beim Einwurf, entwischt dem Verteidiger und lässt die Zeit runterlaufen. Das war's!
40
22:42
Souverän geht anders! Die nächsten beiden Freiwürfe lässt Lučić liegen, und die Bayern erlauben tatsächlich noch einmal einen guten Dreier von Walden. Der sitzt, und bei noch 2,9 Sekunden auf der Uhr muss Trinchieri wirklich noch eine Auszeit ziehen!
40
22:40
Noch einmal trifft Lučić beide Freiwürfe - der Drops ist so gut wie gelutscht!
40
22:38
Loyd verliert die Murmel, weil Šiško schnelle Hände beweist! Ballbesitz München, und wieder einmal scheint sich der FCB im letzten Moment zum Sieg zu ächzen!
40
22:35
Baldwin trifft einen wahnsinnigen Stepback-Dreier weit hinter der Linie - fünf Punkte Vorsprung für die Deutschen in der Schlussminute!
39
22:34
Jetzt fühlt es Lučić! Bis zur 37. Spielminute (!) stand der Forward bein null Punkten, haut nun aber den nächsten Dreier rein und steht damit bei acht Zählern in der Crunchtime. Auszeit Belgrad!
39
22:32
Als Antwort packt Loyd einen unfassbaren Dreier mit der Shotclock aus, der eigentlich überhaupt keine Chance hatte. Doch beim früheren NBA-Champion (Toronto Raptors) klappt heute offenbar alles, und Roter Stern führt wieder mit einem Zählerchen!
38
22:31
Lučić trifft aus der Mitteldistanz - Vorteil Bayern!
38
22:30
Ist das bitter für die Bayern! Einen Springball gewinnt Gist haushoch, doch der Ball war laut Schiedsrichter schon im Aufsteigen. Immerhin können die Serben den folgenden Ballbesitz nicht nutzen, das Momentum scheint endlich bei den Gästen angekommen zu sein.
37
22:27
Wacht Lučić jetzt endlich auf? Nach einem Steal spielen die Bayern den Fastbreak stark aus und finden den Serben in der linken Ecke. Der Serbe drückt stoisch ab und verwandelt zum ersten Mal überhaupt am heutigen Abend - der FCB ist wieder nur einen Ballbesitz entfernt von der Führung.
36
22:24
Loyd packt wieder einen aus, aber Baldwin schlägt direkt zurück! Nach einem unglaublich schwierigen Leger des serbischen Topspielers arbeitet sich der Bayern-Profi zum Korb und hängt dem bislang extrem treffsicheren Dobrić (5/7 aus dem Feld) das zweite Foul an. Doch dann lässt Baldwin einen Bonuswurf liegen, schon das fünfte Mal bei Bayern am heutigen Abend!
34
22:18
München rollt sich zum Glück! Endlich spielen die Oberbayern wieder einmal durchdacht und finden Gist per Pick'n'Roll, der den Ball mit beiden Händen in den Korb drückt - und wieder mit Foul! Ex-Bayern-Trainer Radonjić reagiert sofort mit der Auszeit.
33
22:15
Stark gemacht von Weiler-Babb! Beim Notwurf hängt der FCB-Profi Davidovac ein Wurffoul an und versenkt alle drei Freebies eiskalt. Fünf Punkte noch!
32
22:14
Dann jedoch erlauben die Bayern dem Tabellenvorletzten erst einen offenen Dunk und dann einen ebensolchen Dreier. Roter Stern wirkt einfach wacher!
31
22:14
Baldwin übernimmt für München! Der US-Boy eröffnet das letzte Viertel mit einem starken Leger, Bayern kommt wieder ein bisschen ran.
31
22:11
Beginn 4. Viertel
30
22:10
Viertelfazit:
Nach 30 Spielminuten steht Bayern München bei indiskutablen 50 Punkten. Außer Reynolds erreicht kein Münchener Normalform, die sowohl beim Rebounding als auch in punkto Ballbewegung und Zug zum Korb fast alles vermissen lassen. Doch wenn uns diese Saison eines gelehrt hat, dann das: Schreib die Bayern niemals vor dem Schlussviertel ab!
30
22:10
Ende 3. Viertel
30
22:09
Baldwin nimmt noch mal drei Zähler mit der Sirene mit! Die Bayern verschaffen ihrem Guard einen ordentlichen Spot auf der linken Seite, und mit der Wurfuhr fliegt das orange Leder formschön in die Belgrader Reuse!
30
22:08
Schon zum fünften Mal schnappen sich die Serben einen Offensivrebound, während wir immer noch auf das erste Brett in des Gegners Hälfte warten. So kann Belgrad wenige Sekunden vor Drittelende die Führung wieder in zweistellige Höhen schrauben!
28
22:04
Einem fürchterlichen Floater lässt Baldwin auch noch ein völlig unnötiges Foul beim Kampf um den Rebound folgen. Für den Aufbauspieler ist es bislang ein gebrauchter Tag - Foul Nummer Vier!
27
22:02
Auch Zipser stand bislang nicht auf dem Scoreboard, ändert das nun aber aus der Mitteldistanz. Immerhin: Bayern bleibt an den Hausherren dran!
26
22:01
Wichtiger Dreier von Weiler-Babb, der einen halbgaren Angriff der Gäste per Eckendreier vergoldet. Dagegen tut den Münchenern der Totalausfall von Lučić richtig weh: Der Ex-Profi von Partizan steht immer noch bei null Punkten, wenn auch immerhin garniert von vier Rebounds, zwei Assists und zwei Fouls. Dennoch: Der FCB braucht dringend eine Scoring-Alternative zu Reynolds!
25
21:57
Nach Loyd ist auf Seiten der Hausherren Walden klar bester Mann auf dem Parkett. Diesmal findet der Guard Routinier Simonović auf dem linken Flügel, der einen freien Dreier einnetzt. Loyd legt selbst mit einem starken Drive nach und nach einem 8:0-Lauf Belgrads zieht Maestro Trinchieri die Auszeit!
23
21:54
Trotzdem bleibt die Partie auch wegen vieler recht kleinlicher Pfiffe zerfahren. Vor allem der FCB lässt sich davon im Rhythmus stören, Reynolds' minimale Hüftbewegung wird als Blocking Foul gewertet.
22
21:53
Wieder schlägt Reynolds zu! Der Münchener Rambo wird spitze von Šiško freigespielt und wirft die Kugel aus der Mitteldistanz in den Korb. München führt!
21
21:51
Willkommen zurück in Belgrad, wo die Gäste stark beginnen! Reynolds blockt erst einen Wurf der Hausherren, schließt dann mit Foul am Korb ab und versenkt auch noch den Extrafreiwurf. Danach wirft Uskoković für Roter Stern den Ball weg - zum ersten Mal seit langer Zeit schnuppert der FCB wieder an der Führung!
21
21:49
Beginn 3. Viertel
20
21:35
Halbzeitfazit:
In einem phasenweise unterirdischen Spiel liegt Bayern zur Pause knapp hinten. Immerhin die Defensive steht beim FCB, ansonsten aber läuft fast gar nichts zusammen: Zeitweise verzeichneten die Gäste dreimal so viele Turnover wie Assists! Trotz zweier schneller Fouls funktioniert aber immerhin Baldwin, der 5/6 aus dem Feld für elf Punkte steht. Auch Šiškos drei Dreier tun den Münchenern gut, doch Belgrads Loyd (13 Punkte) bekommen die Deutschen nicht in den Griff: In der zweiten Hälfte muss noch viel mehr kommen - doch dank der schwachen Hausherren ist der Auswärtssieg weiterhin greifbar!
20
21:34
Ende 2. Viertel
20
21:33
Mit der letzten Aktion des Viertels lässt Baldwin einen Floater los und will das Foul. Dieses bekommt der Guard nicht, beschwert sich vehement - und bekommt stattdessen selbst ein Technisches Foul aufgrbrummt!
19
21:27
Gist bleibt nach einem heftigen Zusammenprall liegen und muss kurz behandelt werden. Immerhin bekommt der Forward zwei Freiwürfe zugesprochen, verwandelt aber nur einen - mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
18
21:23
Endlich mal gute Ballbewegung bei den Gästen! Zipser zieht in die Mitte und spielt dann raus zu Šiško. Dieser lässt den Spalding von der Birne fliegen und netzt sicher ein - genau solche Aktionen brauchen die Münchener!
17
21:19
Wichtiger Wurf von Baldwin, der sich per Einzelaktion einen Halbdistanzwurf kreiert und direkt per Dreier nachlegt. Bayern robbt sich wieder auf drei Punkte ran - Auszeit Roter Stern!
16
21:18
Bei den Münchenern macht sich langsam ein wenig Frust breit. Um den Defensivrebound kämpfend, begeht Radošević sein zweites Foul - und Baldwin kann diese Entscheidung mal gar nicht fassen. Beim folgenden Einwurf schläft der FCB kollektiv und erlaubt den Serben den offenen Dunk - bei den Oberbayern muss sich ganz viel ändern, und zwar ganz schnell!
14
21:14
Nach der ersten Bayern-Auszeit schickt Trinchieri seine Jungs als große Formation mit Zipser als Small Forward zurück aufs Parkett. Point Guard Baldwin führt diese Aufstellung an, trifft aus der Halbdistanz und taut so langsam auf!
13
21:11
Roter Stern taut jetzt offensiv etwas auf und trifft zum ersten Mal mehrere Würfe hintereinander. Per Dreier stellt Marko Kuridža auf Ausgleich, Dobrić legt identisch aus der linken Ecke nach - Roter Stern führt zum ersten Mal!
12
21:08
Und dann schüttelt Seeley einen sensationellen Bodenpass aus dem Ärmel! Der Guard findet unterm Korb die winzig kleine Lücke für den Pass auf Reynolds, der aus drei Metern mit dem Finger Roll einnetzt.
11
21:07
Nach einer kurzen Verschnaufpause legt Belgrad direkt gut los: Dobrić zieht konsequent zum Korb und holt sich zwei Freiwürfe ab, die der Forward sicher versenkt. München muss jetzt mal einen Gang hochschalten!
11
21:05
Beginn 2. Viertel
10
21:04
Viertelfazit:
In einem extrem unrunden Basketballspiel führt Bayern als der Einäugige unter den Blinden. Immerhin defensiv können sich beide Teams nichts vorwerfen, sodass Bayerns Reynolds mit perfekten drei von drei Würfen zu sechs Punkten schon der Topscorer der Partie ist. Der FCB darf sich nicht von der Fehleranfälligkeit der Hausherren einlullen lassen, ansonsten wird das mit dem Pflichtsieg noch einmal eng!
10
21:03
Ende 1. Viertel
10
21:03
Anstelle des letzten Münchener Angriffs schenkt Baldwin die Kugel her. Belgrad bekommt aber keinen Wurf los und muss bei noch drei Sekunden auf der Uhr aus dem Einwurf heraus kreieren - und das misslingt.
9
21:02
Immerhin auf Reynolds ist immer Verlass, der wieder per Hakenwurf zuschlägt. Ab einem gewissen Punkt dicht am Korb ist der bullige Center einfach nicht zu stoppen.
7
20:58
Pech für Lučić, dessen Dreier aus der rechten Ecke zu spät die Hand verließ. Die Zeit läuft ab, und Loyd kontert seinerseits per Distanzwurf - die Bayern bauen den Gegner auf!
6
20:56
Jetzt regelt Reynolds! Der US-Center kommt heute von der Bank und markiert per Hakenwurf sowie Mitteldistanzwurf vier Zähler hintereinander für die Oberbayern. Im Anschluss tritt Belgrads Ersatz-Aufbauspieler Walden mit dem ball auf die Mittellinie, begeht damit ein Rückspiel und provoziet die erste Auszeit seines Trainers Radonjić. Bei Roter Stern funktioniert zu Beginn wirklich überhaupt nichts.
5
20:54
Nein, das ist kein Fehler auf dem Scoreboard: Auch nach fünf Minuten hat Belgrad noch keinen einzigen Wurf getroffen. Das deutsche Spitzenteam kann jedoch fast kein Kapital aus dieser Misere schlagen und verwandelt selbst gerade mal zwei Versuche - es ist zum Haareraufen!
3
20:51
Apropos Lučić: Nach guten Screen des Serben erzielt Radošević die ersten Punkte für München sowie im Spiel überhaupt. Danach herrscht jedoch erst einmal Ebbe - wir sehen jede Menge Rost und schlechte Würfe!
2
20:50
Mit Coach Andrea Trinchieri und Forward Vladimir Lučić verfügen gleich zwei wichtige Stützen der Bayern über einschlägige Erfahrung in Belgrad. Das allerdings nicht bei Roter Stern, sondern beim Erzrivalen Partizan - auf Schonung müssen die FCB-Profis heute also sicherlich nicht hoffen.
1
20:48
Der erste Sprungball geht an die Deutschen, die jedoch gut verteidigt werden. Radošević versucht es mit Ablauf derWurfuhr per Mitteldistanzwurf aus der Drehung und scheitert deutlich am Ring. Allerdings schenkt Belgrad die Murmel selber wieder her - beide Teams belegen gleich mal ihr Image als offensiv höchstens mittelmäßige Mannschaften.
1
20:46
Spielbeginn
20:45
Das spanische Gespann bittet die Spieler aufs Parkett. Die Bayern sind bereit dazu, nach dem klaren 74:59 im Hinspiel heute bei stets verbissen kämpfenden Belgradern nachzulegen und den nächsten Schritt in Richtung Playoffs zu machen!
20:43
Gute Nachrichten für Bayern: Trinchieri kann heute Abend quasi auf die volle Kapelle zurückgreifen! Den Serben wiederum um den früheren Bayern-Coach Radonjić fehlen aufgrund Corona-Infektionen gleich mehrere Stützen, was das ohnehin schon schwere Unterfangen des schwächsten EuroLeague-Angriffs nicht gerade leichter macht: Neben Reath und Hall sorgt der Ausfall von Aufbauspieler Colom für Sorgenfalten, auch das Zusammentreffen mit dem Ex-Berliner Center Nnoko muss ausfallen.
20:31
Die heutigen Gastgeber verloren international zuletzt sechs Mal am Stück, zuletzt deutlich bei Baskonia (67:87). Bayern wiederum befindet sich nach dem knappen Sieg gegen Tel Aviv (72:70) und einem folgenden Liga-Heimsieg gegen Würzburg (97:76) wieder in der Sput und muss sich heute Abend ganz sicher nicht verstecken. Einziger Nachteil: Die Deutschen durften gerade mal einen Tag pausieren, während Belgrads letztes Spiel am grünen Tisch gewertet wurde und sich Roter Stern folglich drei Tage lang auf das heutige Highlight vorbereiten konnte!
20:27
Der Deutsche Meister von 2019 will heute Abend nur eines: einen Pflicht-Auswärtssieg! Beim serbischen Kellerkind könnte der FCB heute Abend im unfassbar engen Playoff-Kampf wieder an Real Madrid vorbeiziehen und zudem zu CSKA und Mailand auf den Rängen zwei und drei aufschließen. Für Motivation ist also auf jeden Fall gesorgt!
20:25
Herzlich Willkommen zu einer heißen Europapokalnacht! In Belgrad empfängt Crvena Zvezda - besser bekannt als Roter Stern - die aufstrebenden Münchener Bayern. Los geht's ab 20.45 Uhr, viel Spaß mit der EuroLeague!